Forenindex » Programme » Print/Bildbearbeitung » Adobe InDesign Skriptwerkstatt » Verknüpfungsinformationen auslesen

Verknüpfungsinformationen auslesen

tsone
Beiträge gesamt: 74

16. Mai 2024, 10:16
Bewertung:

gelesen: 4621

Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Thema gefunden: https://www.hilfdirselbst.ch/foren/Daten_aus_%84Dateiinformationen%93_in_InDesign_automatisch_nutzen_P586764.html

Ich benötige das aber mit verknüpften Grafiken.
Beispiel: "logo.ai" ist verknüpft und ich möchten diesen Namen auslesen.

Hab noch folgendes gefunden (https://www.indesignjs.de/extendscriptAPI/indesign-latest/#LinkMetadata.html), aber nicht rausgefunden, wie ich das einsetzen kann. Das muss wohl mit "documentTitle" klappen.

Hat da jemand eine Idee?

Verknüpfungsinformationen auslesen

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 487

17. Mai 2024, 10:40
Bewertung:

gelesen: 4453

Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Mit Graphic.itemLink kannst du die Eigenschaften der Verknüpfung auslesen.

Mit Graphic.itemLink.name kommst du z.B. zum Verknüpfungsnamen.

https://www.indesignjs.de/extendscriptAPI/indesign-latest/#Graphic.html
https://www.indesignjs.de/extendscriptAPI/indesign-latest/#Link.html

Gruß, Peter

Verknüpfungsinformationen auslesen

tsone
Beiträge gesamt: 74

17. Mai 2024, 11:18
Bewertung:

gelesen: 4441

Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

besten Dank für den Hinweis!!!

Mit
Code
app.selection[0].graphics[0].itemLink.name; 

bekomme ich den Namen der verknüpften Grafik angezeigt.

Verknüpfungsinformationen auslesen

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5324

21. Mai 2024, 20:12
Bewertung:

gelesen: 4205

Beitrag als Lesezeichen
Zitat von tsone bekomme ich den Namen der verknüpften Grafik angezeigt.


Folgender ExtendScript-Code:

Code
// Ein Grafikrahmen mit einem verknüpften Bild aus PhotoShop ist ausgewählt. 
app.selection[0].graphics[0].itemLink.filePath


Unter macOS und je nach InDesign-Version werden unterschiedliche Ergebnisse zurückgegeben:
filePath gibt bei älteren InDesign-Versionen noch die Doppelpunkte als Trenner für die Verzeichnisse zurück. Das hat sich mit der aktuellen Version von InDesign 2024 19.4.0 geändert.

Beispiel-Ergebnis von filePath altes InDesign 2022 (HFS (Hierarchical File System)):
Macintosh HD:Volumes:Fileserver-1:Katalogprojekt:meine platzierte Datei.psd

Beispiel-Ergebnis vom aktuellen InDesign 2024 19.4.0 (POSIX (Portable Operating System Interface)):
Volumes/Fileserver-1/Katalogprojekt/meine platzierte Datei.psd

Falls die HFS-Darstellung auch mit InDesign 2024 Version 19.4.0 gewünscht wird, also die Rückkehr von POSIX zu HFS, dann sollte die Datei ENABLE_POSIX_PATH im Verzeichnis Programme/Adobe inDesign 2024/Resources/Cookies/ umbenannt werden.

Siehe auch die Fehlerbehebung bei der Datenzusammenführung im aktuellen inDesign 2024 Version 19.4.0:

Data merge not working for absolute paths on macOS
Last updated on Apr 26, 2024

https://helpx.adobe.com/...ute-paths-macos.html
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender