Forenindex » PrePress allgemein » PDF in der Druckvorstufe » Schmuckfarbe Black

Schmuckfarbe Black

Beand
Beiträge gesamt: 18

8. Okt 2004, 05:30
Bewertung:

gelesen: 507

Beitrag als Lesezeichen
Moin moin,

ich habe ein Problem im Apogee Workflow.
Eine PDF Datei läßt sich nicht verarbeiten, ich vermute der Fehler wird mit "Schmuckfarbe Black hat unterschiedliche CMYK-Werte" von PitStop angezeigt. Beim ausschießen bekomme ich dann den Fehler "Schmuckfarbe mit ungültigen CMYK Werten".
Da das Werk nur in Graustufen gedruckt werden soll, habe ich eine PitStop Aktion "Farbe in Graustufen" drüberlaufen lassen. Ich weiß nicht, ob es dabei überhaupt zu Änderungen im Dokument kommt, denn die Fehler bleiben bestehen.
Any ideas?
Gruß

Schmuckfarbe Black

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

8. Okt 2004, 12:31
Bewertung:

gelesen: 507

Beitrag als Lesezeichen
Hi,

wir arbeiten auch mit dem Apogee-Workflow.
Mit welcher Version arbeitest du?

So einen Fehler hatten wir auch schon,
allerdings weiß ich nicht mehr genau
wie wir ihn behoben haben (ob überhaupt?)

Wenn der Job sowieso nur einfarbig wird,
kannst du doch auch die IN-RIP-Seperation
ausschalten oder?


Gruß
tYPO

Schmuckfarbe Black

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Okt 2004, 12:41
Bewertung:

gelesen: 507

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Beand,

wenn Sie im Prüfbereicht von Enfocus PitStop mal auf die vierte Seite schauen, dann finden Sie dort die Auflistung aller Dokumentfarbräume. Dort müssten dann auch mindestens zwei unterschiedlich definierte Sonderfarben-Farbräume mit Kanalname "Black" auftauchen. Welche Alternativen Farbräume werden für die verschiedenen "Blacks" angegeben?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de