Forenindex » Archiv » Adobe Video Produkte » Flash und Premiere2

Flash und Premiere2

tomlebon
Beiträge gesamt: 13

30. Aug 2006, 14:42
Bewertung:

gelesen: 758

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen

Ich habe einen Flash-animation gemacht, diese als .mov und .avi exportiert. Nach dem Import in Premiere2 zeigt der .mov-film keine Animation. .avi hingegen läuft super, aber die Bildqualität ist sehr schlecht (sprich: alles etwas verwischt).

Kann mir jemand tipps geben wie ich das sauber importieren kann?

Danke im voraus und Gruss
Tomlebon

Flash und Premiere2

hmaus
Beiträge gesamt: 692

8. Sep 2006, 14:53
Bewertung:

gelesen: 726

Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nun, der hauptsächliche Bestandteil einer Flash-Animation sind Vektorgrafiken. Diese rechnen Bild- für Bild exakt ihre Form auf die Bildgröße und sehen damit entsprechend gut aus. Filme für PremierePro und Co sind immer Pixel-basierend. Hier ist also der erste Unterschied. Zudem verwenden avis, genau wie movs unterschiedliche Kompressoren (Codecs), um die Datenmenge klein zu halten. D.h. aauch Dein mov und avi wurden mit einem Codec komprimiert.

Diese Codecs sind auf Film mit weichen Kanten, schnellen Bewegungen etc ausgelegt. Daher kommen diese Codecs mit scharfkantigen Vektorgrafiken meist schlecht klar.

Also, versuche mehrere Codecs beim Export Deiner avis und movs aus Flash heraus. Zudem besteht noch die Möglichkeit, dass Du dir ein Codec suchst, dass für solche Aufgaben geeignet ist. Mir fällt da Techsmith ein, da die ja einen Codec für das Screencapturing gebaut haben. Ich weiß gerade nicht, ob es den kostenfrei gibt, kannst ja mal suchen.

Grüße

Helge
--
3D- / VFX-Specialist & Trainer

p i x e l t r a i n | 3d | vfx | animation
consulting | training | production

3d // cinema 4d . maya . vue
vfx // adobe after effects cs6 . nukex
tools // zbrush . 3d-coat . mudbox . syntheyes . realflow

http://www.hmaus.de
http://www.pixeltrain.de