[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

18. Sep 2006, 19:50
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(3289 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

einer unserer Kunden hat berichtet, daß er auf dem Mac ein Update von 6.5 auf 7 gemacht hat. Danach hat er nun offensichtlich das Problem, daß beim Starten von 6.5 eine Meldung erscheint, daß die Aktivierung beschädigt (?) oder ungültig (?) sei. Genau weiß ich es leider nicht. Die Version 7 soll wohl angeblich laufen. Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob er versucht hat, beide gleichzeitig zu starten, das ist mir erst später eingefallen. Aber gehen wir mal davon aus, daß nur eine Version zeitgleich läuft.

Habt Ihr so etwas schon mal gehört? Kann man da zu irgendeiner Lösung raten?

Gruß
X

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Obermayr
Beiträge gesamt: 542

18. Sep 2006, 20:00
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #251542
Bewertung:
(3282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Habt Ihr so etwas schon mal gehört? Kann man da zu irgendeiner Lösung raten

Im QXP-Programmordner (von der 6er Version): For System: QuarkXPress Components starten.
Das repariert die Installation und damit i.d.R. auch die Aktivierung und QXP 6 dürfte wieder laufen.

Georg Obermayr


als Antwort auf: [#251537]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

mistamilla
Beiträge gesamt: 147

21. Sep 2006, 18:17
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #252419
Bewertung:
(3222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist das wohl das selbe Problem wie hier? http://www.hilfdirselbst.ch/...ivieren_P247573.html

Ich habe bei einem Kunden diverse 6er-Versionen, die sich nicht mehr aktivieren lassen. Ein echtes Problem, wenn man auf beide Versionen angewiesen ist...


als Antwort auf: [#251537]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Conny
Beiträge gesamt: 2914

22. Sep 2006, 11:30
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #252562
Bewertung:
(3194 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

nur mal der Vollständigkeit halber, weil es eben immer wieder aufkommt so aber eigentlich nicht zulässig ist möchte ich auf folgendes hinweisen – wenn eine Lizenz gekauft ist und ein Update baut auf eine bestehende Version auf, kann folglicherweise eigentlich auch nur eine laufen bzw. genutzt werden.
Ich weis dass es in der Regel so gemacht wird, das beide Lizenzen, bzw. eine Lizenz zwei mal läuft – das ist allerdings so nicht in Ordnung.
In diesem Sinne...


als Antwort auf: [#252419]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

22. Sep 2006, 11:44
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #252570
Bewertung:
(3188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Das Problem an der Geschichte ist, das die L-Bedingungen von quark an der Wirklichkeit vorbei gehen und das Adobe das nebeneinander in seinen Bedingungen zuläßt und Quark eben nicht.
Ich habe deshalb von einiger Zeit eine Anfrage an Quark geschickt und warte aber leider immer noch auf eine Antwort (ist halt ein langer Weg durch die ganzen Abteilungen Wink).


als Antwort auf: [#252562]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

22. Sep 2006, 19:23
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #252704
Bewertung:
(3173 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

danke für Eure zahlreichen Infos und Beiträge. Ich habe heute selber mal einen Blick draufwerfen können und will das o.g. bestätigen.

Der Tip von Herrn Obermayr ist schon mal gut. Die Aktion startet eine Neuinstallation von XPress 6.5 vom und auf dem vorhandenen Volume. Leider führt es aber (in meinem beobachteten Fall) zu keinerlei Lösung. Ein Start von 6.5 mündet immer wieder in der Meldung, daß die Aktivierung "beschädigt" sei. Also schon das finde ich nicht gerade hilfreich von Quark. Das führt den Normaluser doch auf eine völlig falsche Spur und man sucht an den völlig falschen Stellen. Das mündet dann in einem enormen Zeitaufwand und vor allem Zeitverschwendung. Denn man muß ja gar keine beschädigte Datei finden und reparieren.

Warum kann Quark da in das Fenster nicht eindeutig reinschreiben, daß die Lizenzbestimmungen nach dem Update auf 7 die vorangegangene 6.5 deaktiviert haben? Ich habe mich heute so maßlos darüber geärgert. Ich finde das absolut inakzeptabel. Und kommt mir jetzt bitte nicht damit, man hätte das ja im Kleingedruckten nachlesen können. Man hätte das auch vernünftig in die "Fehler"(warum eigentlich)-Meldung reinschreiben können, wenn bei Quark mal jemand mitdenken würde.

Das stört mich außerordentlich an der technischen Umsetzung. Die administrative Umsetzung finde ich schlicht eine Frechheit. Mein Kunde und ich haben Quark seit Version 3 immer regelmäßig jede Version upgedated, sind also treue Kunden. Und nun lässt Quark uns eine Woche Zeit? Das stand in dem anderen verlinkten Beitrag als Übergangsspanne, wobei ich das überhaupt nicht bestätigen kann, da es schon nach dem Wochenende mit 6.5 nicht mehr funzte.

Wenn die 7 absolut fehlerfrei wäre oder zumindest weitestgehend funktionieren würde, dann wäre das ja evtl. nachzuvollziehen. Aber bei dem miesen Qualitätsmanagement (siehe meinen Beitrag CMS) kann ich es nicht nachvollziehen. Ich verlange nicht, daß ich kostenlos zwei Lizenzen gleichzeitig nutzen kann. Aber der entweder-oder-Betrieb von 6.5 und 7 sollte doch wohl möglich sein. Und auf jeden Fall auch für eine Übergangszeit von mind. 4 Wochen wenn nicht gar unbegrenzt. Das kann denen doch egal sein, welche gekaufte Version ich verwende. Die sollen froh sein, daß die 7er überhaupt gekauft wurde.

Manche mögen eine andere Sichtweise haben, aber ich bleibe bei meiner. Schließlich kostet das alles auch Geld - da braucht man nicht noch Zeit zu verbraten (die auch kostet).

Gruß


als Antwort auf: [#252570]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Sep 2006, 21:01
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #252712
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

die Formulierungen sind so nicht ganz auf andere Fälle übertragbar.

Eine XPress 7.x-Update-Installation und Aktivierung zerstört bei Einzelplatzlizenzen nomalerweise (was ist schon normal?) nicht eine 6.5-Aktivierung auf genau diesem Rechner (übers Lizenzrecht ist hier schon viel geschrieben worden).
Es ist jedoch bestätigt, dass bei einem Rechnerwechsel/Komponentenwechsel die 6.x nicht wieder aktiviert werden kann.
Wenn man die 6.5 für kurze Zeit nochmals in so einem Fall reaktiviert haben will, muss man sich mit Quark direkt in Verbindung setzen. Vielleicht wird aus dieser kurzen Spanne eine längere Spanne (hallöle Bernd).

Bei einem Klonen eines Rechners auf einen anderen Rechner habe ich auch mal die Meldung erhalten, dass die Aktivierung beschädigt sei. Ist eventuell etwas ähnliches beim Kunden gemacht worden?


als Antwort auf: [#252704]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

22. Sep 2006, 21:55
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #252720
Bewertung:
(3157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Hagemann,

jetzt sehen Sie mich (wenn Sie könnten) gleichermaßen erleuchtert als auch völlig im dunkeln tappend.

Der Kunde ist ein Einzelkämpfer auf einem einsamen Mac umzingelt von PC-Usern. Daher ist er naturgemäß extrem vorsichtig, was sein System und die Aufrechterhaltung seiner Arbeitsumgebung anbelangt. Deshalb hat er beim letzten Systemwechsel von Panther zu Tiger nicht einfach den Tiger drübergebügelt, sondern hat auf eine zweite Harddisk den Tiger installiert - allerdings mit der Option, alle Proggis und Einstellungen vom Panther zu übernehmen. Das bietet ja der System-Installer so an. Als ich das hörte, empfand ich das als extrem vorbildlich, erstmal an einem Testsystem auf Tiger die neue Umgebung auf Produktionseinsatz zu testen und dann nach einer Übergangsphase das neue System dauerhaft als Arbeitsplatzform und Startvolume zu nutzen.

Wie ich hörte, gelang das alles relativ problemlos und auch alle Programme liefen auf dem damals neuen Tiger problemlos weiter. Über eine Aktivierung von XPress hat man sich damals anscheinend keine Gedanken gemacht. Aber es war wohl auch nicht notwendig, alles war problemlos weiter zu nutzen.

Das würde ja genau dem entsprechen, was Sie auch erwähnten. Das würde ja einem clonen entsprechen. Und als er jetzt vor einigen Tagen das Update auf 7 installierte hat es ihn die 6.5 auf dem Tiger-System deaktiviert. Er hatte natürlich noch das Panther-System und hat anscheinend die letzten Tage auf diesem in 6.5 seine Produktionsjobs erledigt. Angeblich ging das wohl, aber er hatte natürlich einige andere Einstellungen (Fonts, Ordner usw.) als auf seinem aktuellen Tiger, weshalb er not amused war.

Was bedeutet das denn jetzt ganz genau? Man kann also doch nicht davon ausgehen, daß 6.5 grundsätzlich deaktiviert wird? Auch wenn es in den Lizenzbedingungen recht restriktiv gehandelt wird, zeigt sich Quark in der Praxis doch toleranter? Bisher ging ich aufgrund der anderen Beiträge und bisherigen Erfahrungen beim Kunden von anderen Voraussetzungen aus. Ok, das wäre dann ja doch ein praxistauglicher Umstand. Allerdings finde ich die Vorgehensweise des Kunden nicht unüblich und bei den unterschiedlichen Lebenszyklen von XPress und OS-X sollte man die oben beschriebene Updatemöglichkeit von Quark auch berücksichtigen. Vielleicht findet sich da zukünftig eine Möglichkeit, die Aktivierungsinfo vom System-Installer mit auf das neue System migrieren zu lassen. Ist wahrscheinlich abhängig von der Speicherart und -ort dieser Datei.

Gruß


als Antwort auf: [#252712]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Sep 2006, 22:11
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #252722
Bewertung:
(3147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

andere Harddisk ist ein Komponentenwechsel. Das führt zu einem "Nicht-mehr-Nutzbar-sein" der Aktivierungsdatei.


als Antwort auf: [#252720]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

22. Sep 2006, 22:23
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #252725
Bewertung:
(3147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

aber warum erst beim 7er-Update und nicht schon nach dem OS-Update? Da hätte 6.5 doch eigentlich auch schon merken müssen, daß es auf einer anderen Komponente arbeitet. Anscheinend doch nicht so einfach, grübel.

Gruß


als Antwort auf: [#252722]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Conny
Beiträge gesamt: 2914

23. Sep 2006, 14:49
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #252753
Bewertung:
(3105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

eine Hardwarekomponente, in diesem Fall die Festplatte, ist die selbe wenn eine physikalische Platte einfach nur partitioniert wurde – das nur so zwischenrein...
Ob eine Installation der neueren Version die ältere deaktiviert weis ich nicht – kam bei mir und meinen Kunden so nie vor – das einzige was ich sagen wollte ist das es mirlogisch vorkommen würde, da die Lizenzbestimmungen so aussehen.
Ausserdem kann ich mich noch erinnern, das dies auch der Fall in früheren Zeiten war wenn upgedated wurde – also läge es für mich jetzt auch nache das es so ist.
Ich hoffe das bringt die Diskussion noch einen Schritt weiter.


als Antwort auf: [#252725]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

23. Sep 2006, 15:24
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #252756
Bewertung:
(3092 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny,

Zitat Ausserdem kann ich mich noch erinnern, das dies auch der Fall in früheren Zeiten war wenn upgedated wurde

Kannst du das etwas präzisieren, was du geanu meinst? Ich meine mich erinnern zu können, daß es unter OS-9 nie ein Problem gab XPress 3 und 4 parallel laufen zu lassen. Ich glaube sogar bis hoch zu 5. Damals gab es natürlich auch noch den Dongle und nicht die Zwangsaktivierung. Der Schnitt von 5 zu 6 ging ja mit dem OS-X-Switch daher, so daß man das nicht vernünftig vergleichen kann.

Das Thema des Komponentenwechsels ist ja nun auch nicht neu. Das ist ja bei WIN-XP genau so mit der Aktivierung. Nur Microsoft war da sicherlich etwas realitätsbezogener als Quark. So viel ich weiß, kann man nämlich bei WIN-XP bis zu drei Komponenten austauschen bevor das System anfängt rumzuzicken. Allerdings ist mir das in der Praxis noch nie passiert. Ich habe mit Sicherheit in meinem einen PC schon mehr als drei Komponenten ausgetauscht bzw. verändert: Disketten-Laufwerk eingebaut, andere Grafikkarte, Festplatte zusätzlich, zweite Netzwerkkarte usw. Da gab es noch nie Probleme. Wenn selbst das allgemein verhasste Microsoft (von mir nicht) eine praxisgerechte Umsetzung hinbekommt begreife ich nicht, warum Quark so gnadenlos engstirnig ist und fern der Praxis.

Gruß


als Antwort auf: [#252753]

frische Xpress7-Installation deaktiviert 6.5 ?

Conny
Beiträge gesamt: 2914

24. Sep 2006, 19:24
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #252833
Bewertung:
(3047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi nochmal,

konkret war das folgende Geschichte, Quark 4 als Update auf Basis von Version 3 hatte zur Folge (nicht immer aber sehr oft) das XPress 3 nicht mehr lief. Das hatte ich bei einigen Redaktionsinstallationen – also nicht nur einmal.

Was Du weiterhin beschreibst ist bei Quark eigentlich kein Problem, denn Quark hat eine Seite welche eine Reaktivierung leicht macht. Ich benutze diese Seite fast immer wenn ich Veränderungen an Rechnern tätige, meistens jedoch (ausser das Board wird getauscht) ist eine Reaktivierung nicht notwendig, da der Rechner erkannt wird bei der "normalen" Aktivierungsvariante.
Wenn ich mich da an den Lapsus von Adobe mit den Grace Period CS 2 Updates erinnere ist eine solche Aktivierung ein echter Witz – zumindest Engstirnigkeit kann ich dabei nicht erkennen.
Nebenbei wenn eine SiteLicence (QLA auf einem Rechner mit Backup-Rechner hält die Lizenz für alle) läuft ist das alles hinfällig, denn der einzelne Rechner interessiert dann nicht mehr. Ab 5 Lizenzen ist das bei meines Wissens nach allen Herstellern möglich. Nur so allgemein, ich habe bei einigen Kunden die Software auf Netzwerklizenzen umgestellt, denn das macht einiges unkomplizierter.
Hoffe das bringt noch was.


als Antwort auf: [#252756]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/