Forenindex » PrePress allgemein » Typographie » Frage: OS X und Helvetica Fractions / Greek in Anwendungen

Frage: OS X und Helvetica Fractions / Greek in Anwendungen

snafroth
Beiträge gesamt: 738

28. Jun 2005, 08:23
Bewertung:

gelesen: 1276

Beitrag als Lesezeichen
Hoi,

viele kennen das Problem, dass zb Safari Text unleserlich in der Helvetica Fractions oder ähnlichem zeigt.

Kann hier kurzfristig jemand bestätigen, dass das Problem verschwindet, wenn er seine FontCaches, BenutzerCaches und SystemCaches mit TinkerTool System http://www.bresink.de/osx/TinkerToolSys.html aufräumt?

danke!



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/

Frage: OS X und Helvetica Fractions / Greek in Anwendungen

mpeter
Beiträge gesamt: 4620

28. Jun 2005, 10:16
Bewertung:

gelesen: 1261

Beitrag als Lesezeichen
Hi,
nur durch das Löschen der Caches bekommst du das Problem nicht in den Griff. Man sollte die Helvetica-Fraction, -Greek, -Cyrillic deaktivieren. Geneures findest du auch hier:
http://www.wissen-wie.ch/Schriften.html
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC

Frage: OS X und Helvetica Fractions / Greek in Anwendungen

snafroth
Beiträge gesamt: 738

28. Jun 2005, 10:18
Bewertung:

gelesen: 1258

Beitrag als Lesezeichen
hoi,

wir hatten die problematik bei ein paar kunden, welche einfach beide schriften benutzen mussten. und dort half die bereinigung des caches - das wollte ich hier noch bestätigt haben.

danke und gruss.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/

Frage: OS X und Helvetica Fractions / Greek in Anwendungen

mpeter
Beiträge gesamt: 4620

28. Jun 2005, 10:27
Bewertung:

gelesen: 1256

Beitrag als Lesezeichen
Hi,
schon klar. Mit dem Adressbuch hatte ich dennoch immer Ärger obwohl ich die Caches regelmäßig mit ONYX gelöscht habe. Seit dem ich die Systemschriften radikal aufgeräumt habe und besagte Schriften "entsorgt" habe gibt es keinerlei Probleme mehr. Interessant wäre zu wissen mit welcher Schriftenverwaltung in besagten Fällen gearbeitet wurde.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC

Frage: OS X und Helvetica Fractions / Greek in Anwendungen

snafroth
Beiträge gesamt: 738

28. Jun 2005, 10:32
Bewertung:

gelesen: 1253

Beitrag als Lesezeichen
schriftverwaltung war jeweils suitcase- bzw hauptsächlich fontreserve server . das problem war aber unabhängig davon, trat auch mit der schriftensammlung auf. nach dem ändern der programmschrift per tinkertool von helvetica auf lucidagrande und dem reinigen aller caches funktionierte dies einwandfrei.

leider hab ich kein image eines rechners mit dieser problematik mehr, um dies ausgiebig zu testen.

besten gruss,

seb



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/