[GastForen Aktuell/Neuerungen, Feedback Aktuell/Neu Solidarität bei Affinity

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Solidarität bei Affinity

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3919

23. Mär 2020, 17:09
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diese Solidarität ist wunderschön. Toll, das sich Firmen Gedanken über die Community machen und versuchen, nach ihren Möglichkeiten Unterstützung zu bieten!

Hier geht es zum Artikel


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch

Anhang:
affintiy1000.jpg (20.6 KB)
X

Solidarität bei Affinity

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4992

24. Mär 2020, 17:49
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #574583
Bewertung:
(376 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bin ich der einzige, der mit solchen Marketing-Aktionen zu solchen Zeiten Probleme hat?

Grübel schon den ganzen Tag drüber. Einerseits darf man ja nichts sagen. Andererseits ... ja, andererseits ... versucht man uns auch vermeintliche Corona-Test an der Haustür zu verkaufen.

Vielleicht lässt sich so etwas besser einordnen, wenn wir zwei Dinge berücksichtigen:

- die Größe des Impacts und
- die Höhe der Selbstlosigkeit

Möge jeder selbst entscheiden.

Gruß
Bernhard


„Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Immanuel Kant, 1784


als Antwort auf: [#574574]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 24. Mär 2020, 17:50 geändert)

Solidarität bei Affinity

Polylux
Beiträge gesamt: 1706

25. Mär 2020, 11:10
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #574588
Bewertung: ||
(326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

also ich habe damit in solchen Zeiten keine Probleme.

Klar wird versucht, mit Hilfe der Corona-Welle ein bisschen Umsatz zu machen. Aber vielleicht brechen auch dort die Anzahl der Aufträge ein. Und es wird probiert, damit den Umsatz etwas aufzufangen.

Für viele die in Kurzarbeit sind, wäre es tatsächlich eine gute Variante, die Rabatte und die Zeit zu nutzen und sich in die Programme einzuarbeiten.

Und schließlich muss auch ein jeder selber wissen, ob er das Geld für Corona-Haustür-Tests, Software oder Toilettenpapier ausgibt.

Wenn sich mit Corona auf legalem Wege Geld verdienen lässt, finde ich das okay es auch zu nutzen. Zum Beispiel T-Shirts, Fußabtreter oder was weiß ich was für schicke Ideen.

Wir produzieren viel für Messe und Point of Sale. Was soll ich Dir sagen, wir haben fast keine Aufträge mehr.

Viele Grüße aus Berlin

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#574583]

Solidarität bei Affinity

Be.eM
Beiträge gesamt: 3097

25. Mär 2020, 11:47
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #574590
Bewertung: |||
(315 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Andererseits ... ja, andererseits ... versucht man uns auch vermeintliche Corona-Test an der Haustür zu verkaufen.


Ich find's gut. Sie kamen nicht an meine Haustür, sie haben nicht geklingelt oder angerufen, sie haben nur ein Angebot gemacht. Und ein Programm wie Photo, Designer oder Publisher für dreiundzwanzigfuffzig zu bekommen, ist klasse. Ich habe vor zwei Wochen hier zusätzliche Rechner für HomeOffice-Zwecke meiner Mannschaft eingerichtet, und für andere, die das jetzt gerade tun müssen, ist das ein prima Angebot. Und für diejenigen, die es schlicht und einfach nicht brauchen… die können das ohne jegliche Konsequenzen ignorieren.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#574583]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 25. Mär 2020, 11:48 geändert)

Solidarität bei Affinity

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4992

25. Mär 2020, 13:58
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #574593
Bewertung:
(288 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

vielen Dank für euer Feedback.

So schaut die Sache doch schon ganz anders aus. Und Grund genug meine Ansicht nochmals zu überdenken.

Gruß
Bernhard


„Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Immanuel Kant, 1784


als Antwort auf: [#574590]
X

Aktuell

Affinity
05_Publisher_Palette_aus_Bild_300_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Zusätzliche Funktion in TextEdit verfügbar machen

Yosemite und Creative Suite 5 und Mojave(?) auf einem Mac Mini

Mac fährt ohne externen Bildschirm nicht mehr hoch

Unterschiedliche Darstellung einer PDF auf Win und MacOs

Fußnoten weden nicht importiert

Monitor für Photoshop

Externer Monitor wird nicht erkannt

Frage an euch Drucker/Druckvorlagenhersteller bezüglich platzierten Bildern und Auflösung.

Schatten auf untere Textebenen nach 3D-Drehung

QR-Codes nachträglich formatieren
medienjobs