Forenindex » Betriebsysteme und Dienste » Apple (Hard- und Software) » Schriftmuster-Buch

Schriftmuster-Buch

Diether
Beiträge gesamt: 40

14. Jul 2005, 07:28
Bewertung:

gelesen: 1176

Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen miteinander

ich habe eine CD mit etwa 1500 verschiedenen Designer-Schriften.
Natürlich kenn ich die nicht alle Auswendig, und finde durch Zufall, was mir passt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Progi, mit dem ich ein Schrift-Musterbuch ersellen kann. Gbt es sowas?
Ich möchte aber nicht zuerst alle 1500 Schriften aktivieren, oder bleibt mir da nichts anderes übrig?
Wie habt ihr das gelöst?

Gruss und Danke
Diether

Schriftmuster-Buch

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

14. Jul 2005, 07:33
Bewertung:

gelesen: 1168

Beitrag als Lesezeichen
Doppelpostings sind böse. Also bitte, lass es doch sein...
Ich schreibe es hier aber trotzdem nochmals:

Welches System?


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."

Schriftmuster-Buch

Diether
Beiträge gesamt: 40

14. Jul 2005, 07:57
Bewertung:

gelesen: 1160

Beitrag als Lesezeichen
OSX Tiger,

wollte kein Doppeboosting machen sorry

Schriftmuster-Buch

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

14. Jul 2005, 08:05
Bewertung:

gelesen: 1157

Beitrag als Lesezeichen
Halb so wild ;-)
Benutze zwar selber kein solches Programm, aber vielleicht wäre das hier etwas für dich:
http://www.lemkesoft.de/de/fontbook.htm

Ansonsten würde ich mal bei versiontracker.com nachschauen. Da habe ich bestimmt 20 solcher Programme gefunden. War dann aber zu faul, um es durchzuschauen ;-)


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."

Schriftmuster-Buch

Werner Klaus
Beiträge gesamt: 121

15. Jul 2005, 22:09
Bewertung:

gelesen: 1111

Beitrag als Lesezeichen
Interessant wäre sicher das Programm Font Gander. Siehe Versiontracker.com. Es hat den Vorteil dass man sich eigene Templates erstellen und sich auf vielfältige Weise die Schriften katalogisieren kann. Man muss die Schriften nicht aktiviert haben, sondern es genügt wenn man den/die entsprechenden Ordner auf das Programm-Icon zieht.

Gruß
Werner