[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe flyer drucken!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 00:24
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe einen flyer in PS erstellt. Ich wüsste nur gern wie ich die optimalste auflösung der schriften, für den druck erzielen kann?

ich wäre so vorgegangen:
als pdf exportiert schriften eingebettet.

die anderen möglichkeiten wären die PS datei illustrator zu öffnen,
wobei in CS die schriften bearbeitbar bleiben. dann als pdf exportieren. Was ja wohl das gleiche ergebniss erzielen sollte. Abgesehen von mehr export optionen. oder?

oder noch kompliezierter, mit indesign oder quark alles nachbauen und dann als pdf exportieren. bzw. pdf rippen.

oder lieg ich ganz falsch und pdf ist gar nicht so ideal für meinen verwendungszweck?
was wäre denn dass beste?

vielen dank für eure antworten.
X

flyer drucken!

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

19. Jan 2005, 07:46
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #137534
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich gehe mal davon aus, dass du mit PS den photoshop meinst & nicht Postscrpipt. denke ich mir jetzt mal :-)

wenn du ja photoshop 8 (CS) hast, kannst du doch beim speichern als photoshop-pdf anwählen "schriften als vektor" (in der art, weiss den wortlaut nicht auswendig). Damit hat sich das problem ja erledigt, oder?
ein problem wäre allenfalls noch, dass die schwarze schrift in allen 4 farben ist (wenn es denn cmyk ist, überhaupt).

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 15:12
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #137783
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
???

ähh....
Also ja in Photoshop. Was du beschrieben hast wär meine erste lösung
(also dass was ich eigentlich vorhatte)

wass ist dass problem mit schwarz?

ich habe einen weissen rand!
da ich schnitt marken brauche werde ich wohl in illustrator exportieren. wobei mir eine schrift mit courier ersetzt wird!!!
(soll ich jetzt alle schriften bzw. die fehlende in vektor daten umrechnen?)

weiss jemand rat?


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

19. Jan 2005, 15:15
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #137785
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wer flyer in photoshop baut ist selbst Schuld.;-)

Würgaround:

Photoshopmontage als PSD sichern und in Indesign laden. Dann PDF-Export.

Besser:
Wenn möglich den Text erst in Indesign platzieren. Dann ist das ein guter Weg.

Viele Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 15:33
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #137791
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe einen weissen rand!
da ich schnitt marken brauche werde ich wohl in illustrator exportieren. wobei mir eine schrift mit courier ersetzt wird!!!
(soll ich jetzt alle schriften bzw. die fehlende in vektor daten umrechnen?)

leider hab ich jetzt zuwenig zeit um das ganze in indesign zu machen.

weiss jemand rat?


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 21:00
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #137887
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke ist im druck.


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 21:05
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #137889
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@loethelm

wo soll denn bitte der Vorteil sein, PSDs in InDesign zu platzieren und dann PDFs zu generieren?

Das mußt du mir bitte mal erklären.

Außer einen Mehraufwand kann ich da nix erkennen gegenüber dem direkten PDF-Export aus Photoshop.

Schnittmarken und andere Druckhilfsmittel generiert die Druckerei doch sowieso selber im anschließenden Workflow. Oder benutzt du etwa die Schnittmarken und Paßkreuze aus InDesign?


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4818

19. Jan 2005, 21:16
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #137892
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,
ich will mich in die eigendliche Diskusion nicht einmischen.

Mir ist nur deine Aussage aufgefallen:
> Schnittmarken und andere Druckhilfsmittel generiert
> die Druckerei doch sowieso selber im anschließenden
> Workflow. Oder benutzt du etwa die Schnittmarken
> und Paßkreuze aus InDesign?
Zunächst würde mich interessieren, was "andere Druckhilfsmittel" sind.
Und dann natürlich, wie du dir das genau vorstellst. Wer sonst, wenn nicht der Ersteller eines PDFs, kann Schnittmarken angeben. Selbstverstöndlich müssen die in einem PDF definiert sein, der WF in der Druckerei weiß das ja nicht.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 21:24
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #137893
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Schnittmarken aus dem PDF werden grundsätzlich NICHT genommen. Zur Anwendung kommen die Schnittmarken aus dem Ausschießschema, die passend zur Trimbox angelegt sind. Im PDF-Workflow mit CtP ist das die einzig vernünftige Vorgehensweise. Ich möchte nämlich selber die Art und Strichstärke der Schnittmarken und Paßkreuze bestimmen in Abhängigkeit vom Druckbogen bzw. -verfahren. Da verlasse ich mich keinesfalls auf angelieferte Kundendaten. InDesign mag da ja noch ok sein, aber ist gibt ja auch schlimmeres !

Andere Hilfsmittel sind z.B. die Ziehmarke, Flattermarke, Druckkontrollstreifen usw.

Aber du hast meine Frage gar nicht beantwortet.
Der Weg von Photoshop zu InDesign ist für mich zumindest nach wie vor erklärungsbedürftig.



als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

19. Jan 2005, 21:42
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #137896
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo leute

bitte unterschreibt MINDESTENS eure beiträge!! hier kommt ja keiner mehr nach, wer was sagt, und das k***t an!

dank&gruss. gremlin


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4818

19. Jan 2005, 21:54
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #137902
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,
vielen Dank für deine Information.

Ein paar Fragen bleiben mir noch.
Zum einen würde mich interessieren, was du tust, wenn ein PDF keine Trimmbox und keine Eckzeichen hat.
Dann würde mich interessieren, wie sich die "Art" deiner Schnittmarken von der unterscheidet, die mein InDesign macht, oder XPress erzeugt. Ich kenne Schnittmarken nur in einer Art, nämlich in allen Druckfarben, ein paar Millimeter lang und ein paar zentel Millimeter dick. Wie sehen deine aus.
Ach ja, was mich auch interesieren würde ist, wozu du bei CtP Paßkreuze brauchst?

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

19. Jan 2005, 22:00
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #137904
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo christoph

der drucker benötigt die passerkreuze, um eben diesen zu kontrollieren und allenfalls zu korrigieren. logisch, nicht? ;-)

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Jan 2005, 22:12
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #137906
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@christoph

mit der letzten Frage hast du dich endgültig selbst disqualifiziert
klassisches Eigentor würde ich sagen


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

gd
Beiträge gesamt: 289

19. Jan 2005, 22:12
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #137907
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aus dem grafischen Gewerbe bist Du aber nicht, oder?

Gruß Dietmar


als Antwort auf: [#137513]

flyer drucken!

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4818

19. Jan 2005, 22:32
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #137912
Bewertung:
(3731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Achso! -)
Ich dachte, die hätten wir damals gebraucht, um Filme passgenau übereinander zu montieren...

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com


als Antwort auf: [#137513]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS