[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe "falsche" Farbwiedergabe bei Farbprint PDF aus Acrobat 7

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

"falsche" Farbwiedergabe bei Farbprint PDF aus Acrobat 7

User_V1_1
Beiträge gesamt: 17

25. Feb 2008, 13:55
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(3128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe folgendes Problem:
Druck-PDFX1a gedruckt aus Acrobat 7 auf unseren Farb-Laserdrucker liegen farblich total daneben, sprich: die Ausdrucke differieren zu den "richtigen" (gewünschten) Farb-Ausdrucken aus Layoutprogrammen wie QuarkXPress oder InDesign. Auch Druck-PDFs in Quark oder InDesign platziert, werden wie gewünscht gedruckt. Alle Prints aus dem Acrobat hingegen sind im Graubereich stichig und in Lichtern+Vierteltönen viel zu schwach.
Gibt es dahingehend ein auffällig typisches Problem und eine Lösung? Ich konnte das Problem per Suche leider bisher nicht beheben.

Danke für hilfreiche Antworten.
Dirk
--
using: MAC_OSX 10.5.6, WINXP
X

"falsche" Farbwiedergabe bei Farbprint PDF aus Acrobat 7

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

25. Feb 2008, 14:11
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #338778
Bewertung:
(3118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo dirk

Antwort auf [ User_V1_1 ] Alle Prints aus dem Acrobat hingegen sind im Graubereich stichig...

heisst, dass grau aus reinem schwarz nun mehrfarbig aufgebaut ist? dann findet beim ausdrucken aus acrobat farbmanagement statt. befinden sich in dem pdf profile? und welche einstellungen wählst du denn unter weitere optionen > ausgabe?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#338773]

"falsche" Farbwiedergabe bei Farbprint PDF aus Acrobat 7

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4434

25. Feb 2008, 14:59
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #338801
Bewertung:
(3101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

es kann aber auch durchaus am Drucker oder dessen Ansteuerung liegen. Ich meine, es gab mal im ID-Board so einen langen Beitrag darüber. Und von mir gibt es im XPress-Board einen Beitrag über einen Epson-Farblaser beim Kunden von uns. Dieser Epson-Farblaser druckt aus den Layoutprogrammen auch grundsätzlich farblich anders als aus Acrobat, habe ich selbst gesehen bei grundsätzlich identischen Druckeinstellungen - im Rahmen dessen, wie man das eben miteinander vergleichen kann. Eine Erklärung habe ich auch noch nicht gefunden.

Eine Fehlbedienung kann man ja unter OS-X in so fern fast ausschließen, als das man sich auf OS-Ebenen die Druckeinstellungen abspeichern kann und dann aus den Proggis identisch anwendet. An einer Erklärung oder Lösung wäre ich auch interessiert.

Gruß


als Antwort auf: [#338778]

"falsche" Farbwiedergabe bei Farbprint PDF aus Acrobat 7

User_V1_1
Beiträge gesamt: 17

26. Feb 2008, 07:43
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #338877
Bewertung:
(3070 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

danke erstmal für das Interesse, sich mit dem Problem zu beschäftigen.

Nun, es scheint wohl AUCH mit dem Laserdrucker zusammen zu hängen(!), es handelt sich bei dem eingesetzten Modell um einen TALLY T8406, unser Sorgenkind. Ein Proof auf einem (Oris)Epson Stylus Pro4800 direkt aus Acrobat wirkt nämlich korrekt.

Beim Drucken auf den Laserprinter aus Acrobat habe ich schon verschiedene Einstellungen ausprobiert , z.B.:
Weitere Optionen ->
-> Farbprofil "Übereinstimmend mit Quelle (kein...)"
oder:
-> Farbprofil "Ausgabebedienung: ISO coated V2 (ECI)" (unser zugewiesenes Profil)
oder:
-> Farbprofil "ISO coated V2 (ECI)"
oder:
-> Farbprofil "Drucker-/PostScript-Farbmanagement"

... Alle Einstellungen führen leider nicht zum gewünschten Ergebnis (Ausdruck farblich wie Print aus Layout-Programmen). Die PDF ist verifizierte PDFX1-a (mit ISO Coated v2).

Es kann anscheinend nicht nur am Drucker (Kalibration) liegen, da Prints aus anderen Anwendungen heraus "korrekt" sind (sofern man das bei speziell DIESEM Druckermodell überhaupt sagen kann).

Die Problematik ist auch erst seit kurzem negativ aufgefallen. Über die dazu führenden Umstände (evtl. Veränderungen von was auch immer) bin ich mir nicht im Klaren.

Komisch komisch.

Ra(s)tlose Grüße ;-)

Dirk

EDIT: übrigens habe ich es auch von anderen Arbeitsplätzen probiert (auch mit Acrobat 6). Ohne positiven Erfolg.
Dirk
--
using: MAC_OSX 10.5.6, WINXP


als Antwort auf: [#338778]
(Dieser Beitrag wurde von User_V1_1 am 26. Feb 2008, 07:48 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Schrift in Form umwandeln

Freitagsangebote für die 3 Programme von Serif

Zwei Fragen zur Tabelle

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Transparente Klebefolie bedrucken

Externe Verlinkung in Indesign ohne www

Glyphen-Salat
medienjobs