Forenindex » Betriebsysteme und Dienste » Apple (Hard- und Software) » text soll IMMER aktualisiert werden

text soll IMMER aktualisiert werden

Merlin
Beiträge gesamt: 181

10. Sep 2006, 18:20
Bewertung:

gelesen: 455

Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich habe die Frage schon im Photoshop-Forum gestellt, vielleicht passt es besser hierher, weil Betriebssystemabhängig (?): ich arbeite in PS CS2 z.T. mit Texten (MacOs X 4.7, aber in den älteren 4er Versionen gab's das Problem auch schon): Ist das normal, dass bei JEDEM erneuten Öffnen die Meldung kommt, dass Textebenen aktualisiert werden müssen? Die Meldung kommt IMMER, also auch bei Dateien, die ich kurz vorher in PS erstellt habe und dann nach kurzer Zeit wieder öffne.
Ich meine mich zu erinnern, dass das in früheren Versionen nicht so war.
Ich habe KEINE neuen Schriften instaliert oder welche geändert oder gelöscht! Es wurden nur ein PS-Update und die aktuellen MAC OS X- Updates durchgeführt.
Die Sache ist nicht tragisch , nur nervig, weil das Aktualisieren natürlich Zeit kostet und bei einer Arbeit mit mehreren Dateien ist das dann schon etwas doof.
Danke und Grüße
Merlin

text soll IMMER aktualisiert werden

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

12. Sep 2006, 15:11
Bewertung:

gelesen: 427

Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe das Phänomen auch ab und zu, daher habe ich das jetzt ein bisschen beobachtet.
Bei mir sind diese Meldungen (CS1) (siehe Anhang) immer bei Schriften die ich selbst
hinzugefügt habe und Schriften die Leerzeichen im Namen haben.
Die Schriften selbst sind immer noch vorhanden, wollen aber Aktualisiert werden…
Leider aber habe ich keine Logische Erklährung dafür gefunden.
Ist es bei Dir bei jeder Schrift, egal welche?
Wo sind bei Dir diese Schriften abgelegt, im
BENUTZER/Library/Fonts
oder
/Library/Fonts

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad

Anhang:
PSCS_fonts.gif (13.5 KB)