[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste

Warum beinhalten aus Illustrator exportierte PDFs den DeviceN Farbraum?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2097

23. Aug 2019, 11:45
Bewertung:

gelesen: 1315

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Daniel,

Zitat Allerdings werden die Verläufe die ich direkt in Indesign erstelle bei mir tatsächlich nicht im DevieN Farbraum in der PDF (X-3) dargestellt, sondern in DeviceCMYK


Es macht auch einen Unterschied, ob man beim PDF/X-Export mit oder ohne Farbkonvertierung wählt. Ich arbeite seit 1990 mit Mac fast ausschließlich im Print-Bereich, und habe – zumindest in diesem Zusammenhang – noch nie nachträglich eine Farbraum-Konvertierung in Acrobat vorgenommen.

@ Ulrich

Es finden sich tatsächlich gelegentlich Hinweise zu Problemen in Verbindung mit DeviceN-Farbräumen. Gestern hatte ich so ein Beispiel:

https://www.xxldruck.de/cms/faq-s

Zitat Unser Tipp: Die angelieferten Druckdaten sollten ausschließlich in reinem CMYK angelegt sein. Volltonfarben (auch mit alternativem CMYK-Farbraum), NChannel und DeviceN-Farbräume können zu Fehlinterpretationen bei der Belichtung führen. Bei Verwendung von Lab oder RGB Farbräumen kann es zu Farbabweichungen kommen.


Ich bin der Meinung, dass das seit PostScript 3 Geschichte ist.

Viele Grüße Peter
•-----------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, Adobe CC2018, CC2019, CC2020

(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 23. Aug 2019, 11:46 geändert)
Änderungsverlauf:
Beitrag geändert von Peter Lenz (Veteran) am 23. Aug 2019, 11:46
Hier Klicken

Aktuell

Diverses
Dateipfaden_FileMaker_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
09.12.2019

pre2media, Dammstrasse 8, 8610 Uster
Montag, 09. Dez. 2019, 18.13 - 18.14 Uhr

Referat

Alle reden davon – wir zeigen ihnen kompakt was in den einzelnen Programmen wirklich steckt. Sind die Programme von Affinity – bereits heute – eine Alternative zu den Adobe-Programmen? Was versteht Affinity unter StudioLink und der vollständigen Integration der Affinity-Apps.

10.00 bis 12.00 Affinity Photo Bildbearbeitung CHF 90.00 13.00 bis 15.00 Affinity Designer Grafikdesign CHF 90.00 15.00 bis 17.00 Affinity Publisher Layoutprogramm CHF 90.00 Alle drei Affinity Programme zusammen (6 Lektionen) CHF 220.00

Ja

Organisator: pre2media gmbh, Dammstrasse 8, 8610 Uster, info@pre2media.ch, www.pre2media.ch

Kontaktinformation: Roger Thurnherr, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/kurse/affinity--referate-und-kurse/mo-9-dezember-2019--affinity-referate/252/

Affinity-Referat bei pre2media
Veranstaltungen
12.12.2019

Ortsunabhängig
Donnerstag, 12. Dez. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2019 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2019