Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe Illustrator » Dateien komprimieren

Dateien komprimieren

Dietrich v. Stein
Beiträge gesamt: 5

1. Okt 2004, 11:54
Bewertung:

gelesen: 14884

Beitrag als Lesezeichen
Hallo,..
Ich habe folgendes Problem: Ich muss das Layout eines Kollegen mit Bildern áuf knapp 400Kb komprimieren, da daraus eine Online Magazin im Pdf- Format entstehen soll. Der Kollege hat die BIlder alle schon eingesetzt. Diese habe ich dann in Photoshop geöffnet und fürs Web abgespeichert und diese reduzierten Bilder dann in Illustrator ersetzt. Rein rechnerisch haben alle Bilder zusammen nur noch eine Größe von knapp 130kb, die Dateigröße beträgt allerdings immer noch weit über 2MB(AI). Woran kann das liegen. Muss ich eventuell eine völlig neue Datei anlegen, da der "Datenmüll" der größeren und älteren Bilder in Illustrator noch vorhanden ist?
Und noch eine zweite Frage: Der Kollege hatte nicht alle Bilder in Illu eingebettet und daraus eine PDF-erstellt. Diese war dann 800KB groß. Mit meinen reduzierten Bildern die alle automatisch eingebettet worden sind komme ich nicht unter 1,5 MB im PDF-Format. Vielleicht ist das eine blöde Frage, aber das ist leider Neuland für mich und für Tips und Antworten bin ich sehr dankbar.

Dateien komprimieren

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2382

1. Okt 2004, 12:12
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Freiherr von Stein ;-)

da kommen gleich mehrere Ursachen in Frage. Am einfachsten nachvollziehbar wäre es, wenn Du mir die original Illustrator-Datei zukommen lassen könntest (PM an mich und Du bekommst eine E-Mail-Adresse). Oder hier einen Link zur Datei bereitstellen.

Ansonsten wäre es hilfreich, wenn Du z. B. erzählst, welche Einstellungen beim Speichern der PDF-Datei gewählt wurden (bitte detailliert). Auch der Inhalt der Farbfelder-, Pinsel-, Stile- und Symbolpaletten könnte eine gewisse Rolle spielen. Unter anderem eben...

Gruß
Kurt Gold

Dateien komprimieren

Dietrich v. Stein
Beiträge gesamt: 5

1. Okt 2004, 13:41
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Lieber Herr Gold,...

leider kann ich die Datei nicht verschicken. Ich habe aber nochmal die EInstellung beim abspeichern überprüft und festegestellt, dass die Komprimierungsart auf automatisch eingestellt war. Nach umstellen auf JPEG ( Mittel ) bei 72 dpi bin ich immerhin auf 550KB gekommen. Das ist schon bedeutend besser. Ich finde allerdings bei einer Gesamtbildgröße von 130KB sind 420KB für Text und ein paar Farbfelder (ohne Verlauf oder Transparenzen) immer noch ganz schön viel. Besonders bei einem Vektorprogramm. Vielleicht irre ich mich da aber auch. Deswegen schreibe ich jetzt mal die genauen EInstellungen.
Also nur die wo ein Häkchen vor ist.

Dateikompabilität: Acrobat 5.0

Optionen: Schriften einbetten
Schriften teilweise laden,... wenn < 100%
Icc Profile einbetten ( Euroscale coated v2)

Komprimierung:
Farbbmp: ...sampling= 72dpi
JPEG-mittel

Graustufen: genau wie bei Farbbmp

monochrome: ...sampling 300dpi
komprimierung: ccitt group 4
Text und Stichgrafiken optimieren= ja


Pinsel und symbole wurden nicht verwendet aber mir ist aufgefallen, dass die Farben noch in Cmyk angelegt sind. Verringert das Umwandeln in das ohnehin benötigte RGB- die Dateigröße wesentlich? Ich werd es versuchen. Ansonsten bin ich für weitere Tips sehr verbunden und bedanke mich schon einmal für die bisher geleistete Hilfe.

Dateien komprimieren

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2382

1. Okt 2004, 14:02
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Wenn nichts zwingendes dagegenspricht, deaktivieren Sie mal die Profileinbettung und deaktivieren Sie ggfs. ebenfalls die Option, die die Illustrator-Bearbeitungsfunktionen erhält (im Bereich Dateikompatibilität). Die resultierende PDF-Datei wird so garantiert wesentlich kleiner.

Gruß
Kurt Gold

Dateien komprimieren

boskop
Beiträge gesamt: 3463

3. Okt 2004, 19:50
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
ich glaube hier liegt ein Denkfehler vor! Die Dateigrösse für das OnlinePDF wird bei der Erzeugung dieses PDFs gesteuert - egal wie gross die Datei vorher war! Es ist also nicht nötig die Bilder vorher runterzurechnen etc. Illustrator selbst ist gar nicht in der Lage, Bilder so kompakt einzubetten wie PDF das kann.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com

Dateien komprimieren

Dietrich v. Stein
Beiträge gesamt: 5

4. Okt 2004, 08:40
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Ich bin mittlerweile bei 105 KB angelangt, ich glaub das ist genug. Vielen Dank für eure Hilfe. Ich hab wieder mal etwas gelernt. Aber die nächste Frage kommt bestimmt. Bis dann.

D v. St.

Dateien komprimieren

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2382

4. Okt 2004, 09:28
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Ja, Urs. Hier spielten aber ganz offensichtlich die Profileinbettung und/oder die Beibehaltung der Illustrator-Bearbeitungsfunktionen (doppeltes Lottchen im PDF) die Hauptrolle.

Gruß
Kurt Gold

Dateien komprimieren

boskop
Beiträge gesamt: 3463

4. Okt 2004, 10:24
Bewertung:

gelesen: 14882

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt
sorry, alles klar, diese zwei Punkte spielen natürlich auch eine entscheidende Rolle!
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com