[GastForen Archiv Apple Video Applikationen exportierte .mov-datei nachträglich teilen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

exportierte .mov-datei nachträglich teilen

nutzfaktor
Beiträge gesamt: 257

20. Sep 2007, 17:31
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

ich möchte mehrere (sehr viele) .mov-datei nachträglich cutten, d.h. aus einem filmchen 2 machen... die dateien wurden in final cut erstellt, wenn ich sie hier importiere, cutte & wieder exportiere, werden diese verzerrt dargestellt. mit quick time pro funktionierts, leider kann ich hier jedoch keine blenden setzten - oder doch? kennt jemand ne lösung für mein problem?

merci!
X

exportierte .mov-datei nachträglich teilen

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

20. Sep 2007, 18:03
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #313455
Bewertung:
(3425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi -

hört sich ganz simpel danach an, als ob das was REINkommt (z.B. 4:3) in einem falschen Format RAUSgeht (16:9). Oder Sequenzeinstellungen falsch? Aber leider schreibst du keine relevanten Details, wie z.B. Final Cut (Express? Pro? Studio 1? 2?) Version, Eingangsformat, Ausgabeformat und was du unter "verzerrt" verstehst.

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#313451]

exportierte .mov-datei nachträglich teilen

nutzfaktor
Beiträge gesamt: 257

20. Sep 2007, 19:08
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #313466
Bewertung:
(3413 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, genau, dass wirds sein.
arbeite mit final cut express 3.0 könnte aber auch auf premiere pro 2.0 ausweichen. eingangsformat ist wie beschrieben quick-time und soll auch weiterhin ein bleiben...


als Antwort auf: [#313455]

exportierte .mov-datei nachträglich teilen

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

20. Sep 2007, 19:48
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #313471
Bewertung:
(3403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ nutzfaktor ] ja, genau, dass wirds sein.


Das hört sich so an, als wärest du dir sicher.

Antwort auf: arbeite mit final cut express 3.0 könnte aber auch auf premiere pro 2.0 ausweichen.


Ähm... wüsste nicht was das bringen sollte. Auch in Premiere kann man falsche Voreinstellungen vornehmen. Wenn du gar nicht weißt WAS falsch ist, wie willst du dann verhindern, dass dir in Premiere nicht das gleiche passiert. Abgesehen davon, wäre damit ja auch alles was bereits in FCE existiert ja völlig für die Katz. Ergo: doppelte Arbeit.

Antwort auf: eingangsformat ist wie beschrieben quick-time und soll auch weiterhin ein bleiben...


Okay. Dann sollte ich vielleicht kurz erklären, dass QT ein "Container" ist, so wie AVI oder auch Windows Media. Soll heissen, dass das ALLES heissen kann. DV, HDV, DVCPro, Cinepak, H.264... usw. Du musst also feststellen welches Format dein Ausgangsmaterial hat (welcher COMPRESSOR) und DANN schauen welche Voreinstellungen deine Sequenz hat und wenn DIE übereinstimmen, dann musst du schauen ob du auch beim EXPORT entsprechende Formateinstellungen vorgenommen hast. Denn irgendwo auf der Linie scheinst du etwas falsch zu machen.

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#313466]

exportierte .mov-datei nachträglich teilen

nutzfaktor
Beiträge gesamt: 257

21. Sep 2007, 09:09
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #313505
Bewertung:
(3386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hm - wäre toll, wenn du mir kurz erklären würdest, wie ich das anstelle - für doofies also...

exportiert wurde das (original-)material als DV, Koprimierungsart ist keine. bereits beim import des filmes wird dieser breits mit nem schwarzen rand im canvas-fenster angezeigt...

danke!


als Antwort auf: [#313471]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Letzter Aufruf für InDesign CC 2019 ?

Buchdateien kopieren

Wie importiere ich eine Word Datei mit Fussnoten in Indesign?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen
medienjobs