[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Separationsvorschau

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Separationsvorschau

Stefan Rößler
Beiträge gesamt: 18

2. Aug 2018, 14:10
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebes Form,
wir würden uns gerne in Illustrator die einzelnen Farbwerte in der Separationsvorschau anzeigen lassen.
Leider geht das in Illustrator nicht so wie z. B. in InDesign. Hat einer einen Tipp oder Idee?
Die Pipette ist zwar hilfreich aber aufwendig.

Herzlichen Dank
X

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1907

2. Aug 2018, 14:37
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #565279
Bewertung:
(1863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

schau mal im Menü „Fenster > Separationsvorschau“, dann öffnet sich entsprechendes Bedienfeld.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565275]

Separationsvorschau

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2516

2. Aug 2018, 14:52
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #565280
Bewertung:
(1860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

das Thema gab es vor kurzem schon mal. Die Separationsvorschau in AI zeigt im Gegensatz zu InDesign keine Farbwerte.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#565279]

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1907

2. Aug 2018, 15:56
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #565281
Bewertung:
(1841 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

lange nichts mehr gehört von Dir.

Ja stimmt es geht Stefan um die Farbwerte – das hatte ich übersehen.
Weißt Du zufällig noch den Thread, in dem das behandelt wurde ?

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565280]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 2. Aug 2018, 15:59 geändert)

Separationsvorschau

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2516

2. Aug 2018, 16:03
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #565282
Bewertung:
(1836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich gucke aber täglich hier vorbei!

Der Thread: https://www.hilfdirselbst.ch/...t=64259209&t=def

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#565281]

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1907

2. Aug 2018, 16:30
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #565284
Bewertung:
(1832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

im Illustrator Info-Bedienfeld lassen sich die Farbwerte anzeigen wenn man mit der Pipette klickt.

Das funktioniert allerdings nur bei einfarbigen Flächen, aber auch bei platzierten Bildern.

Es funktioniert nicht bei Farbverläufen oder bei Effekten wie Schlagschatten.

Für welchen Zweck musst Du denn häufig Farbwerte auslesen und von welchen Objekten ?

Ein Workaround wäre, die Datei im .ai-Format (PDF-kompatibel) zu speichern.
Bei geöffneter Datei lässt sich diese in Acrobat öffnen.
Dort kann man in der Ausgabevorschau die Farbwerte ablesen.

Werden Änderungen in der .ai-Datei erneut gespeichert, aktualisiert sich die Darstellung nicht automatisch in Acrobat.
Man muss die Datei schließen und erneut öffnen.

Daher meine Idee, die .ai-Datei in InDesign platzieren und dort die Farbwerte auslesen.
Bei einer Änderung in der .ai-Datei braucht man dann nur noch die Import-Datei in InDesign aktualisieren und kann erneut die Farbwerte auslesen.

Das ist alles nicht komfortabler, als mit der Pipette auslesen, aber mehr Komfort kann ich im Moment nicht anbieten.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565282]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 2. Aug 2018, 16:45 geändert)

Separationsvorschau

Stefan Rößler
Beiträge gesamt: 18

2. Aug 2018, 17:45
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #565285
Bewertung:
(1802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,
vielen Dank für die Informationen.
Wir benötigen für unsere Tiefdruckproduktion stabile Tonwerte in den Illustrationen.
7% wären ideal, bzw. ergeben einen stabilen druckenden Ton.
Wir bekommen leider von den Kollegen Illus mit Tonwerten unter 7%. Darunter leidet dann das Druckergebnis.
Ich würde gerne den Illustratoren ein Werkzeug in Illustrator an die Hand geben zum anzeigen der Farbwerte wie in InDesign.
Viele Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#565284]

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1907

2. Aug 2018, 18:09
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #565286
Bewertung:
(1796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

das Problem kommt mir bekannt vor. Stichwort: „Pastelltöne im Tiefdruck“

Ich schätze Du kommst nicht drum herum, den Illustratoren zu empfehlen, die Tonwerte in Acrobat zu überprüfen.
Wenn die Illustrator-Datei PFD-kompatibel gespeichert wird, kann man diese direkt in Acrobat öffnen.

Des Weiteren ist es ratsam einige farbtechnische Dinge zu erläutern, denn das beginnt ja schon bei der korrekten Farbdefinition im Farbfelder-Bedienfeld in Illustrator.

Um einen Blau-Pastellton zu definieren ist es ja nicht damit getan einen 7 %-Wert im Cyan-Farbkanal zu haben und in den anderen Kanälen deutlich darunter liegende %-Werte.

Einige Grundlegende Dinge könnte man als Technischen Leitfaden als PDF zum Download anbieten.

Andererseits sollte ein ausgebildeter Illustrator mit einer Angabe „Mindesttonwert 7% für den Tiefdruck ebenso viel anfangen können, wie das beim Offsetdruck mit früher 5%, heute 3% Mindesttonwert der Fall ist.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565285]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 2. Aug 2018, 18:10 geändert)

Separationsvorschau

monika_g
Beiträge gesamt: 4271

2. Aug 2018, 19:35
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #565287
Bewertung:
(1777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Plugin InkQuest kann zwar nicht die Farbwerte anzeigen, man kann es aber so einstellen, dass es generell bestimmte Bereiche farbig markiert.



Tipps, Tricks, Tutorials zu Illustrator


als Antwort auf: [#565285]
Anhang:
Bildschirmfoto 2018-08-02 um 19.35.17.png (77.4 KB)

Separationsvorschau

Stefan Rößler
Beiträge gesamt: 18

6. Aug 2018, 15:17
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #565341
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die prima Unterstützung und Antworten.
Wir werden das AI PugIn testen


als Antwort auf: [#565287]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Veranstaltungen
24.01.2019

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 18.00 Uhr

Vortrag

Wie jedes Jahr im Januar besucht uns Monika Gause mit Neuigkeiten zu Illustrator und aus der restlichen Publishing-Welt. Der Abend ist pickepacke voll: Zunächst zeigt uns Monika alles Neue, was uns Adobe in Illustrator 2019 gepackt hat. Anschließend zeigt sie verschiedenen Möglichkeiten der realistischen Darstellung: Verläufe, Verlaufsgitter, Angleichungen und wie man sie in den Griff bekommt. Dazu gehört auch die Vorstellung des kostenlosen Plugin Mesh Tormentor. Abgeschlossen wird mit dem "Best-of" aus einem Infografik/Dokumentation-Seminar, das Monika letztes Jahr in München gehalten hat. Es ist nicht nötig Tickets zu kaufen oder eine Registrierung durchzuführen. Komme einfach vorbei! Wir freuen uns Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Kostenlos, Ticketkauf oder Anmeldung ist nicht nötig.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

Illustrator mit Monika Gause