[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Binchenz
Beiträge gesamt: 50

8. Mai 2008, 14:40
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(5971 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich arbeite im 7.3er Quark auf einem Intel-iMac. Ich habe nun folgendes Problem: Für unsere Eigenwerbung möchten wir von unseren fertigen Arbeiten EPSse mit eingebundenen Schriften erstellen und diese dann in ein Layout einfügen. Das Problem dabei ist, dass die Farben völlig anders dargestellt werden, als das Original-Quark-Dokument ist. Also ein weißer Fond ist plötzlich hellrosa und eine cyan-Fläche plötzlich dunkelblau. Was läuft bei dem EPS-Export schief? Ich habe schon bei der Farbeinstellung in dem Fenster, welches sich beim "Speichern als EPS" öffnet, sämtliche Möglichkeiten ausprobiert, die Farben werden nie so dargestellt, wie das Quark-Dokument. Was kann ich tun, kennt jemand das Problem?

Danke schon mal für die Hilfe!

Gruß
binchenz
X

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

8. Mai 2008, 14:44
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #349678
Bewertung:
(5967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo binchenz

Antwort auf [ Binchenz ] Das Problem dabei ist, dass die Farben völlig anders dargestellt werden, als das Original-Quark-Dokument ist.

ist nur die monitordarstellung anders oder sind die farbwerte innerhalb des eps verändert?

für die darstellung: hast du cms für eps/pdf aktiv?


als Antwort auf: [#349676]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Markus Keller
Beiträge gesamt: 670

8. Mai 2008, 15:50
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #349691
Bewertung:
(5935 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn die Farben nicht stimmen, sind die Einstellungen fürs Farbmanagement nicht korrekt. Da müsstest du nähere Angaben zu deinen Einstellungen machen.
Grundsätzlich würde ich aber dazu raten, satt EPS-Dateien PDF-Dateien zu erstellen. Da kannst du die Datenmenge deutlich reduzieren und außerdem in Acrobat kontrollieren, ob die Farbabweichung beim PDF erstellen ensteht oder beim Einbinden der PDF-Datei.
Ab Quark 7 gibt es keinen Grund mehr, EPS zu verwenden.

Markus


als Antwort auf: [#349678]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Binchenz
Beiträge gesamt: 50

9. Mai 2008, 08:29
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #349762
Bewertung:
(5888 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Farbdarstellung ist nicht nur auf dem Monitor falsch, sondern auch die Farbwerte. Also ein Weiß ist plötzlich Schweinchenrosa. Wo kann man denn nachschauen, ob CMS für eps/pdf aktiv ist?


als Antwort auf: [#349678]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Markus Keller
Beiträge gesamt: 670

9. Mai 2008, 10:07
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #349773
Bewertung:
(5861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Binchenz,

mal vorweg und nicht böse gemeint: du schreibst, du arbeitest mit Quark 7.3. Wenn du aber nicht mal weißt, wo man die Colormanagement-Einstellungen kontrolliert, hast du keine Ahnung von CMM. Und da Kenntnisse darüber ab Quark 7 zwingend sind, heißt das, du spielst allenfalls mit dem Programm. Wenn du damit Geld verdienen willst, musst du dich schnellstens in den Thematik einarbeiten.

Zu deiner Frage: Unter Einstellungen/Farbmanager der letzte Punkt Vektor-EPS/PDF. Wenn du keine Veränderungen willst, beide Häkchen weg! Bilder dann noch mal neu laden.
Kontrolle mit Fenster/Profilinformationen.
Wenn die Farben so verkehrt sind, wie du angibst, handelt es sich wahrscheinlich um Daten aus älteren XPress-Versionen.
Unter Bearbeiten/Farbeinstellungen/Quelle mal ein passendes Quellprofil anlegen und dieses zuweisen. Dann sollte auch die Bildschirmdarstellung besser werden.

Markus


als Antwort auf: [#349762]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Andreas Schaub
Beiträge gesamt: 146

9. Mai 2008, 10:33
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #349777
Bewertung:
(5848 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus
Das sind ja mal happige Worte. Prinzipiell hast du wohl recht. Aber sind wir mal ehrlich - welcher langjährige QuarkXPress-User blickt denn beim Farbmanagement wirklich durch!? Und dass man sich damit ernsthaft beschäftigen sollte ist ein frommer Wunsch. Soweit es mir selbst möglich war - immer neben der Arbeit natürlich! - habe ich mich in diesem Forum eingelesen, und glaube Einstellungen gefunden zu haben, die funktionieren. Aber wirklich perfekt ist's wohl auch bei mir nicht.
Doch wo soll man sich denn heutzutage schulen lassen? Die Arbeitgeber haben kein wirkliches Interesse an solchen Dingen. Das hiesse nämlich Geld auszugeben, und einen Fachmann für einen solchen Kurs ausser Haus zu lassen. Und wer macht dann die Arbeit? Nein, nein. Ausbildung ist heute ganz alleine Sache des Anwenders. Soll der schauen, woher die Zeit und das Geld dafür nimmt.
Und so schlaufen sich wohl die meisten von uns irgendwie durch die ganze Problematik. Schade, aber wohl Tatsache...


als Antwort auf: [#349773]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Binchenz
Beiträge gesamt: 50

9. Mai 2008, 11:53
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #349793
Bewertung:
(5819 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich würde von mir nicht behaupten, dass ich mit dem Programm "spiele". Es ist nunmal wirklich so, wie auch im Forum schon erwähnt, dass Arbeitgeber sich damit nicht auseinander setzen, kein Geld für Schulungen ausgegeben wird und der Arbeitnehmer selbst schauen muss, wie und wo er die Info bekommt. Ich bin daher froh, dass es Foren wie diese gibt. Und wer keine Fragen stellt, kann sein Wissen auch nicht auf Vordermann bringen. Soviel dazu.

Ich war bereits unter dem Punkt "Einstellungen/Farbmanager". Hier sind schon die ganze Zeit keine Häken drin. Auch handelt es sich nicht um ältere Quarkversionen, von denen die EPSse erstellt werden. Alles 7.3. Ich hatte in älteren Versionen bisher diese Probleme nicht, da wurde das EPS 1:1 so ausgegeben, wie die Quark-Version. Nun gut, es wird wohl besser sein, PDFs zu erstellen und diese zu benutzen.

Trotzdem danke,

Binchenz


als Antwort auf: [#349773]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Drienko
Beiträge gesamt: 4816

9. Mai 2008, 12:10
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #349798
Bewertung:
(5813 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Binchenz

Um mit dem CMS von QXP 7 klarzukommen, gibt einige Hilfen.
1.) Handbuch bzw. Onlinehilfe von QXP
2.) Das QXP-HDS-Forum
3.) http://www.cleverprinting.de
4.) Der Blog von Georg http://www.georgobermayr.de/
5.) Die Schulungsdateien von Quark-Ed http://euro.quark.com/...training/quarked.cfm
6.) Der gesunde Menschenverstand Wink

Zu guter Letzt, warum beklagen sich viele immer über ihre Arbeitgeber,
das diese keine Weiterbildung zahlen?

Wie geht ihr vor, wenn ihr eine Weiterbildung möchtet ?
""He Chef, ich glaube ich brauche mal wieder ein Schulung.""

Ich habe die Erfahrung gemacht, mit einer vernünftigen Begründung
(am Besten mit einer kleinen ROI-Rechnung, wenn möglich) warum und weshalb eine Schulung notwendig ist,
werden auch viele Chefs einsichtigt.

Und außerdem, wenn ihr euch selber weiterbildet,
sind die Kosten sogar von der Steuer absetzbar.


als Antwort auf: [#349793]

falsche Farbdarstellung beim EPS-Export

Binchenz
Beiträge gesamt: 50

9. Mai 2008, 14:26
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #349824
Bewertung:
(5776 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, das ist super! Das hilft mir schon richtig weiter!

Gruß
binchenz


als Antwort auf: [#349798]
X