hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tscho
Beiträge: 4
12. Jan 2005, 00:29
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


hallo

habe mein ibook heute neu auf 10.3 upgedatet. soweit hat alles problemlos geklappt - keine fehlermeldung, nix. nach dem aufstarten ist aber kein finder verfügbar. das dock ist da, programme und systemeinstellungen können darüber geöffnet werden und laufen problemlos. nur eben kein finder, kein zugriff auf die hd oder externe medien (zugriff klappt allerdings problemlos aus den programmen mit "öffnen" usw.). woran liegt das, wie lässt sich dies beheben? pressiert ziemlich und ich werde langsam nervös...

details:
ibook g3, 800 mhz

installation:
panther, 10.3.4

bisher unternommen - ohne erfolg:
installation von 10.3.7 (übers web)
finder prefs gelöscht
neuen benutzer angelegt (> selbes problem)
PRAM gelöscht
fsck durchgeführt (alles ok)
...und endlos im web nach ähnlichen problemen gesucht...

was könnte ich noch machen?
da ich keinen zugriff auf die hd und daten habe (ausser über programme) ist das löschen oder verschieben von daten relativ mühsam. gibts eine trick, um ohne finder an die daten zu kommen?

vielen dank für jeden hinweis!

schöne grüsse,
thomas.
(Dieser Beitrag wurde von tscho am 12. Jan 2005, 00:30 geändert)
Top
 
X
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4745
12. Jan 2005, 07:28
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #135628
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


Hallo Thomas,
du weißt schon, dass man HDs, CDs, und Server ausblenden kann im Finder?
Wenn der Finder aktiv ist (wenn das bei dir überhaupt noch geht?) mit Apfel-, in die Voreinstellungen und unter "Allgemein" die gewünschten Schreibtischobjekte einschalten.

Wars das?

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com
als Antwort auf: [#135621] Top
 
tscho
Beiträge: 4
12. Jan 2005, 08:26
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #135637
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


hallo christoph

wusste ich nicht - bringt aber nichts... ;-)
der finder start nicht und lässt sich auch nicht aktivieren.
d.h. nach dem os-start ist der menubalken oben nicht verfügbar und wenn ich zum beispiel befehl-wahl-esc drücke, erscheint der finder nicht als "laufendes" pogramm. beim klick aufs finder-symbol im dock tut sich ebenfalls nichts. habe das gefühl (hd-geräusch), dass er einen startversuch unternimmt aber gleich wieder abbricht.

irgendwelche weiteren tipps?
fühle mich gerade ein wenig hilflos...
;-)

vielen dank & schöne grüsse,
thomas.
als Antwort auf: [#135621] Top
 
tscho
Beiträge: 4
12. Jan 2005, 11:31
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #135698
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


zur allgemeinen info:
system läuft wieder. neu-installation von panther ab cd-rom. alles funktioniert, als wäre nichts gewesen...

habe ansonsten im web keine hinweise oder tipps gefunden, wie dieses problem sonst zu beheben wäre.

schöne grüsse,
thomas.
als Antwort auf: [#135621] Top
 
JoPo S
Beiträge: 455
12. Jan 2005, 16:57
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #135844
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


Hi,

das Problem kenne ich. Der Rechner ist ganz neu. Auf der System CD ist 10.3.5. Ich habe sofort aus dem Netz die Updates auf 10.3.6 und 10.3.7 gefischt und installiert.
Danach alle Softwares. Nach jeder Software einen Neustart. Und siehe da: nach der Installation von Suitcase X1 dauerte es ewig, bis der Finder aktiv wurde (also Menus und Volumes erschienen). Es ließen sich alle Programme starten, aber keine Menuleiste des Finders war zu sehen. Erst eine Aktivierung der Systemeinstellungen über die Uhrzeit oben rechts ließ nach dessen Schlißen den Finder erwachen.

Ich habe ganz von vorne begonnen und direkt nach 10.3.5 Suitcase installiert, dann erst bis 10.3.7 Updates durchgeführt und dann die restliche Software. Es startet zwar immer noch etwas langsam, aber der Finder ist nach 30 sek. bereit.

Joachim
als Antwort auf: [#135621] Top
 
surf-micha
Beiträge: 52
13. Jan 2005, 10:10
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #135990
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


Hallo!

Hab im Moment das gleiche Problem wie tscho oben beschrieben hat.
Alles funktioniert, nur der Finder startet nicht mehr durch ->
sat1-Ball...

Habe gestern nur das neue iTunes-Update installiert... ansonsten ist das System schon seit Dezember auf dem neuesten Stand (10.3.7 glaub ich)
An die Systemeinstellungen komme ich übers Menue, wenn ich irgendeine Applikation starte, also der Finder-start im hintergrund rattert.
So komme ich dann auch an die Einstellung des Startvolumes und kann ´endlich´ wieder OS9 starten. So könnte ich zumindest meine Daten auf ein externes Volume schieben.

Aber muß jetzt wirklich eine Neuinstallation her?!?
Unter OS9 war ja auch mal ab und zu der Finder zerschossen.. da hat man aber einfach die Finder-Datei mit einer frischen ersetzt...
Funktioniert heute sowas oder ähnliches auch noch?

Falls wirklich eine Neuinstallation erforderlich sein sollte wie kann ich meine Mails (Mail) und Adressen retten?

Viele Grüße
Surf

als Antwort auf: [#135621] Top
 
tscho
Beiträge: 4
13. Jan 2005, 10:28
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #135996
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


hallo surf

hatte unter http://www.macuser.de im forum einen eintrag gefunden, gemäss dem jemand bei dem selben problem ebenfalls nur den finder ersetzt hat. scheint zu klappen. macuser.de ist zurzeit leider nicht erreichbar (server ausgelastet), aber vielleicht findest du dort ja später weitere infos.
ansonsten ist diese problematik und vor allem lösungen dazu in den online-foren relativ spärlich vorhanden...

schöne grüsse,
tscho.
als Antwort auf: [#135621] Top
 
surf-micha
Beiträge: 52
13. Jan 2005, 12:07
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #136044
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


... hab jetzt das Diskutility der System-CD drüberlaufen lassen.. natürlich keine Besserung (wäre ja auch zu einfach..)

Hab als nächstes mal einen Benutzerwechsel gamacht.. also alle "Finder" diverser "Mitbenutzer-Accounts" funktionieren, nur der Finder des Admin-Accounts streikt weiterhin...

Hat noch jemand ein paar Tips?
als Antwort auf: [#135621] Top
 
surf-micha
Beiträge: 52
14. Jan 2005, 09:44
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #136275
Bewertung:
(1312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

finder läuft nicht / nicht aktivierbar - nach update auf 10.3


... so , Promblem gelöst:

In der Aktivitäts-Anzeige den Prozess "Windows-Server" gestoppt.
Danach wurden alle Benutzer abgemeldet. Nach der Neuanmeldung war wieder alles i.O. ... muss mann nur erst mal drauf kommen..
als Antwort auf: [#135621] Top
 
X