[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

deif
Beiträge gesamt: 105

18. Nov 2005, 13:55
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

der konkrete fall: ich verwalte im moment etwas über 1300 fotos und tue das bisher mit iView Media Pro. nach dem update auf version 3 habe ich richtig probleme. zwar läuft nun alles ein gutes stück schneller. aber:
verschiedene dinge gehen gar nicht mehr, der import von bildern ausserhalb des computers ist quälend langsam geworden und seit 2 tagen startet das programm auch nicht mehr.
im moment versuche ich als letzte lösung, das system neu aufzusetzen, um mögliche fehlerquellen außerhalb des programmes auszuschliessen.
parallel dazu sehe ich mich nach alternativen um, da es einfach müssig ist diese anzahl an bildern nur im finder zu suchen und zu organisieren.
eine alternative (fast die einzige) ist aperture. ich habe mir auf der apple-seite alle tutorials angesehen und bin immer noch beeindruckt. hier kann ich auch verschmerzen, dass aperture keine photoshop-dateien und bildfremde formate archiviert.
nun setzt aber aperture grafikkarten voraus, die weder mein tischrechner noch mein powerbook hat. im powerbook dürfte der grafikkartentausch unmöglich sein, im tischrechner lohnt das nicht (G4/466MHz).
was meint ihr: würde aperture auf alter hardware trotzdem (mit einschränkungen) tun oder den dienst grundsätzlich verweigern?
vielen dank für kompetente hilfe

gruss von deif
X

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

18. Nov 2005, 14:16
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #196750
Bewertung:
(1342 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Deif

Das kann wohl nur jemand wirklich beantworten, der das selber probiert hat.
Tendenziell denke ich das wird Ar***langsam sein.
Unter den minimalem Systemvoraussetzung findet sich nämlich noch ein Punkt mit dem empfohlenen System: Dual G5 2Ghz.
Naaa.... Ich denke also unter G5 schläft dir wohl das Gesicht ein.


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#196744]

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

18. Nov 2005, 18:30
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #196802
Bewertung:
(1329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi deif

was spricht denn gegen iPhoto?
Nach langem zögern bin ich nun doch bei iPhoto gelandet um meine, im moment 2680, Fotos zu verwalten.
Bearbeitet werden sie im PhotoShop (beim doppelklick auf Vorschau im iPhoto)

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#196750]

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18651

18. Nov 2005, 19:33
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #196807
Bewertung:
(1319 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gögg,

Stiller Wahnsinniger?

;-)

Hast du dir mal die Karteiwüste angeschaut die iPhoto hinterlässt?

Kommt dazu das er Metadaten noch unterschlägt, bzw. vom Bild trennt.

So etwas würde ich nichts anvertrauen und erst recht nicht für längerfristig angelegte Archivierungen.

Da gegen ist das, was Itunes an MP3s auf den Ipods ablegt ja noch aufgeräumt gegen. Und das ist wohlgemerkt _extra_ so gemacht, damit keiner den Ipod als Datenquelle missbraucht.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#196802]

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

deif
Beiträge gesamt: 105

19. Nov 2005, 19:02
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #196870
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi zusammen

danke für die tipps. thomas hat den nagel auf den kopf getroffen. iphoto genügt den anforderungen einfach zuwenig. kennt jemand von euch eine brauchbare alternative für iview media, falls das ding nicht mehr laufen will?

gruss von deif
deif


als Antwort auf: [#196807]
(Dieser Beitrag wurde von deif am 19. Nov 2005, 19:03 geändert)

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

Stefan_hds
Beiträge gesamt: 11

29. Nov 2005, 15:31
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #198391
Bewertung:
(1216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: hallo zusammen

der konkrete fall: ich verwalte im moment etwas über 1300 fotos und tue das bisher mit iView Media Pro. nach dem update auf version 3 habe ich richtig probleme. zwar läuft nun alles ein gutes stück schneller. aber:
verschiedene dinge gehen gar nicht mehr, der import von bildern ausserhalb des computers ist quälend langsam geworden und seit 2 tagen startet das programm auch nicht mehr.
gruss von deif


V3 hat einige ganz dicke Bugs - auch noch in der 3.01b5. Ich bin mittlerweile wieder auf V2, bis das sich bessert. Näheres findet man - leider nur auf englisch - unter http://www.iview-multimedia.com/beta/


als Antwort auf: [#196744]

fotoverwaltung - aperture auf alten macs?

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

30. Nov 2005, 14:28
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #198546
Bewertung:
(1176 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich verwalte privat über 7000 Fotos mit iPhoto und bin recht zufrieden. iView habe ich mir nie angeschafft, da es mir zu langsam (und teuer) war. Das mit den Metadaten stört mich weniger (ist mir nicht mal aufgefallen), da alle mir wichtigen Infos vorhanden sind bzw. sowieso in iPhoto angelegt werden. Die seltsame Ordnung von iPhoto hatte mich ebenso anfangs von iPhoto abgehalten, aber irgendwie habe ich keine bessere (und günstige) Alternative gefunden. Nun ist es mir ganz egal wie iPhoto seine Bilder intern verwaltet, da ich mich ja kaum noch 'drum kümmern muss. Mit dem Keyword-Assistent habe ich alle Bilder in 8 Stunden verschlagwortet und finde nun alles auf Anhieb ohne mich groß durch Ordner wühlen zu müssen. Ich kenne einige Fotografen die schwören auf Photo Mechanic. Mir war das aber dann zu teuer, obwohl es mir gut gefallen hat. Bei meinen kurzen Tests war's jedenfalls deutlich flinker als iView und kam fast an ACDSee am PC heran.

Um mal CDs zu durchforsten reicht mir übrigens der Finder in der 128x128px-Symbol-Ansicht voll aus.

Da ich immer alles auf Platte habe, stellt sich für mich allerdings auch nicht die Frage der Verwaltung von archivierten CDs.
Wolfgang


Mach mit bei Illustrator Praxis, dem Wiki rund um Illustrator.


als Antwort auf: [#198391]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

medienjobs