Forenindex » Aktuell/Neuerungen, Feedback » Aktuell/Neu » Adobe: Wegen Microsoft-PDFs nicht besorgt

Adobe: Wegen Microsoft-PDFs nicht besorgt

HDS
Beiträge gesamt: 977

24. Mai 2006, 10:56
Bewertung:

gelesen: 1512

Beitrag als Lesezeichen
Bruce Chizen, CEO von Adobe Systems, hat sich heute bemüht, Bedenken über kommende Umsatzeinbußen wegen Microsoft zu zerstreuenWie Chizen auf einer Analystenkonferenz ausführte, enthalte die neue Office-Version zwar die Möglichkeit, Dokumente im PDF-Format zu generieren. Dies habe bisher nur mit dem Adobe Acrobat funktioniert. 
mehr: http://hilfdirselbst.org/...rosoftpdfs_nich.html