Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe InDesign » Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro

Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro

Vergem
Beiträge gesamt: 14

1. Jun 2020, 14:59
Bewertung:

gelesen: 1869

Beitrag als Lesezeichen
Liebe Teilnehmer,

seit mehreren Monaten habe ich immer wieder dasselbe Problem mit der Adobe-Schrift Source Sans Pro, das mich schier zur Verzweiflung bringt. Ich habe aktiv nur die otf-, also Type-1-Variante auf meinen Windows10-Rechner installiert, und ich nutze diese für eine Zeitschrift, die ich mit InDesign 15 setze. Nun stelle ich aber fest, dass, wenn ich nach vielleicht zwei, drei Wochen wieder an der Zeitschrift arbeite, ID mir angibt, dass die verwendeten otf-Schriftdateien nicht auf meinem Rechner installiert seien. Schaue ich dann im entsprechenden Windows-Verzeichnis nach, dann ist dort zu meiner großen Überraschung tatsächlich die ttf-Version installiert. Entferne ich dann die ttf-Dateien und installiere die otf-Dateien erneut, bleibt die Schrift im ID-Dokument, auch wenn ich die Buch-Datei (indb) und die zugehörigen indd-Dateien schließe und beispielsweise am nächsten Tag wieder zur Bearbeitung öffne. Wenn ich dann aber nach, wie gesagt, zwei oder drei Wochen die Arbeit unterbreche und die Buch-Datei und darin eine indd-Datei öffne, erhalte ich wieder die Meldung, dass die verwendeten otf-Schriftdateien nicht auf meinem Rechner installiert seien und im Font-Verzeichnis von Windows sind tatsächlich nur ttf-Dateien der Schrift installiert. Wie ist das möglich? Ich bin mir sicher, dass ich die otf-Version installiert hatte, und die ttf-Version befindet sich gar nicht auf meinem Rechner. Ich habe nach einer Entfernung der ttf-Dateien auch schon mal eine Reinigung der Registry vorgenommen. Dennoch erleb ich immer wieder dasselbe Problem. Ich wäre jetzt sehr, sehr dankbar, wenn mir jemand helfen kann, dieses Problem zu lösen.

Mit bestem Gruß

Jürgen
Windows 10, InDesign 15.1.2 x64

Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12334

1. Jun 2020, 15:59
Bewertung:

gelesen: 1853

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

hast Du die Schrift eventuell zusätzlich als Skyfont oder über Typekit aktiviert?

Viele Grüße
Martin


Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro

Vergem
Beiträge gesamt: 14

1. Jun 2020, 17:58
Bewertung:

gelesen: 1813

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

danke für die Rückmeldung. Bei mir läuft der ›Creative Cloud Desktop‹ im Hintergrund, aber unter https://fonts.adobe.com/fonts/source-sans sind die Schriften nicht aktiviert (s. den screenshot: https://we.tl/t-1xnbmFgQXh). Ich dachte auch schon, dass irgendein Adobe-Programm im Hintergrund für den Unsinn verantwortlich ist, aber ich wüsste nicht was und wie.

Mit bestem Gruß

Jürgen
Windows 10, InDesign 15.1.2 x64

(Dieser Beitrag wurde von Vergem am 1. Jun 2020, 17:59 geändert)