Forenindex » Archiv » Adobe Freehand » Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

Eliquas
Beiträge gesamt: 41

17. Aug 2011, 16:47
Bewertung:

gelesen: 9264

Beitrag als Lesezeichen
Hallo miteinander.

wahrscheinlich lacht Ihr jetzt über meine Frage, aber ich bekomme es einfach nicht hin und brauche Eure Hilfe.

Ich habe ein Logo erstellt, welches aus drei geformten Linien besteht. Einfache Pfade in starker Linienstärke.

Nun möchte ich gerne, dass man nur feine Außenlinien sieht, wie bei einer Qutline-Schrift. Mit "Skalieren" und XTras-Pfadoperationen - Pfad erweitern und dann die neue und alte Linie übereinander legen habe ich es schon probiert, aber die Linien werden ungleichmäßig stark.

Gibt es keinen einfachen trick, wie es gehen kann?

Danke für eure Hilfe.

Eliquas

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

Günther
Beiträge gesamt: 247

17. Aug 2011, 19:06
Bewertung:

gelesen: 9224

Beitrag als Lesezeichen
Oh, ich bin doch nicht alleine – aber der Lion ist der Abgesang auf Freehand.

Aber dein Problem verstehe ich nicht, "Strich erweitern" ignoriert die Ursprungsdicke und macht das, was du eingibts, auch wenn die 3 Striche unterschiedlicher Stärke sind. Wenn du 5 mm eingibts kommen auch 5 mm raus.

Günther

(Dieser Beitrag wurde von Günther am 17. Aug 2011, 19:08 geändert)

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

tomos
Beiträge gesamt: 12

17. Aug 2011, 22:55
Bewertung:

gelesen: 9197

Beitrag als Lesezeichen
Pfad erweitern; dann "Fill" löschen, und Pfad gewicht geben ?? (meine Freehand ist in englisch)

@Günther, ich benutze Freehand 9 mit Windows 7 seit letzte Woche. So weit, so gut :)

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

Eliquas
Beiträge gesamt: 41

18. Aug 2011, 09:57
Bewertung:

gelesen: 9154

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Günther, hallo tomos.

Danke für Eure Tipps, aber so funktioniert das bei mir nicht. Ich bekomme immer eine ungleichmäßige Outline-Linie hin.

Ich stelle mal die datei zur Verfügung unter:
http://www.elis-webdesign.de/logo_gross.FH10

Da sieht man dann, dass die rote Linie nicht überall gleich stark ist.

Vielleicht habt Ihr ja noch einen Tipp.

Danke

Eliquas

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

Günther
Beiträge gesamt: 247

18. Aug 2011, 10:42
Bewertung:

gelesen: 9140

Beitrag als Lesezeichen
Ja, das ist ein komischer Effekt. Das lässt sich nur unterbinden, wenn der Ursprungslinie sehr viele Punkte hinzugefügt werden, dann wird die Funktion anscheinend gezwungen nicht so stark zu vereinfachen.

Grüße
Günther

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

tomos
Beiträge gesamt: 12

18. Aug 2011, 11:41
Bewertung:

gelesen: 9124

Beitrag als Lesezeichen
Ich bin eigentlich kein Grafiker - u.A. zeichne ich Landkarten.

Ein Tipp der nur vielleicht hilfen könnte (kommt drauf die hintergrund an) - für Straßen (Landkarten) tue ich folgendes:

Ich klone die Linien und mache jedes neue Linien ein kleine Bißchen dunner wie das Original. Dann gebe ich es eine andere Farbe. Wenn das Hintergrund flach-farbig ist, könnte dieses funktionieren. Aber die Linien mussen am Enden verschönt werden. Nicht ideal....

Tom

Aus gebogener Linie ein Qutline erzeugen

Eliquas
Beiträge gesamt: 41

18. Aug 2011, 11:43
Bewertung:

gelesen: 9120

Beitrag als Lesezeichen
Danke für Eure Tipps.

Da Freehand mich hier im Stich läßt, habe ich das Logo mittlerweile nachgezeichnet, so, wie ich es brauche.

Trotzdem vielen dank

Eliquas