Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » QuarkXPress » Komischer Name in Quark 6.52

Komischer Name in Quark 6.52

ChristianKöster
Beiträge gesamt: 39

12. Feb 2007, 10:37
Bewertung:

gelesen: 602

Beitrag als Lesezeichen
Hallo allesamt!

Wir haben hier ein paar Dateien, die aus Quark 3 und 4 kommen. Diese Dateien ließen sich erst nicht mit Quark 6 öffnen. Erst nach dem ergänzen um die Endung .qxp ging es.

Nun das Problem: Wenn wir diese Dateien öffnen, egal ob mit Doppelklick oder per Reinziehen oder über das Öffnen-Menü, der Name der Datei (nur im Quark) wird immer umgewandelt in einen Namen, welcher mit QXP beginnt und ein paar Nummern dahinter bringt (Beispiel: Ursprungsdatei: 0_ch_2_40_Sanitäter_Ha_07.qxp, neuer Name: QXP775181.qxp). Unter diesem Namen will Quark die Datei dann auch speichern. Wie kommt dieses? Ist dieser Name etwa der der Temp-Datei?

Gruß

Christian

Komischer Name in Quark 6.52

planobogen
Beiträge gesamt: 1043

12. Feb 2007, 13:59
Bewertung:

gelesen: 571

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian,

Antwort auf: 0_ch_2_40_Sanitäter_Ha_07.qxp

ist das wirklich der Name der alten Datei? Sonderzeichen noch und nöcher. Da würde ich als Quark auch rumzicken. Habe es bei einem Versuch aus Quark 4.1 aber nicht nachvollziehen können. Da hat es den Originalnamen übernommen. Liegt die Datei bei Dir auf einem Server vielleicht?
Gruß planobogen
______________________________________________________________________________

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten". Aristoteles und Ich
______________________________________________________________________________


Komischer Name in Quark 6.52

ChristianKöster
Beiträge gesamt: 39

12. Feb 2007, 14:05
Bewertung:

gelesen: 568

Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: 0_ch_2_40_Sanitäter_Ha_07.qxp


Hallo!

Nein, das ist natürlich nicht der Name. Ich hätte den Artikel vorher mal in der Vorschau betrachten sollen. Der Name der Datei ist:

0_ch_2_40_Sanitäter_Ha_07.qxp

Das ist hier ein gebräuchliches Format im Verlag, die Texte einzuordnen, da wir noch kein Redaktionssystem haben. Aber es passiert nicht nur bei dieser Datei. Sie diente mir nur als Beispiel.

Ja, die Dateien liegen auf einem Server. Einem Linuxserver, der in dieser Woche durch einen Mac-Server ersetzt wird.

Gruß

Christian