Forenindex » Programme » Office » Microsoft Office » "OpenDocument" könnte Microsofts Dominanz brechen.

"OpenDocument" könnte Microsofts Dominanz brechen.

HDS
Beiträge gesamt: 977

18. Mai 2006, 08:20
Bewertung:

gelesen: 2409

Beitrag als Lesezeichen
Die Zertifizierung von ODF als ISO-Standard stellt eine ernsthafte Bedrohung für Microsofts de-fakto-Monopol bei Office-Software dar.Am 8. Mai wurde das auf XML-aufbauende Dokumentenformat "OpenDocument Format" (ODF) von der ISO (International Organization for Standardization) und dem IEC (International Engineering Consortium) als Standard für Dokumentenformate in Büroanwendungen offiziell anerkannt.
mehr: http://hilfdirselbst.org/...ennte_microsoft.html