Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe Photoshop » Broschüre 5-Farbid drucken - aber teilweise Farbelemente in 4-Farb-Bilder auch Pantone drucken?

Broschüre 5-Farbid drucken - aber teilweise Farbelemente in 4-Farb-Bilder auch Pantone drucken?

Prisca
Beiträge gesamt: 19

5. Sep 2012, 10:54
Bewertung:

gelesen: 672

Beitrag als Lesezeichen
Liebe Experten
Bei der Druckdatenerstellung einer Imgaebroschüre habe ich so ein Problem. Und zwar wird die Broschüre 5-farbig gedruckt (CMYK+1Pantone), da das Orange des Kunden-Logos im CMYK nicht so schön aussieht.
Nun bestehen die Bilder der Broschüre hauptsächlich aus Aufnahmen der Geschäftsräume und dort sind manche Wände/Dekoelemente in dem selben Orange. Nun sollen diese Teile im Bild auch in Pantone gedruckt werden. Und jetzt kommts: HÄÄÄ??
Ich hätte jetzt im Bild ein Volltonfarbkanal erstellt und zwar so: kurz in Lab-Farbraum konvertieren um die Helligkeits-Kanal zu kopieren und dann wieder im CMYK in den neuen Volltonfarbkanal einfügen (Schwarz = 100% Farbauftrag). Dann würde ich einfach die nicht zu druckenden Flächen abmaskieren. Stimmt das so? Und muss ich dann den Bereich, der in Pantone gedruckt wird in C, M und Y abmaskieren?
...
Vielen Dank für eine Antwort
Prisca

Broschüre 5-Farbid drucken - aber teilweise Farbelemente in 4-Farb-Bilder auch Pantone drucken?

eymer
Beiträge gesamt: 406

5. Sep 2012, 14:03
Bewertung:

gelesen: 605

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Prisca

Im Prinzip ja.

Aber einen Volltonfarbkanal kann man nicht abmaskieren. Da musst du schon das nicht benötigte löschen.

Und den CMYK-Anteil musst du entsprechend löschen. Sonst hast du das Pantone-Orange auf/unter dem CMYK-Orange. Je nach Sujet kann es sinnvoll sein, einen leichten Anteil CMYK zu lassen, damit das Orange nicht zu sehr eingesetzt aussieht (Schatten, hell/dunkel).

Gruss vom eymer
---
Mac OS X (10.14.x) :: Adobe CC-Abo