News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop extrahieren....wie funktioniert das richtig!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

extrahieren....wie funktioniert das richtig!

esti
Beiträge gesamt: 2

27. Feb 2004, 11:59
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
seit einiger zeit schon versuche ich freisteller zu erstellen mit dem befehl extrahieren. ich kann ihn zwar anwenden, jedoch nach dem extrahieren wenn ich die einzelnen sachen auskorigieren will, kann ich nur für die zufügung den protokollpinsel verwenden...ich kann an der extrahierten maske selbst nichts mehr entfernen.

wie genau funktioniert dieses extrahieren....will es ausprobieren, da ich gehört habe, freisteller von haaren usw. sollten so besonders gut werden.

besten dank für eure hilfe!
X

extrahieren....wie funktioniert das richtig!

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

27. Feb 2004, 12:30
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #72394
Bewertung:
(893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo esti,

das Extrahieren funktioniert wie ein Plug-in oder ein Filter. Die Änderungen kannst Du nur im Extrahieren-Modus machen. Dazu verwendest Du die Werkzeuge auf der linken Seite.
Zunächst ummalst Du das Objekt, was Du freistellen willst. Die aktive Positionierhilfe (Fadenkreuz) ist sinnvoll und zeigt Dir, ob Photoshop eine Kante automatisch erkannt hat. Der Toleranzbereich der Kantenerkennung wird durch die Pinselgröße vorgegeben und die Dicke der grünen Linie zeigt, ob PS eine scharfe Kante ausschneidet (dünn), oder ob eine weiche Kante entsteht (dick). Nach dem Ummalen füllst Du mittels Farbeimer das Objekt (es wird dadruch geschützt).
Danach generierst Du eine Vorschau und arbeitest mit den anderen Werkzeugen nach.
Ist ein wenig tricky, aber wenn Du es raushast, gehen Freisteller recht schnell. Für richtig komplexe Freisteller würde ich jedoch nach wie vor das Freistellen per Maske und Kanal etc. bevorzugen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#72389]

extrahieren....wie funktioniert das richtig!

esti
Beiträge gesamt: 2

27. Feb 2004, 13:27
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #72418
Bewertung:
(893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ok, habe es so probiert. ist nicht schlecht gegangen. eine frage habe ich jedoch noch, obwohl ich den bereich auswählte, den ich schützen wollte, hat es mir nur den oberen teil genommen (geschützt), den unteren musste ich mittels fadenkreuz nachmahlen. für was ist eigentlich die glättung? habe übrigens PS 7.0.

danke fürs helfen...

liebe grüsse...esti


als Antwort auf: [#72389]

extrahieren....wie funktioniert das richtig!

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

27. Feb 2004, 15:23
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #72450
Bewertung:
(893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo esti,

zuerst malst Du eine geschlossene Kontur (oder bis zum Bildrand) um das freigestellte Objekt, danach füllst Du es aus (violett). Innerhalb des grünen Bereiches sucht Photoshop dann automatisch nach einer Kante und entscheidet sich für scharf oder weich. Dort, wo das Objekt mit dem Untergrund verschwimmt und die Tonwertunterschiede nur minimal sind, kommt es sehr wahrscheinlich zu Freistellfehlern, die Du nacharbeiten musst. Dabei ist der Maskenradierer - und -pinsel sinnvoll, da die grüne Auswahl nicht noch einmal getroffen werden muss, sondern nur modifiziert wird. Da der Kantenalgorithmus permanent mithilft, entstehen auf den ersten Blick merkwürdige aber sinnvolle Korrekturen.
Ist das Objekt nicht durch eine grüne Kontur geschlossen, werden evtl. Teile des Freistellers gelöscht, daher bestenfalls mit violett schützen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#72389]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022