[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... frames vorbei in xhtml 1.1!?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

frames vorbei in xhtml 1.1!?

tome
Beiträge gesamt: 83

20. Jun 2002, 04:13
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

in einem anderen zusammenhang bin ich auf die frame frage gestossen und habe mir den link angeschaut den mir sabine mitgeteilt hat, da ich öfters gehört habe frames seien out, habe ich mich versucht ein bisserl schlauer zu machen wie den die zukunft in sachen frames aussieht und bin ein auch ein bisschen "fremd" gegangen ;)

dort wurde mir dan folgendes input rübergespielt:
Frames stehen tatsächlich auf der Abschußliste. in XHTML 1.1 werden sie nicht mehr vorkommen, dann ist nur noch das gültiges HTML, was heute der Version strict entspricht. Da müssen wir nicht unbedingt auf exotische Kühlschränke warten.

hm, was meint ihr dazu?
wünsche allen einen guten morgen!
gruesse tom

X

frames vorbei in xhtml 1.1!?

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

20. Jun 2002, 08:54
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #5665
Bewertung:
(1201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Morgen Tom,

an solchen Links sind wir natürlich auch interessiert. Ich könnte mir vorstellen, daß SSI sich als brauchbarer Ersatz für frames durchsetzt. Mit <!--#include virtual="/daten/menu.html"--> kann man z.B. Dateien einbinden. Dann entfallen zwar die "Scrollbalken", bis dahin könnten aber alle Browser in der Lage sein ein overflow bei den Div-Tags richtig zu interpretieren.
Und wer braucht dann noch frames?

Ich persönlich würde frames nicht wirklich vermissen


als Antwort auf: [#5659]

frames vorbei in xhtml 1.1!?

tome
Beiträge gesamt: 83

20. Jun 2002, 12:55
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #5691
Bewertung:
(1201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi petra



ich habe mir das xhtml bis jetzt noch nicht sonderlich gründlich angeschaut, habe mal eine probeseite erstellt und die möglichkeiten die sich da ergeben sind gewaltig! nur wen man dan liest das bei xhtml1.1 vieles passe ist und ich so ein bisschen in die zukunft versuche zu schauen, dan wird das web ja zu einem riesen friedhof...

nicht mal der font-tag wird mehr unterstützt werden...

der grund wieso ich den tip hier gepostet habe ist das mir aufgefallen ist, das im golive forum noch sehr viele mit frames arbeiten.. und das ist ja so ziemlich für die katz, wens in ein paar jahren nicht mehr funzt... finde ich!?

anscheinend soll sogar der opera mit div funzen, ich weis das aber nur vom mitlesen!

habe mir da ein code rauscopiert:

[-<div style="position:absolute; top:20px; left:20px; width:200px; height:200px; border:red thin solid;"><!--ect data="test.htm" type="text/html" width="200" height="200" /obje--></div>-]

dann gehts genau so wie ich es haben wollte ... sogar opera macht mit :wink:



ich hoffe das ich nicht zuviel mist geschrieben habe, blicke da nämlich noch gar nicht gut durch!



guts tägli!

grueese tom



ehm, petra ich habe gesehen das ihr neue foren einbaut, finde ich super, wie wäre es mit einem css forum?



ich kan den code nicht anzeigen lassen?!


als Antwort auf: [#5659]
(Dieser Beitrag wurde von tome am 8. Mär 2003, 11:18 geändert)

frames vorbei in xhtml 1.1!?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9418

20. Jun 2002, 13:47
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #5693
Bewertung:
(1201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Doch Du kannst Quellcode
einbauen, Du mußt nur unten
ein Häckchen bei:
HTML für diesen Beitrag ausschalten
machen.

Gruß
Dirk


als Antwort auf: [#5659]

frames vorbei in xhtml 1.1!?

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

20. Jun 2002, 14:10
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #5694
Bewertung:
(1201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm,

ich frage mich, ob es sinnvoll ist, CSS und Golive zu trennen.

Einiges trägt man in der Tat besser zu Fuß ein, aber für die Standarddinge funktioniert das CSS Point&shut problemlos. So sind die wichtigsten Dinge fix formatiert.

Wir werden das im Moderatorenforum diskutieren.

_________________
liebe Grüße
Petra

http://www.quicktoweb.de


PS: Funzt es auch mit NN4.x? *fg*

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Petra Rudolph am 2002-06-20 14:11 ]


als Antwort auf: [#5659]

frames vorbei in xhtml 1.1!?

tome
Beiträge gesamt: 83

20. Jun 2002, 16:09
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #5703
Bewertung:
(1201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi zusammen



[PS: Funzt es auch mit NN4.x? *fg*]

schon geschrieben hat: in netscape 4 (und nur dort) kannst du einen css-positionierten div direkt mit src laden



document.eindiv.src = "irgendein.html";



der obrige code sollte dan eben überall funzen? (vorherige nachricht).



aber wie schon gesagt ich weiss das nur vom mitlesen!



[Wir werden das im Moderatorenforum diskutieren]

hm finde ich cool!



gruessse tom



ps: danke dirk


als Antwort auf: [#5659]
(Dieser Beitrag wurde von tome am 8. Mär 2003, 11:18 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag