Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » QuarkXPress » SVG Fonts

SVG Fonts

tintivie
Beiträge gesamt: 147

17. Okt 2018, 17:14
Bewertung:

gelesen: 2256

Beitrag als Lesezeichen
Hier ein Tipp um günstig zu SVG-Fonts zu kommen:

www.pixelsurplus.com/marketplace/the-svg-font-bundle?mc_cid=f82116670c&mc_eid=6ba880af22

Falls sie wer mit QXP18 ausprobieren will ...

lg
Michael

SVG Fonts

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 831

20. Okt 2018, 17:14
Bewertung:

gelesen: 2149

Beitrag als Lesezeichen
Und schon befinde ich mich auf der Schotterpiste und werde durchgerüttelt. Man bekommt für eine verschmerzbare Summe 1,7 GB an Daten. Daraus werden ein paar Dutzend Brushfonts. Einige davon lassen sich in QXP 2018 nicht darstellen. Auch im Windows Schriftenordner ist die Anzeige für diese Fonts mau.


Nicht wirklich verblüffend ist, dass kaum einer der Fonts Umlaute unterstützt. Dennoch ein gutes Angebot.


Bleibt für mich das Problem, Brushfonts in QXP umzufärben. Gibt's da einen Tipp?

Gruß
Frank

SVG Fonts

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

22. Okt 2018, 10:04
Bewertung:

gelesen: 1968

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Frank,

Creative Market hat immer günstige und gute Color Fonts. Kostenlose Fonts haben ja schon früher oft Umlaute ignoriert.

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e

SVG Fonts

tintivie
Beiträge gesamt: 147

22. Okt 2018, 12:15
Bewertung:

gelesen: 1946

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Frank,

In QXP selbst kann nicht umgefärbt werden. Es gibt ein Ai- und Ps-Plugin: https://www.fontself.com
Funktioniert aber nur mit den jeweils letzten Ai- und Ps-Versionen, hab es mir daher nicht anschauen können.

Und https://birdfont.org
hab damit herumprobiert, bin aber noch zu keinem vernünftigen Ergebnis gekommen ...

lg
Michael

SVG Fonts

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 831

26. Okt 2018, 17:18
Bewertung:

gelesen: 1853

Beitrag als Lesezeichen
Danke Michael, bin ja auch vor dem Abo bei Adobe ausgestiegen. Werd auch mit der birdfont-Lösung rumprobieren und ansonsten abwarten ...

Frank