Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe InDesign » PDF über Postscript aus ID CS1

PDF über Postscript aus ID CS1

chicco
Beiträge gesamt: 239

9. Mai 2006, 07:18
Bewertung:

gelesen: 517

Beitrag als Lesezeichen
Tach zusammen,
Info: Wir arbeiten im indesign (CS1) und XP 6.5. OSX10.3.9.
Aus XP erstellen wir über Drucken PS-Files die dann im Distiller (Vers. 7) in ein PDF (Einstellungen von unserer Druckerei) erzeugt werden.
Wenn wir auf die selbe weise PS->PDF aus ID verfahren werden die Bilder im Layout aus unerfindlichem Grund nicht wie in den Distiller-Settings (Druckerei) auf 300 dpi sondern auf knappe 120 dpi rundergekocht. Im Druck ist das zwar nicht zu sehen, weil ausreichend.
Wieso passiert da? Wodurch wird diese reduzierung hervorgerufen? Herausgefunden habe ich das nur nur Preflight im Acrobat (7).
Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

CU
Chicco

(Dieser Beitrag wurde von chicco am 9. Mai 2006, 07:18 geändert)

PDF über Postscript aus ID CS1

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4448

9. Mai 2006, 07:28
Bewertung:

gelesen: 506

Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

schon mal den Druckdialog von ID genau angesehen?
Da kann man auch bestimmen (wie in XPress) was mit den Bildern beim PS-schreiben passiert. Hier darauf achten, daß die Bilder in voller Auflösung eingebettet werden. Dazu sind hier im Forum etliche Beiträge.

Gruß

PDF über Postscript aus ID CS1

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Mai 2006, 07:41
Bewertung:

gelesen: 500

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Chicco,

Stichworte: "Optimierte Abtastauflösung" und "richtige PDF verwenden".
Dies zeigt wieder einmal, dass es eben nicht ausreicht sich darauf zu verlassen, dass man von seinem Dienstleister die richtigen Distiller Joboptions erhält.

Mit freundlichem Gruß

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
www.impressed.de