Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » QuarkXPress » Probleme beim Drucken von Text nach Umstellung von QuarkXPress 5 auf 9 und von Mac auf PC

Probleme beim Drucken von Text nach Umstellung von QuarkXPress 5 auf 9 und von Mac auf PC

Graspie3
Beiträge gesamt: 1

21. Mai 2012, 21:01
Bewertung:

gelesen: 1117

Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Helfenden,
seit Tagen beschäftigt mich ein Problem, welches ich einfach nicht selber lösen kann. Leider weis ich auch niemanden im Bekanntenkreis, der sich damit auskennt, darum hoffe ich hier schnelle und hilfreiche Aussagen zu bekkommen.

Fakt ist: Ich arbeite bei einer kleinen Lokalen Zeitung. Wir haben nun (endlich) von Alt auf neu umgestellt. Also von QuarkXPress 5 auf QuarkXPress 9.2.
Darüber hinaus haben wir von Mac auf PC umgestellt.
Das Betriebssystem ist Windows 7.

Mein Problem nun ist, dass die Hauptschrift unserer Zeitung jetzt nicht mehr richtig auf unserem A3 Drucker gedruckt wird (OKI C8600 Laserdrucker).

Wenn ich ein altes Dokument (eine alte Zeitungsseite) öffne, und ich dieses ausdrucke, wird die Schrift super dargestellt und ausgedruckt. Die Schriften von Mac und PC sind ja nicht gleich, darum haben wir die selben Schrift nocheinmal für den PC gekauft und bei Öffnen der Dateien anstelle der alten Schrift die neue genommen.

Drucke ich eine alte Datei von QuarkXPress 5 aus (unter Einbindung der neuen Schrift) ist alles ok.
Erstelle ich in QuarkXpress 9.2 ein neues Dokument unter Hinzunahme der selben Schrift, wird die Schrift auf dem Drucker sehr dünn und sehr pixelig und ganz blass ausgegeben.

Da ich zwar eine Gestalterin mit Leib und Seele bin, aber von den ganzen Einstellungen sehr, sehr wenig verstehe, bitte ich um - wenn möglich - verständliche Erkläreungen, falls überhaupt jemand diese komische Phänomen kennt.

Leider läuft mir die Zeit weg, wir erstellen eine monatlich erscheinende Zeitung und am Montag ist bereits Abgabe der Daten an die Druckerei. Bis dahin müssen die Seiten mehrfach für die Korrektur ausgedruckt werden, was sich eben als Problem herausstellt.

Ich bin auf eure Hilfe angewiesen und freue mich über jeden Tipp, der mir weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße
Graspie3

Probleme beim Drucken von Text nach Umstellung von QuarkXPress 5 auf 9 und von Mac auf PC

Thobie
Beiträge gesamt: 3943

22. Mai 2012, 00:35
Bewertung:

gelesen: 1088

Beitrag als Lesezeichen
Moin, Graspie3,

der Umstieg von Mac zu PC sollte nicht das Problem sein. Die neue Schrift auch nicht.

Es ist leider so, dass in neueren Versionen, also von 5 –> 6 –> 7 –> 8 –> 9 Quark immer etwas an der Textengine geändert hat, so dass es beim Öffnen von älteren Projekten in einer neueren Version fast immer Probleme mit dem Umbruch gibt. Das muss also in der Version 9 nochmals komplett von Hand geprüft werden.

Du kannst dies vielleicht dadurch beheben, dass Du das alte 5er-Dokument über Anfügen in ein neues 9er-Projekt importierst. Oder Du machst eine MSV (Miniaturseitenverschiebung), dazu bitte mal die Suche bei HDS bemühen.

Was den Ausdruck angeht, fällt mir auch ein, dass QXP 5 noch kein (!) Farbmanagement kannte, QXP 9 aber schon und dies ist immer (!) eingeschaltet. Wenn dort also falsche Einstellungen vorhanden sind, dann kann es zu falschen Ausgaben/Drucken kommen. Wie Du das Farbmanagement einstellst, kannst Du im Cleverprinting-Ratgeber nachlesen, einfach mal auf http://www.cleverprinting.de bei den Downloads schauen.

Liebe Grüße

Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/