[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... forenproblem: 2 user = 1 IP?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

forenproblem: 2 user = 1 IP?

Yvi
Beiträge gesamt: 91

23. Nov 2006, 13:02
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo! wir haben in einem anderen forum das problem, dass wir vermuten, dass sich ein user auch noch als einen anderen user ausgibt. also eine person gibt sich als 2 evt. sogar 3 verschiedene user aus... jetzt haben die mods gesehen, dass diese user alle die GLEICHE ip haben. ist das beweis genug? ist es unmöglich, dass 2 verschiedene user die gleiche ip haben?
ich hoffe, ich bekomme hier eine antwort. ist wirklich wichtig..

lg yvi
X

forenproblem: 2 user = 1 IP?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

23. Nov 2006, 13:46
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #263402
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo yvi,

hinter einer IP-Nummer können sich beleibig viele Computer und Benutzer befinden.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#263393]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 23. Nov 2006, 13:47 geändert)

forenproblem: 2 user = 1 IP?

Yvi
Beiträge gesamt: 91

23. Nov 2006, 14:00
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #263407
Bewertung:
(2686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, vielen dank! ist den die wahrscheinlichkeit sehr gross das in einem deutschen forum mit 200 usern 3 die gleiche ip haben? und ausgerechnet die verdächtigen user?

lg yvi


als Antwort auf: [#263402]

forenproblem: 2 user = 1 IP?

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

23. Nov 2006, 14:03
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #263409
Bewertung:
(2686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo yvi,

ich geb dir mal ein paar Stichworte dazu:

- proxy
- annonymisierer
- WLAN
- router
- firewall
- gateway
- tunnel
- dynamische IP

das sind nur ein paar der Möglichkeiten die es gibt, um eine IP zuzuweisen.

Mit anderen Worten, es ist nicht möglich, festzustellen, ob sich hinter 1 IP-Nr. der selbe User befindet.
Man kann allerdings mit statistischen Methoden versuchen, eine Wahrscheinlichkeit zu berechnen.

Bei Foren- oder Newsbeiträgen, kann man, mit viel Geschick, anhand des Duktus feststellen, welche Einträge ein und dieselbe Person geschrieben hat.


als Antwort auf: [#263393]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 23. Nov 2006, 14:04 geändert)

forenproblem: 2 user = 1 IP?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19350

23. Nov 2006, 14:19
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #263419
Bewertung:
(2671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo yvi,


ein Beweis ist es nciht, Oesi hat ja reichlich Faktoren aufgezählt die das in Frage stellen. Verdächtig ist es aber schon wenn ausgerechnet diese 3 Usert mit vielleicht sogar täglich wechselnden IPs aber eben immer den selben posten.

Sperrt doch mal stillschweigend vorübergehend die IP-Adresse. Und seht dann wieviele sich beschweren. Wenn sich keiner beschwert, dann wars wahrscheinlich ein Volltreffer ;-)


als Antwort auf: [#263407]

forenproblem: 2 user = 1 IP?

vollueli
Beiträge gesamt: 785

23. Nov 2006, 18:30
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #263507
Bewertung:
(2652 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo yvi

also wenn drei verschiedene user, welche verdächtig sind, die gleiche ip haben, kannst du wirklich davon ausgehen, dass ein und die selbe person dahinter steckt! denn überlege dir mal, wie viele ips es gibt. da ist die chance, dass nur schon aus 200 drei die selbe haben, minimalst. wenn sie dann auch noch verdächtig sind kannst du drauf gehen, dass es der selbe user ist.

aller theorie entgegen, was noch alles sein könnte...


als Antwort auf: [#263407]

forenproblem: 2 user = 1 IP?

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

23. Nov 2006, 19:42
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #263518
Bewertung: |||||
(2640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vollueli,

so einfach ist es leider nicht.
Einige Provider verwenden transparente Proxies. Das führt dazu, dass die Zugriffe dieses Providers scheinbar alle von der selben IP kommen.

Weiter ist es auch möglich, das diese Zugriffe aus einer Uni oder Schule kommen. Dort werden im allgemeinen auch Proxies bzw. Gateways verwendet, mit dem gleichen Effekt.

Mein Vorschlag wäre:

Die Forensoftware muss eindeutige Cookies senden und auswerten. An Hand dieser kann man erstmal feststellen, ob die Zugriffe vom selben Browser stammen.
Am einfachsten ist es, ein durchsichtiges Pixel in alle betreffenden Seiten einzubauen und damit die Cookie-Daten gemeinsam mit IP, Datum und Uhrzeit aufzuzeichnen. (Die Werbefirmen machen das übrigens auch so)

Dass dabei immer die selbe Person vor dem Bildschirm sitzt, ist so natürlich auch noch nicht geklärt. :-(
Es könnte auch ein Internetkaffee sein, wo sich mehrere Personen eine Gaudi machen.


BTW:

Das ist nichts was aus der Luft gegriffen ist. Ich arbeite gerade an einem Projekt, wo genau solche Fälle zu Zuordnungsfehlern geführt haben.


als Antwort auf: [#263507]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 23. Nov 2006, 19:47 geändert)

forenproblem: 2 user = 1 IP?

vollueli
Beiträge gesamt: 785

26. Nov 2006, 11:54
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #263814
Bewertung:
(2588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo oesi

danke für all deine ausführungen! das war mir vorher neu. ich konnte deine informationen bereits in einer diskussion anwenden und mich dabei auf deinen beitrag abstützen. ;-)

danke


als Antwort auf: [#263518]

forenproblem: 2 user = 1 IP?

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

28. Nov 2006, 18:55
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #264227
Bewertung:
(2527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch ne kleine Ergänzung:

ich habe in einem Weblog gerade diesen Kommentar gefunden:

Zitat ... (Wlan, wo man über die Uni getunnelt ins Netz geht), und ich bin mir jetzt nicht sicher, aber da können 1000 Leute an 1000 Laptops schonmal aussehen wie einer mit 1000 Namen…



als Antwort auf: [#263518]

forenproblem: 2 user = 1 IP?

Larvarin
Beiträge gesamt: 53

3. Dez 2006, 14:15
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #265127
Bewertung:
(2492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und auch nicht zu vergessen ist, dass es sich auch um mehrere Leute handeln kann die im selben Haus wohnen, und entweder denselben Computer benutzen, oder glaub auch dasselbe Netzwerk.

Keine Ahnung ob das irgendwas bringt, aber hier ist eine Website auf der man ne IP zurückverfolgen kann: http://ip.discoveryvip.com/


als Antwort auf: [#263393]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow