[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF-Kommentare konvertieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Kommentare konvertieren

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 11956

21. Dez 2018, 15:48
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

kennt jemand eine Möglichkeit, PDF-Kommentare, die mit einem ungeeigneten Kommentar-Werkzeug eingegeben wurden, in die geeignete Form zu konvertieren?

Konkret geht es um Kommentare, die mit dem "Text hervorheben"-Werkzeug eingetragen wurden, die aber mit dem "Text ersetzen". oder "Text einfügen"-Werkzeug eingetragen werden sollten.


Viele Grüße
Martin
X

PDF-Kommentare konvertieren

olaflist
Beiträge gesamt: 1354

21. Dez 2018, 16:22
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #568194
Bewertung:
(977 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... so 100% werde ich aus Deiner Frage nicht schlau.

Geht es um Folgendes:

- in Acrobat wurde in einem PDF ein Stück Text mit dem Highlight-Marker markiert, und in die zugehörige Popup-Annotation wurde ein Text hineingeschrieben
- dieser hineingeschriebene Text ist der Text, der statt des im PDF vorhandenen Text stehen soll (mittels einer vorzunehmenden redaktionellen Änderung im Quelldokument)
- der Benutzer hätte eigentlich eine Text-Ersetzen-Markierung auf dem betr. Text im PDF anbringen sollen, der den vorhandenen Text ersetzende Text wäre dieser Text-Ersetzen-Markierung zugeordnet, und dadurch ist klarer als durch den Highlight-Marker zum Ausdruck gebracht, dass eine Textersetzung erfolgen soll?
- analog für Streichung (dann ist kein Text in der Popup-Annotation)


Falls ich Dich richtig interpretiert habe: nein, ich kenne kein solches Tool bzw. keine solche Funktion. Evtl. wäre sie nicht sehr schwer zu realisieren (evtl. einfach den Type der Annotation ändern?), aber ein Grund dafür, dass es das nicht gibt, besteht wahrscheinlich darin, dass manche Highlight-Marker Highlight-Marker bleiben sollen? Und man nicht wüsste, wann konvertiert werden soll und wann nicht....


Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#568192]

PDF-Kommentare konvertieren

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 11956

21. Dez 2018, 16:54
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #568196
Bewertung:
(969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olaf,

Du hast meine Ausführungen in Deinen eigenen Worten sehr gut und treffend ausgedrückt. ;-)

Nun, es geht um die automatische Übernahme der PDF-Kommentare als Korrekturen nach InDesign CS6 (mit Unterstützung des Annotation-Plugins von DTP Tools).

Dafür gibt es strenge Bedingungen:
Kommentare, die mit dem "Text ersetzen"-Werkzeug eingetragen sind, ersetzen den markierten Text in InDesign.
Durchstreichen = Text löschen
Text einfügen = Text einfügen
Andere Kommentare bleiben als Kommentare stehen und werden nicht als Änderungsanweisungen interpretiert.

So wie die Kommentare jetzt eingetragen sind, passiert in InDesign also nix, als dass die Kommentare an Ort und Stelle analog zur PDF-Datei wiederholt werden.
D.h. das globale Akzeptieren der gewünschten Änderungen und die Ausführung derselben funktioniert nicht.


Inzwischen ist mir eine Idee gekommen.
Die Kommentare lassen sich in eine fdf-Datei exportieren (und andernorts - z.B. dieselbe Datei ohne Kommentare - wieder importieren).
Es handelt sich dabei um eine strukturierte Textdatei, die mit einem einfachen Texteditor editierbar ist.



Nun werde ich mal versuchen, einfach den Type auszutauschen und die geänderte fdf-Datei in die PDF-Datei ohne Kommentare zu importieren.


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#568194]
Anhang:
fdf.png (207 KB)

PDF-Kommentare konvertieren

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 11956

21. Dez 2018, 17:28
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #568197
Bewertung:
(952 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Prinzip funktioniert die Konvertierung wie oben skizziert.

Im Texteditor ersetzte ich in der FDF-Datei

Code
/Subj(Hervorheben)/Subtype/Highlight/ 


durch

Code
/Subj(Eingefügter Text)/Subtype/Caret/ 


Allerdings kommt am Ende kein "Text ersetzen"-Kommentar raus, sondern ein "Text einfügen" - etwa in der Mitte des markierten Worts.
Da muss es irgendwo noch einen Schalter geben, der aus dem Einfügen ein Ersetzen macht.
Text ersetzen könnte aber auch eine Kombination aus "Text löschen" und "Text einfügen" sein.

Die Richtung scheint zu stimmen.

Inzwischen habe ich auch das xfdf-Format entdeckt.
Die Daten also in XML-Struktur.
Das dürfte für meine Zwecke übersichtlicher sein.


Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#568196]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 21. Dez 2018, 17:35 geändert)

PDF-Kommentare konvertieren

olaflist
Beiträge gesamt: 1354

21. Dez 2018, 17:46
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #568198
Bewertung:
(942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das mit dem FDF-Export ist eine gute Idee, war mir so nicht in den Sinn gekommen.

Wahrscheinlich wirst Du es eh' so machen, aber dennoch sei es hier angedeutet: wenn Du in einem Test-PDF genau eine Highlight- und genau eine Text-Ersetzen-Annotation (bzw. entsprechend mit den anderen Arten) einfügst und dann nach FDF exportierst, kannst Du schnell erkennen, worin sich die beiden unterscheiden, und kannst dann bei den richtigen FDFs entsprechend suchen und ersetzen...

Gutes Gelingen!

Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#568192]

PDF-Kommentare konvertieren

olaflist
Beiträge gesamt: 1354

21. Dez 2018, 17:51
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #568199
Bewertung:
(933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Annotartiosn haben von Hause aus eine Position und Ausdehnung auf der PDF-Seite, der Bezug zum Inhalt wird wahrscheinlich qua Überlappung abgeleitet. Highlight überstreicht per definitionem eine Fläche (hat eine Ausdehnung) wohingegen Caret (= Einfügemarke) einen Punkt (also theoretisch ohne Ausdehnung) repräsentiert. Wenn aus einer Highlight-Annotation eine Caret-Annotation werden soll, musst Du deren Koordinaten wahrscheinlich auf den Anfang (linke untere Ecke) der Highlight-Annotation setzen. Mit Suchen&Ersetzen wird das mühsam.. :-(

Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#568197]

PDF-Kommentare konvertieren

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 11956

21. Dez 2018, 17:57
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #568200
Bewertung:
(930 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Kommentartyp "Text ersetzen" ist eine Kombination aus "Text löschen" und "Text einfügen".

Und dies bereitet mir noch etwas Schwierigkeiten.
Eine einfache Ersetzung der Typ-Bezeichnungen reicht nicht aus.
Im Prinzip muss das ursprüngliche Element für Hervorheben dupliziert werden in ein Element "Text löschen" und ein Element "Text einfügen".

Und dabei gilt es Positionen zu berücksichtigen:
1. Ausdehnung des zu ersetzenden Textes
2. Position des einzufügenden Textes.

Womöglich gebe ich mich in InDesign pragmatisch mit dem einfachen Einfügen des Textes zufrieden und lösche das Überflüssige von Hand.

Alternativ sollte dies auch über JavaScript in Acrobat zu lösen sein.


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#568198]

PDF-Kommentare konvertieren

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 11956

21. Dez 2018, 18:03
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #568201
Bewertung:
(927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: AWenn aus einer Highlight-Annotation eine Caret-Annotation werden soll, musst Du deren Koordinaten wahrscheinlich auf den Anfang (linke untere Ecke) der Highlight-Annotation setzen. Mit Suchen&Ersetzen wird das mühsam.. :-(


Du hast das Problem richtig erkannt!
Aber wenn ich auf ERSETZEN verzichte, steckt die Caret-Annotation hinterher mitten im Wort. Deswegen muß ich in InDesign eben das Überflüssige davor und danach löschen.

Vielleicht kann mir dabei die Kombi eines Imports aus der ursprünglichen PDF-Datei und der PDF-Datei mit den konvertierten Kommentaren eine Hilfe sein.
So dass der zu löschende Text über die Highlights aus der ersten PDF zu erkennen ist und der einzufügende Text über die Kommentare der zweiten PDF-Datei eingefügt wird.

Mal sehn.
Hätte einfacher sein können, wenn der Sachbearbeiter sich an die Anweisungen gehalten hätte.
1200 Kommentare auf 700 Seiten.


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#568199]

PDF-Kommentare konvertieren

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5832

21. Dez 2018, 18:28
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #568204
Bewertung:
(912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

Antwort auf: Hätte einfacher sein können, wenn der Sachbearbeiter sich an die Anweisungen gehalten hätte.
1200 Kommentare auf 700 Seiten.


Ich würde dem Sachbearbeiter das PDF um die Ohren hauen. ;-)

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#568201]

PDF-Kommentare konvertieren

Jabadabadu
Beiträge gesamt: 224

21. Dez 2018, 18:57
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #568205
Bewertung:
(899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Hätte einfacher sein können, wenn der Sachbearbeiter sich an die Anweisungen gehalten hätte.
1200 Kommentare auf 700 Seiten.


Das ist auch mein täglich „Brot“. :-)

Hat gelegentlich auch was Gutes, ich finde immer noch Fehler, die übersehen wurden.
Viele Grüße

Jörn aka Jabadabadu

——————————————————————————————————————————
Dr. Jörn Kobes @ www.computus-druck.com
Win 8/Win 10 — Creative Suite 2 – CC 2019
——————————————————————————————————————————


als Antwort auf: [#568201]

PDF-Kommentare konvertieren

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17958

21. Dez 2018, 19:13
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #568206
Bewertung:
(894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Solange der Mehraufwand dann vergütet wird, und die Zeit dafür überhaupt noch vorhanden ist, kanns einem ja noch recht sein.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#568205]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
17.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 17. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen anhand konkreter Workflows die Möglichkeiten und Vorteile einer automatischen PDF-Prüfung und -Korrektur vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=113

Switch PDF Automation Server
Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul