[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste

Seitengrösse nachträglich ändern

yogy
Beiträge gesamt: 65

7. Jun 2018, 17:44
Bewertung:

gelesen: 6950

Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend zusammen,

ich habe eine angefangene Arbeit übernommen und muss im Zuge der Druckfertigkorrekturen das Papierformat ändern. Getrieben vom zweifelhaften Vergnügen die Layoutanpassung eines umfangreichen Buches vornehmen zu müssen, bin ich auf diesen etwas älteren Thread gestoßen.

Zu meinem Erstaunen schlugen jedoch alle Versuche fehl die hier gemachten Vorschläge erfolgreich umzusetzen.

Ergänzend habe ich testweise alle zur Verfügung stehenden Liquid-Layout-Regeln durchgespielt und noch immer keine befriedigende Lösung gefunden.


Durch
Zitat Musterseiten mit Seitenauswahl-Werkzeug markieren und entweder Liquid-Seitenregel: Skalieren oder Erneut zentrieren. Anschließend Datei > Dokument einrichten …


Leider stimmen danach nicht mehr die x-Positionen der Abbildungen zu den Textrahmen, und es entsteht aus welchen Gründen auch immer Übersatztext von Textrahmen die Marginalien enthalten.

Mich beschleicht der Verdacht, dass "Liquid Layout" bzw. die Layoutanpassung nicht ganz frei von Bugs ist und ich in Fleißarbeit nachjustieren muss.


Habe ich vlt. etwas übersehen.
Hatte schon jemand ein ähnliches Problem erfolgreich lösen können?

Vielen Dank im Voraus für Tipps
yogy

Edit: die Musterseiten, die der Vorgänger angelegt hatte enthalten bereits Textrahmen

(Dieser Beitrag wurde von yogy am 7. Jun 2018, 17:47 geändert)
Änderungsverlauf:
Beitrag geändert von yogy (User) am 7. Jun 2018, 17:47

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1