Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe Photoshop » DCS-1 ohne eingebettete Farbprofile?

DCS-1 ohne eingebettete Farbprofile?

Lechradl
Beiträge gesamt: 3

18. Okt 2004, 22:40
Bewertung:

gelesen: 981

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,
nach dem erfolgreichen Umstieg auf OS-X und CS fasziniert uns folgendes Verhalten von PS: beim Abspeichern im DCS-1 Format wird immer das aktuelle Farbprofil mit abgespeichert. Die entsprechende Funktion im Speichern-Dialog kann nicht abgewählt werden. Absicht (it's not a bug - it's a feature!?) oder Anwenderfehler?
Für sachdienliche Hinweise dankbar...
Lechradl

PS: kommt man in die Adobe-Foren jetzt nur noch als registriertes Mitglied? Beim Versuch, sich als Gast einzuloggen, lädt (bei uns (Safari)) immer wieder die gleiche "Bitte-Anmelden"-Seite.

DCS-1 ohne eingebettete Farbprofile?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

19. Okt 2004, 11:45
Bewertung:

gelesen: 981

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lechradl,

ich würde mal vermuten: Wenn ein Profil dem Bild zugewiesen wurde, gehört es auch mit hinein, Wenn nicht, kann auch keines sinnvoll mitgespeichert werden. Das man das auch anders sehen kann ist wieder eine andere Sache.

Beim DCS kommt hinzu, das ja in dem Sinne ein Farbbild gespeichert wird, sondern einzelne Auszüge in genau genommen SW. Denen das Profil mitzugeben, ginge wahrscheinlich ziemlich nach hinten los. Mal davon abgesehen, das bei mehrteiliger Speicherung, das dann auch noch 5 x nötig wäre, was dann völlig absurde 6MB nur für Profile ergäbe. Aus diesem und anderen Gründen (Postscript kann eigentlich keine ICC Profile), werden diese in CSAs gewandelt, und um dann nicht dem Anwender vorzugaukeln es wäre ein richtiges Profil im Bild (das aber wohl trotzdem mitgesichert wird), ist es vielleicht deaktiviert.

Genaueres gibt sicherlich Robert Zacherl im PDF Forum zum besten. Also da vielleicht noch mal versuchen.

MfG

Thomas

DCS-1 ohne eingebettete Farbprofile?

Lechradl
Beiträge gesamt: 3

20. Okt 2004, 10:06
Bewertung:

gelesen: 981

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Antwort. Unser Problem liegt darin, daß wir 5file-Daten (DCS) bekommen, diese dann retuschieren und wieder als 5file abliefern sollen (von der daraus resultierenden Qualitätsminderung durch wiederholte JPEG-Komprimierung mal abgesehen ...). Geliefert werden die Daten ohne Profil (und sollen auch so bleiben) - aber beim Speichern (als DCS) wird neuerdings ab PS CS das in den Farbeinstellungen angewählte CMYK-Profil mit abgespeichert. Ein nochmaliges Öffnen der Datei bestätigt ein eingebettetes Profil. Das können wir aber nicht gebrauchen. Netterweise kann fast in jedem anderen Format die Option bzgl. Profil mitsichern an- oder abgewählt werden - nur bei DCS-1 nicht. Wir stellen uns jetzt die Frage: Müssen wir mit einigen Kunden auf ein anderes Format wechseln oder gibt es Lösungen (Workarounds), um doch ein "profilloses" DCS-1 zu erhalten?

Danke für die Mühe und viele Grüße
Lechradl

DCS-1 ohne eingebettete Farbprofile?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

20. Okt 2004, 14:11
Bewertung:

gelesen: 981

Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

1. wäre zu überlegen, ob die 5fachen DCSe wirklich noch nötig sind, denn sie sind inzwischen eigentlich eine Produktionsbremse.
Kommt noch hinzu, das DCSe aus PS 7 und CS hier zu hauf zu Postscript fehlern führen:

%%[ Error: undefined; OffendingCommand: b\LNBh01! ]%%
%%[ Error: undefined; OffendingCommand: #:RTB ]%%
%%[ Error: undefined; OffendingCommand: TG!"-D"59 ]%%
...?
Bin bis dato noch auf nichts brauchbares gestossen, ausser das die Bilder mit PS4 geöffnet und wieder gesichert, wieder ok sind.

> von der daraus resultierenden Qualitätsminderung durch wiederholte
> JPEG-Komprimierung mal abgesehen ...

Wenn das für JPEG maximale Qualität sein soll, kannst du das getrost ignorieren.

> Müssen wir mit einigen Kunden auf ein anderes Format wechseln oder
> gibt es Lösungen (Workarounds), um doch ein "profilloses" DCS-1 zu
> erhalten?

Ja, diese Jobs mit PS 7 oder früher bearbeiten.


MfG

Thomas