Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe InDesign » hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

ChrisEs
Beiträge gesamt: 458

19. Jan 2016, 13:03
Bewertung:

gelesen: 15436

Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich versuche gerade mit ID CC2015 ein Inhaltsverzeichnis so zu bearbeiten das es möglich ist im PDF direkt auf die entsprechende Seite zu springen.

Dazu nehme ich die Hyperlink Box markiere den entsprechenden Eintrag im Inhaltsverzeichnis und wähle in "Hyperlinks" Seite und wähle dort Seitenzahl aus auf die ich gerne springen würde.

aber leider sehe ich ersteinmal keinen Eintrag in Hyperlinks und in der überprüfung im Acrobat ist die Zeile auch garnicht als link aktiv und ich kann so auch nicht wie gewünscht auf die Seite springen.

Warum nur funktioniert das nicht? Hat jemand eine Idee? Oder ist mein Ansatz grundsätzlich verkehrt?
………………………………………….

MacOs 10.15.7 | 15' MacBookPro 500GB SSD, 16GB RAM | CC2020 | Affinity Publisher | Luminar4

hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

Be.eM
Beiträge gesamt: 3226

19. Jan 2016, 13:22
Bewertung:

gelesen: 15431

Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ChrisEs ] Warum nur funktioniert das nicht? Hat jemand eine Idee? Oder ist mein Ansatz grundsätzlich verkehrt?


Ich kann keine Spezifika zur Version CCxxxx sagen, aber zu den Vorgängerversionen, und die Info als solches sollte gleichermaßen gültig sein.

1. Ein generiertes Inhaltsverzeichnis sollte AUTOMATISCH auch klickbar und interaktiv in der PDF landen, wenn in den IVZ- und PDF-Optionen die "Bookmarks" und Hyperlink-Optionen aktiviert sind.

2. Die Implementation dieser Funktionalität (generiertes Verzeichnis = interaktiv) ist gelinde gesagt besch####n gelungen, quer durch alle Versionen. Ein generiertes Inhaltsverzeichnis in Indesign ist eine Mimose sondersgleichen und verliert die Interaktivität beim geringsten Anlass, z.B. umbenennen des Ordners, ein bisschen herumformatieren im IVZ oder Ändern an irgendwelchen Dokumenten… aber, die Lösung ist auch naheliegend und reproduzierbar: Wann immer alles getan ist, das Inhaltsverzeichnis neu generieren, und dabei unbedingt in den IVZ-Optionen die Bookmarks-Option aktivieren.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!

(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 19. Jan 2016, 13:23 geändert)

hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

ChrisEs
Beiträge gesamt: 458

19. Jan 2016, 15:06
Bewertung:

gelesen: 15363

Beitrag als Lesezeichen
Danke Bernd,

ich will ja noch nicht mal ein automatisch generiertes Inhaltsverzeichnis.

Ganz simpel per manuell angelegten Hyperlinks will ich es anlegen.Die URLs oder auch mail adressen die darüber aktiviere funktionieren bestens, aber der Sprung zu einer bestimmten seite per hyperlink will einfach nicht funktionieren ...
………………………………………….

MacOs 10.15.7 | 15' MacBookPro 500GB SSD, 16GB RAM | CC2020 | Affinity Publisher | Luminar4

hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

Be.eM
Beiträge gesamt: 3226

19. Jan 2016, 15:13
Bewertung:

gelesen: 15356

Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ChrisEs ] ich will ja noch nicht mal ein automatisch generiertes Inhaltsverzeichnis...


Auch nicht, wenn das eigentlich deine Lösung wäre? Mir ist gerade nicht ganz klar, wie man das NICHT wollen kann…

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!

hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

Quarz
Beiträge gesamt: 3440

19. Jan 2016, 16:01
Bewertung:

gelesen: 15325

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Chris,

vielleicht meinst Du ja Lesezeichen?
Die bleiben im Reader stehen, im
Gegensatz zum Inhaltsverzeichnis Deines
Artikels.

Wenn Du Lesezeichen meinst, die man mit
dem autom. generierten Inhaltsverzeichnis
erstellt, dann ruf doch mal die Hilfe
von InDesign auf.


Gruß
Quarz
---------------------------
Win7 | InDesign CS6 ver 8.1

hyperlink von Inhaltsverzeichnis zu Seite

mk-will
Beiträge gesamt: 1188

19. Jan 2016, 17:02
Bewertung:

gelesen: 15292

Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ChrisEs,

wenn Du Dir so unbedingt mehr Arbeit machen willst als notwendig.

Per Hyperlink:
Hast Du denn die Ziele für Deine Hyperlinks im Dokument schon angelegt/definiert (Textanker o.ä.)?

Per Querverweis:
Wäre evtl. schneller, da man aus der Liste der Absätze das gewünschte Ziel raussuchen kann und ID das benötigte Ziel selbst anlegt.

Im übrigen ist in der InDesign-Hilfe eigentlich alles erklärt, um Hyperlinks/Querverweise anzulegen.

Gruß
Stephan