Forenindex » PrePress allgemein » PDF in der Druckvorstufe » Allgemeine Postscript-Fragen

Allgemeine Postscript-Fragen

AngusParvis
Beiträge gesamt: 10

29. Mär 2012, 19:15
Bewertung:

gelesen: 724

Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich habe mal wieder eine Frage, diesmal an die Postscriptprofis.
Ich erstelle PDF-Dokumente (Acrobat 5.0, wg. Document Management System) aus mehreren .ps Dateien und nutze dazu prologue.ps und runfilex.ps. Soweit klappt das super, Bookmarks und Links werden gesetzt, alles so angezeigt wie ich will und ich habe auch geschafft, ein Wasserzeichen zu platzieren.
Einen Makel hat die ganze Sache aber: es ist mir nicht gelungen, eine zusätzliche Seitennummerierung sauber per .ps einzuschleusen (also sowas wie "Overall page x of y"). Ich mache das bisher mit pdfmarks, was irgendwie uncool ist.
Als Quellen benutze ich RTF Dateien, die per .vbs in Word geöffnet, über einen virtuellen ps-Drucker (HP laserjet III) ausgegeben und dann im Distiller zusammengebastelt werden. Leider kann ich keinen Adobe PS Drucker verwenden, da die RTF auf einem Citrix-Server geöffnet und gedruckt werden. Bevor ich mich nun weiter in ps einarbeite, wollte ich mal fragen, ob mein Problem im aktuellen Setting überhaupt lösbar ist. Wenn ja, könnte mir jemand einen Tipp geben, was ich falsch mache? Falls das so nicht funktionieren kann, gibt es einen Workaround?
Hier noch der Code, den ich mir gesucht habe, der aber nichts tut, wenn ich ihn in RunFilEX einbaue und pgPrun anstatt prun starte...

/pgNo 1 def % initial page number assignment
/pagenoPositionX 30 def % An example, put real X value here
/pagenoPositionY 30 def % An example, put real Y value here

/pgPrun
{
/Helvetica 10 selectfont pagenoPositionX pagenoPositionY moveto
/tempstr 10 string def
pgNo tempstr cvs show
/pgNo pgNo 1 add def

prun % call the original prun command
} def

Vielen Dank schon jetzt, für alle Antworten und Sorry, dass die Frage so lang geworden ist.

Oliver