hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Martin
Beiträge: 11
13. Jun 2003, 11:32
Beitrag #16 von 18
Beitrag ID: #39368
Bewertung:
(320 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckvorstufe auf OS X umstellen -Erfahrungen?-


Danke für alle Antworten und Tipps. Auch wenn es zuerst etwas Arbeit gibt, z.B. alle Daten auslagern, damit ich die Platte partitionieren kann, lohnt es sich doch so eine OSX-Umgebung aufzubauen, um Erfahrungen zu sammeln.

Gruss Martin
als Antwort auf: [#38779] Top
 
X
otis
Beiträge: 459
21. Jun 2003, 10:09
Beitrag #17 von 18
Beitrag ID: #40499
Bewertung:
(320 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckvorstufe auf OS X umstellen -Erfahrungen?-


so, habe jetzt zwei neue G4 1Ghz rechner ins netzwerk eingebunden. muss sagen, dank eurer tipps, gab es absolut gar keine probleme! selbst die ältesten drucker funktionieren prächtig.

das mit dem ppd´s war echt ein heißer dipp!
als Antwort auf: [#38779] Top
 
Etrox
Beiträge: 79
25. Jun 2003, 11:22
Beitrag #18 von 18
Beitrag ID: #41121
Bewertung:
(320 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckvorstufe auf OS X umstellen -Erfahrungen?-


Festplatten formatieren. Also, ich mache das so: Zuerst mache ich ein Backup von der ganzen Festplatte (MacOS9, Applikationen usw.) Danach formatiere und partioniere ich die Festplatte in 2 Partitionen (50/50 zB). Auf die 1. Partition installiere ich MacOSX und auf die 2. Partition spiele ich das Backup zurück.
Unter MacOSX stelle ich standardmässig als Startvolume die MacOS9-Partition ein.
Starte ich nun den Rechner (morgens nach einer Tasse Kaffee), drücke ich die Taste D ("Rechner vom internen Festplatten-Laufwerk starten") und der Rechner startet statt MacOS9 (so wie eingestellt) MacOSX (gleiches Vorgehen wie "C" zum starten vom CD-Laufwerk).

So kann ich bei einem ausgeschalteten Mac schon beim Starten das gewünschte OS wählen ohne allfälligen neuen zweiten Neustart.

Etrox.
als Antwort auf: [#38779] Top
 
« « 1 2 » »  
X