[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste

InDesign oder PageMaker? Komme von Quark

iDesign
Beiträge gesamt: 20

23. Mai 2003, 09:19
Bewertung:

gelesen: 3287

Beitrag als Lesezeichen
Diese Frage ist schnell beantwortet. Indesign sollte das Programm euer Wahl sein.

Pagemaker ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

Wichtiger jedoch die ökonomischen Überlegungen für Eueren Betrieb:

Indesign erlaubt das Laden der Tastaturkürzel (Shortcuts) von Quark.
Ferner bereit die Umstellung für einen geübten "Quarkianer" ca. 30 Minuten maximal Aufwand.
Binnen kurzer Zeit fühlt man sich daheim ;-).

Zu dem bietet InDesign den Komfort den man sich in Punkto Workflow wünscht. Damit ist deine Frage nach dem Import von Quarkdokumenten sowie der nach der Sammelfunktion ( InDesign: Verpacken ) beantwortet.

Quark ist IMHO, Out. Die Preis- und Updatepolitik, sowie die "unsäglichen" kleinen Bugs haben den Spitzenreiter von Eins auf die hinteren Plätze verwiesen.

Tom

(Dieser Beitrag wurde von iDesign am 23. Mai 2003, 09:23 geändert)
Dieser Beitrag wurde nicht geändert.

Aktuell

Diverses
stabuebergabe300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Veranstaltungen
24.01.2019

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 18.00 Uhr

Vortrag

Wie jedes Jahr im Januar besucht uns Monika Gause mit Neuigkeiten zu Illustrator und aus der restlichen Publishing-Welt. Der Abend ist pickepacke voll: Zunächst zeigt uns Monika alles Neue, was uns Adobe in Illustrator 2019 gepackt hat. Anschließend zeigt sie verschiedenen Möglichkeiten der realistischen Darstellung: Verläufe, Verlaufsgitter, Angleichungen und wie man sie in den Griff bekommt. Dazu gehört auch die Vorstellung des kostenlosen Plugin Mesh Tormentor. Abgeschlossen wird mit dem "Best-of" aus einem Infografik/Dokumentation-Seminar, das Monika letztes Jahr in München gehalten hat. Es ist nicht nötig Tickets zu kaufen oder eine Registrierung durchzuführen. Komme einfach vorbei! Wir freuen uns Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Kostenlos, Ticketkauf oder Anmeldung ist nicht nötig.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

Illustrator mit Monika Gause