hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media



Illustrator-Praxis-Wiki

Git
Beiträge: 7
16. Dez 2004, 11:43
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hallo,

ich konnte nirgendwo eine Antwort finden, deshalb:

Beim Importieren fehlen Schriften, diese werden wie immer durch die Standardschrift ersetzt.

Es werden allerdings nur Kästchen oder Fragezeichen dargestellt.

Wenn ich jetzt unter Schrift - Schriftarten suchen, die fehlenden Schriftarten durch Systemschriften ersetze, dann werden unbrauchbare Zeichen angzeigt (z.b. fiff5566 Fuf556).

Ich importiere Arial und Times New Roman aus Nemetscheck entweder über Acrobat Distiller als eps (führt zu Kästchen) oder über FreePdf mit Ghostscript als Pdf (führt zu Fragezeichen).

Wer kann mir helfen?
Vielen Dank

Gerhard
Top
 
X
Wolfgang Reszel p
Beiträge: 4170
17. Dez 2004, 14:18
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #131246
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hi,

ich weiß zwar nicht wie du über den Distiller eine EPS erzeugst, aber eigentlich müsste es mit der Distiller PDF gehen. Das Problem leigt am Druckertreiber, der bei Schriften mit mehr als 256 Zeichen diese wahllos umkodiert. Mit dem Distiller sollte das eigentlich nicht passieren, beim Export als EPS kann es aber dann schon passieren, die Schrift dann in 256-Zeichen-Häppchen aufgeteilt wird. Neuere Ghostscript-Version versuchen das Problem zu umgehen, evl. gilft schon ein Update. Hast du schon probiert direkt in eine PS-Datei zu drucken und diese zu öffnen?

Wolfgang
als Antwort auf: [#130944] Top
 
Git
Beiträge: 7
18. Dez 2004, 09:13
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #131351
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Danke für die Antwort,

was Du sagst ist mir neu, das ist gut.

Für die Übertragung Nemetschek - Illustrator drucke ich normalerweise mit dem Distiller in eine PS-Datei.

Vielleicht habe ich auch das nie richtig verstanden. Man kann sich den Distiller-Drucker(?) ja einfach bei Adobe runterladen (winstger...) Vielleicht habe ich eine falsche PPD, wobei ich die auch nur einfach da mit runtergeladen habe, es gab allerdings keine Deutsche nur eine Englische. Gibt es eine deutsche?

Mit dem Ghostscript habe ich nur mal rumprobiert, weil ich keine Alternativen mit dem Distiller sah. Wir haben ein ziemlich altes System im Büro (Win2000 und WinNT). Ich habe schon Probleme die älteren Versionen zu installieren.

Eine Lösung mit dem Distiller wäre einfacher und im Workflow praktischer.

Grüße
Gerhard

als Antwort auf: [#130944]
(Dieser Beitrag wurde von Git am 18. Dez 2004, 09:27 geändert)
Top
 
Wolfgang Reszel p
Beiträge: 4170
19. Dez 2004, 01:30
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #131408
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hi,

also winstger.exe ist keine Distiller, sondern einfach nur ein Postscript-Druckertreiber. Generelle werden Postscriptdruckertreiber durch sogenannte Druckerbeschreibungen (PPD-Dateien) konfiguriert. Diese sagen dem Treiber, welche Papierformate, Papierschächte und vieviele Farben der Drucker versteht. Dem entsprechend beitet der Druckertreiber dann dem Benutzer gewisse Einstellungsmöglichkeiten. Bei Winstger ist ein Standard-PPD mitgeliefert, die den Treiber recht beschränkt einstellt. Unter folgenden Link findest du die Durckerbeschreibung vom Acrobat Distiller, welcher gute Postscript-Dateien erzeugt. Wähle also beim Installieren mit Winstger.exe die Adist5.ppd aus und installiere dir deinen Drucker mit dem Druckeranschluss FILE:. Wenn du dann druckst, wirst du nach einem Dateinamen gefragt, wo du dann z.B. C:\datei.ps eintippst. Diese Datei müsstest du schon direkt in Illustrator laden können. Bei Problemen könntest du noch bei Druckereinstellungen die Optionen bei Postscript-Ausgabeoption durchprobiern. Die Einstellung "Geschwindigkeit optimieren" erzeugt nicht immer ideale PS-Dateien.

Wolfgang
als Antwort auf: [#130944] Top
 
Git
Beiträge: 7
20. Dez 2004, 16:02
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #131661
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hi,
als Antwort auf: [#130944] Top
 
Git
Beiträge: 7
20. Dez 2004, 16:27
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #131667
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hi,

tschuldigung für oben.

Ich hatte adist5.ppd schon installiert und bin immer genauso vorgegangen wie du beschrieben hast.

Ich habe gerade mit den Druckeinstellungen des Acrobat Distiller Druckers gespielt. Dabei kann man die Schriften als Softfont in den Drucker laden oder durch Geräteschriftarten ersetzten. In den PostScript-Optionen können noch Optionen zum Herunterladen von TrueType-Schriftarten eingestellt werden alle Kombinationen brachten nicht das gewünscht Ergebniss.

Beim Platzieren im Illustrator wird die Schrift zwar als solche erkannt, aber es kommen wirre Buchstabenkombinationen an. Diese sind aber als Text bearbeitbar.

Also sollte doch dieser Weg irgendwie gehen.

Vielleicht muß die Schrift im Ausgangsprogramm (CAD Nemetschek) anderst installiert werden? Worauf muß man da achten?

Vielleicht kann über ps nur eine bestimmte Laufweite, Neigung... der Schrift übertragen werden? Mein CAD Programm läßt da beliebige Veränderungen zu.

Vielleicht ist das auch ein Problem einer Schriftart mit über 256 Zeichen, wie du gesagt hast? Ist allerdings Arial.

Vielleicht ist der Weg doch falsch und ich würde ein anderes Programm z.b. den "Richtigen" Distiller benötigen. Wie machen denn ihr so die Schriftübertragung aus der CAD in den Illustrator? Macht das überhaupt irgendwer?

als Antwort auf: [#130944] Top
 
Wolfgang Reszel p
Beiträge: 4170
20. Dez 2004, 22:32
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #131732
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hi,

einige CAD-Programm beiten den EPS/PDF Export vielfach wird das auch über die PDF-Erzeugung mittels Druckertreiber realisiert, so wie du es versucht hast. Versuche doch mal deine PS-Datei mit Ghostscript 8.15 oder 8.50 in PDF zu wandeln. Aus einem Browser habe ich das gerade nochmal getestet und es geht mit 'Umriss' und 'Truetype'.

Kann dein Programm evtl. DXF oder DWG?

Wolfgang
als Antwort auf: [#130944] Top
 
Git
Beiträge: 7
23. Dez 2004, 14:56
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #132263
Bewertung:
(7051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehlende Schriftarte - ersetzen


Hi,

danke für die Hilfe. Ich bin die Tage zu nichts gekommen, da wir gerade einen Wettbewerb gemacht haben. Und jetzt kommt Weihnachten. Ich habe das Problem leider noch nicht gelöst, werde mich aber erst im neuen Jahr wieder dran machen.

Danke und schöne Feiertage, vielleicht bis dann...

Gerhard
als Antwort auf: [#130944] Top
 
X