[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Mär 2004, 18:48
Beitrag # 61 von 73
Beitrag ID: #75026
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
früher gabs dafür mal Installationsprotokolle.
Aber seit dem mit OS X alles besser geworden ist (Ironie) brauchen wir das anscheinend wohl nicht mehr.


als Antwort auf: [#70688]
X

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Maxen
Beiträge gesamt: 66

14. Mär 2004, 19:08
Beitrag # 62 von 73
Beitrag ID: #75028
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,

die gibts natürlich heute auch noch (je nach Programm/Update). Man darf allerdings nicht vergessen das der Root-User alles darf und kann. Installiert man jetzt ein Programm/Update etc. und es bekommt die falschen Rechte dann kann es beim Wechsel zurück auf die Userebene Probleme durch falsche Rechte geben (muß natürlich nicht sein).

Es gibt aber auch solche Leute die gleich mit Root arbeiten und sich wundern wenn nach gewisser Zeit Probleme unterschiedlichster Art auftreten oder solche User die mit Batchmode allen Daten (inkl. System) die Userrechte aufzwingen (alles schon erlebt).

Übrigens, meiner Meinung nach ist mit OSX sehr viel besser geworden. Da brauchts keine Ironie.

Maxen


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Conny
Beiträge gesamt: 2914

15. Mär 2004, 12:19
Beitrag # 63 von 73
Beitrag ID: #75134
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Maxen,

da gebe ich Dir vollkommen Recht. Nur dass Protokollierungen also Logfiles nun vom System erledigt werden.
Das Unixsystem im Background schreibt für alles was passiert ein Logfile mit.
Der Vollständigkeit halber für die welche mit Unix noch nicht viel zu tun hatten möchte ich die Bedeutung des Users root kurz erläutern. Root ist der Superuser - also ein Benutzer mit allen Rechten an der Maschine. Gut dabei ist sicher, werden sich jetzt einige denken, dass ich damit alles darf. Das kann der Admin - ist der untergeordnete Administrator und in den meissten Fällen auch der Standardnutzer des Rechners - allerdings auch für alles was zum Arbeiten an der Kiste (Druckereinrichtung oder Softwareinstallation) auch. Vorteil dieses Vorgehens ist, dass nicht "Unwissende" das System erlegen. Schliesslich soll der Mac ein Oberflächenrechner bleiben ohne die Belastung den Hintergrund kennen zu müssen.
Ich hoffe ich konnte kurz und verständlich ein wenig beleuchten was der Root-User ist und wofür er benötigt wird.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Rudolf
Beiträge gesamt:

24. Mär 2004, 14:51
Beitrag # 64 von 73
Beitrag ID: #76658
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Maxen....

Was immer ein "Root-User" sein soll....????
Ist das eine neue Art Lippenstift oder was...?

Sowas hab ich nicht auf meinem Computer .... aber trotzdem wunderbar läuft...

Je länger je mehr muss man wohl erst Nuklearmedizin studieren, um sich im neuen, alles besser könnenden System zurechtzufinden...

Herzlichst, Rudolf (System 9.1)


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Maxen
Beiträge gesamt: 66

24. Mär 2004, 15:29
Beitrag # 65 von 73
Beitrag ID: #76670
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rudolf (System 9.1) ;-)

--
Was immer ein "Root-User" sein soll....????
Ist das eine neue Art Lippenstift oder was...?
--

Nö, ist kein Lippenstift sondern ein Getränk. Noch nie was von Root-Bier gehört :D


--
Sowas hab ich nicht auf meinem Computer .... aber trotzdem wunderbar läuft..
--

Freut mich für dich und es zwingt dich auch keiner zu irgendetwas.


--
Je länger je mehr muss man wohl erst Nuklearmedizin studieren, um sich im neuen, alles besser könnenden System zurechtzufinden.
--

Mich wundert immer, dass anscheinend alle mit OS 9 (und darunter) sofort und ohne Einschulungszeit zurechtgekommen sind (sozusagen die geborenen DTPler).

Schönen Tag!


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Conny
Beiträge gesamt: 2914

24. Mär 2004, 16:24
Beitrag # 66 von 73
Beitrag ID: #76678
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Maxen, hi Rudolf,

ich denke das Thema ist wirklich am Ende. Soll jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Wichtig ist Leben und Leben lassen und das gilt für uns alle.
In diesem Sinne...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Conny
Beiträge gesamt: 2914

8. Apr 2004, 17:22
Beitrag # 67 von 73
Beitrag ID: #79126
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

just for info. Ich habe heute ein sehr interessantes Mail von Urs bekommen, der ebenso ein Problem mit dem 6.1er Update hatte. Bei Ihm war es so, dass er das System manuell installiert hatte und dabei das BSD weglies.
Der Vollständigkeit halber, was es mit BSD auf sich hat im Schnelldurchlauf. BSD ist ein Rädchen von vielen die den MachKernel des Apple-Unixsystemes zuarbeiten. Lässt man nun diesen Part weg, fehlen logischerweise einige Systemfunktionen (Onyx baut darauf z.B. auf und läuft auch nicht ohne installiertes BSD). Ich hoffe das war kurz und verständlich so.
Zurück zum Thema - nun passierte Urs das auch bei der Installation eines anderen Programmes. So kam er darauf dass es etwas systemlastiges sein musste und kam so auf BSD. Das installiert und schon liefen die Updates wieder. Ich hoffe allen die das Installationsproblem hatten hilft das nun weiter das Problem zu lösen. DANKE URS!!!

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Apr 2004, 18:35
Beitrag # 68 von 73
Beitrag ID: #81793
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann euch sagen, wo euer Problem liegt!
Ihr benutzt Macs!!! :o)

Schmeisst die Kisten aus dem Fenster (sind ja extra zwei schöne Henkel oben dran), und kauft euch nen PC!


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Oxxle
Beiträge gesamt: 113

25. Apr 2004, 19:25
Beitrag # 69 von 73
Beitrag ID: #81798
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anonymer Schwachkopp:

viel Spaß mit Deinem PC Du Troll!
Oxxle


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

29. Jun 2004, 13:15
Beitrag # 70 von 73
Beitrag ID: #93904
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen . hat hier jemand eine idee wo xpress sich seine regestrieungs info hinschreibt ich möchte den rechner mal platt machen und alles neu aufspielen habe aber keine lust wieder eine halbe stunde mit quark zu telefonieren um dennen zu erklären das ich ne neue aktivierung brauche.

also ich habe xpress 6.0 installiert und frei schalten lassen.
update geht natürlich auch nicht. und ich suche jetzt die datein die quark schreibt wenn ich die freischaltung eingegeben habe die muß ja irgendwo im system liegen die geht ja auch verlohren wenn man von os x 10.2 auf 10.3 updatet

wer kann helfen

danke

macuser@gmx.net


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Conny
Beiträge gesamt: 2914

29. Jun 2004, 20:54
Beitrag # 71 von 73
Beitrag ID: #94031
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Macuser,

stimmt nicht ganz, wenn das Update des Systems auf der gleichen Maschine stattfindet zerlegt es die Regdatei von Quark nicht. Zumindest konnte ich ohne jegliches Problem die Panter Version über mein Book bügeln ohne dass mein Quark gebockt hat.
Ebenso sollte es sich mit einer Neuinstallation verhalten. Solange die Hardware nicht verändert wurde, solltest Du eigentlich keinen neuen Freischaltcode benötigen.
Ich weis ehrlich gesagt nicht genau wo die Registrierung hinterlegt ist, denke aber das es unter Libary entweder des Users oder des Systems zu finden sein sollte.
Ich hoffe das hilft Dir vorerst.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Sep 2004, 13:31
Beitrag # 72 von 73
Beitrag ID: #111105
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

ich lasse diesen beitrag kurzfristig wieder aufleben. es interessiert mich sehr, ob man mit dem update auf 6.1 inzwischen zu einer aktzeptablen lösung gekommen ist.

lg
narita


als Antwort auf: [#70688]

Upgrade auf 6.1 funktioniert nicht

Conny
Beiträge gesamt: 2914

26. Sep 2004, 12:35
Beitrag # 73 von 73
Beitrag ID: #111220
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Narita,

ich denke es wurde hier bereits viel gesagt, das nach wie vor seine Berechtigung hat. Mir ist zumindest nichts Neues mehr untergekommen.
Wir können uns allerhöchtens demnächst über das nächste Update unterhalten. Bis dahin...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#70688]
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow