Forenindex » Diverses » Kaffeepause / Plauderecke » Sommerurlaub ist nicht weit?

Sommerurlaub ist nicht weit?

IT-Bergsteiger
Beiträge gesamt: 13

20. Jan 2021, 13:26
Bewertung:

gelesen: 1894

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mitglieder!
Bin nur ich es, der den Sommerurlaub im Januar plant, wenn die ganze Welt auf Pause ist?

Sommerurlaub ist nicht weit?

paowpaow
Beiträge gesamt: 9

20. Jan 2021, 13:28
Bewertung:

gelesen: 1891

Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Für mich ist es schwer zu sagen, was morgen passiert!

Sommerurlaub ist nicht weit?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5940

20. Jan 2021, 17:03
Bewertung:

gelesen: 1833

Beitrag als Lesezeichen
Viele haben ihren Sommerurlaub 2021 schon lange „unfreiwillig geplant“. Nämlich die nicht unbeträchtliche Anzahl derjenigen, denen ihre bereits gebuchte Reise in 2020 bedingt durch Reisewarnungen abgesagt wurde und dann gleich auf 2021 umgebucht haben. Trotzdem ist die momentane Situation so, dass echte Neubuchungen für den Sommer 2021 nur zögerlich erfolgen, sozusagen tröpchenweise. Bevor der Lockdown in Deutschland nicht beendet sein wird, ist kaum mit einem nennenswerten Buchungsaufkommen zu rechnen.

Ich sage dies in „Doppelrolle“ – zum einen als Mitarbeiter eines deutschen Reiseveranstalters, zum anderen als Leistungsträger (Miteigner eines Schiffes für mehrtägige Kreuzfahrten in Kroatien, so genannte „Blaue Reisen“).



---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (18,3) 4,2 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.15.7 Catalina | CC 2021 (ID 16.3.2)

Anhang:
IVA-130.jpg (101 KB)

Sommerurlaub ist nicht weit?

Polylux
Beiträge gesamt: 1759

20. Jan 2021, 17:37
Bewertung:

gelesen: 1819

Beitrag als Lesezeichen
Hey Ihr,

wir planen den Sommerurlaub - zumindest meine besser Hälfte - in der Hoffnung, dass wir bis dahin geimpft sind und dass es dann in dem Land (Asien) keine Quarantäne-Vorschriften mehr gibt.

Wenn nicht, müssen wir wieder wie im letzten Jahr spontan umplanen. Da waren wir dann nach Kroatien. Zum ersten mal dort - in der Zeit, wo es landesweit nur 100 Infizierte gab.

Wollten eigentlich eine Blaue Reise machen, war aber zu unserem Termin dann ausgebucht. Wir haben uns dann für 2 Wochen Glamping entschieden. Eine Woche Zadar und eine Woche Porec. Waren zwei sehr schöne Wochen. Die Zeltplätze waren zu ca. ein Viertel belegt. Die Nationalparks nicht so überlaufen.

Ach da fällt mir ein, ich hätte da noch ein paar Hotelgutscheine und AirAsia-Flüge zu verkaufen ;o)

Thomas Nagel

Sommerurlaub ist nicht weit?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5940

20. Jan 2021, 18:18
Bewertung:

gelesen: 1802

Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,

wann seid ihr denn in Kroatien gewesen, dass die Blauen Reisen ausgebucht waren? Mir ist seit dem 20.06.2020 (erster Samstag nach Aufhebung der pauschalen Reisewarnung) kein Termin bekannt, der ausgebucht war. Egal ob ab Rijeka, Zadar oder Trogir.
Wo habt ihr denn in Zadar Glamping gemacht? In Borik bei Falkensteiner oder 15 km weiter in Zaton?

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (18,3) 4,2 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.15.7 Catalina | CC 2021 (ID 16.3.2)

Sommerurlaub ist nicht weit?

Polylux
Beiträge gesamt: 1759

20. Jan 2021, 19:34
Bewertung:

gelesen: 1782

Beitrag als Lesezeichen
Hi Ralf,

Wir waren vom 27. Juni bis 10. Juli in Kroatien.
Wollten aber sehr kurzfristig die Blaue Reise buchen. Das ging dann aus irgendeinem Grund nicht mehr. Muss ich meine Frau fragen, was genau da war.
Das Ganze wäre dann nur durch den Osten (Dalamtien) gegangen, mit Split und Dubrovnik. Also von Trogir aus, denke ich. Aber keine Angst, die Blaue Reise steht noch auf unserer Löffelliste. (Also die Dinge, die man machen möchtem bevor man den Löffel abgibt.)
Die zweite Woche wollten wir auf dem Campingplatz in Omis Camp Galeb.

Nach dem das nix wurde hatten wir uns erst wieder westlich orientiert, Zaton/Nin. Der riesengroße Campingplatz.
Falls man es öffentlich sagen darf: Das ist der mit dem Sandstrand. Aber psssst, nicht weitersagen. Der hat mir echt gut gefallen. Wesentlich besser als das ISTRA Premium Camping Funtana/Porec.

Thomas Nagel