[GastForen Archiv Adobe Flash & ActionScript flash mx 2004 isn dreck

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

flash mx 2004 isn dreck

Gast_421
Beiträge gesamt:

5. Jan 2004, 15:52
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
habs den blädsin jetzt schon zweimal instaliert aber des kann oder will einfach net funken.

das neteste: wen man auf " über flash " geht, friert das programm komplett ein. man kan es nicht einmal mehr beenden. aber das is ja eigentlich noch egal, da geht man normal eh net oft hin...

nach dem video update hatte ich keinen startscreen mehr, aber den braucht man ja eigentlich auch nicht, oder..

ABER wen man ne komponente auf die bühne schieben will stürzt das programm einfach ab. ich habs noch kein einziges mahl geschaft eine der komponenten zu verwenden. is doch super.

bis jetzt hat des programm nichts gemacht auser sich sofort zu beenden. der support verweist nur auf die knowledgebase. ja super, da steht dann so in etwa: selber schuld, war doch eh klar das des am mac net funkt...

ich weine um mein geld was i für den schaß auseghaut hab. hat wer ne ahnung, kann man software zurückgeben. gibts da ne art rückgaberecht??? will mein geld wiederhaben!!!!


mac osx 10.2.8
flash mx 2004 pro 7.1.1
X

flash mx 2004 isn dreck

yzuercher
Beiträge gesamt: 66

26. Jan 2004, 16:54
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #67402
Bewertung:
(1498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
flash mx funktioniert sehr gut. ich glaube kaum, dass es am programm liegt. vielmehr happerts wohl mit deiner installation!

was hast du für'n:
betriebssystem
version
zusätzliche plugins
?




als Antwort auf: [#64249]

flash mx 2004 isn dreck

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Jan 2004, 21:04
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #67434
Bewertung:
(1498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mac os 10.2.8
nur die plugins die beim kauf als extra dabei waren.


als Antwort auf: [#64249]

flash mx 2004 isn dreck

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Jan 2004, 21:48
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #67442
Bewertung:
(1498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
kenn mich mit mac, os und so nicht gut aus. aber vielleicht hilft es wenn flash mx neu installierst und vor installation der zusätzlichen plugins testen ob es läuft.

1. betriebssystem updaten!
2. flash mx installieren
3. testen
4. wenn ok plugins installieren
wenn ok dann ok ;-)
wenn nicht ok das ganze noch einmal aber ohne plugins!

hoeffentlich hilts...


als Antwort auf: [#64249]

flash mx 2004 isn dreck

Gast_421
Beiträge gesamt:

27. Jan 2004, 09:36
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #67496
Bewertung:
(1498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
habs mittlerweile

http://www.hilfdirselbst.ch/...5&topic_id=13449

nachdem gar nichts mehr gegangen ist hab ichs mehrmals neuinstalled. überraschenderweise hat das immerhin mit der produktaktivierung hingehauen. man musz zwar immer das produkt deaktivieren und wieder aktivieren (etwas mühsam), aber ich hab schon damit gerechnet dasz es dann gar nicht mehr geht.

egal, im grunde hab ich dasz letzte update videoaktualisierung nicht mehr gemacht. eigentlich n schasz weil ich sehr viel mit video aus n flash machen sollte.

weiteres dürfte der flash installer für mac nicht sehr sauber sein. hatte vorher die mx version drauf. hab ich vorher natürlich gelöscht. aber anscheinend irgendwo ein paar preferences vergessen. ich denke daran hats gelegen. zumindestens hat die neu installation erst wieder gefunkt nachdem ich alles was mit flash zu tun hatte gelöscht hab. aber sollten die dateien bei einer neuinstallation nicht sowieso aktualiesiert werden!?

trotz allem find ich die mac version noch immer nicht sehr ausgereift. das scrollen mit der maus geht nicht wirklich und in manchen fenstern überhaupt nicht zb der bibliothek. manchmal will ich unter den x y koordinaten werte eintragen und obwohl der curser im feld blinkt wird nichts hineingeschrieben. dann musz man erst wieder nochmal draufklicken. womit kann man eigentlich rein raus zoomen?? es geht zwar com. - für raus aber kein com. + für vergröszern? lauter so kleinigkeiten die halt bei der arbeit nerven....

aber zurück zum thema: nach der dritten neuinstallation funtioniert wenigstens das programm wieder ohne alle fünf minuten abzustürzen. juhu


als Antwort auf: [#64249]

flash mx 2004 isn dreck

Gast_421
Beiträge gesamt:

5. Feb 2004, 02:24
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #69015
Bewertung:
(1498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
weitere bugs:

wenn ich im doc mit der rechten maustaste zwischen den fenstern wechseln will, zeigt er zwar das entsprechende fenster. es ist jedoch nicht aktiv!? bedeutet, ich musz es erst wieder anklicken um weiterzuarbeiten. bzw anders: wenn ich dann zb im menue auf in bibliothek importieren gehe, kommt wieder das andere ( letzte ) fenster in den vordergrund, und ich würde quasi in die falsche bibliothek importieren....

die bibliothek ist irgendwie sehr strange... wenn ich dateien in einen ordner verschieben will der gerade nicht sichtbar ist ( aufgrund der fenstergröße ) wird das zur lebensaufgabe. normalerweise scrolled ein fenster weiter wenn man zu deren ende kommt, aber da funkt das irgendwie nicht.

und die funktion " nicht verwendete auswählen " ( auch in der bibliothek ) funkt einmal und einmal wieder nicht. eher zufällig....

keine ahnung ob des nur bei mir so ist, aber es nervt, dasz sind doch genau diese kleinen dinge die man vorraussetzt!? glaub des is a nur am mac so schlimm?


als Antwort auf: [#64249]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022