[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 23 Ergebnisse
1 2
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Moin René ,

ich denke, mit jeder Sprache mehr wird die Struktur der InDesign-Datei komplexer.

Deshalb würde ich einen anderen Weg gehen:

1. Eine InDesign-Datei, die für die Texte lediglich Platzhalter enthält.
2. Für jede Sprache wird per Skript eine Kopie erzeugt und dann per Skript mit den Texten gefüllt.

Zitat Ist das über ein Script realisierbar oder kompletter Blödsinn? Ich weiß Ebenen sind bei vielen die erste Wahl was das Übersetzen angeht, allerdings lässt sich das bei unserem Layout nur schwer realisieren.


Könntest Du eine Beispieldatei zur Verfügung stellen?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING(734/4)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Hallo zusammen.

Ich arbeite gern und viel mit bedingtem Text, weil wir zum Teil viele Layouts haben die tabellarisch aufgebaut sind und Texte und Bilder enthalten deren Inhalt sprachspezifisch ist.

Aktuell haben besagte Dokumente auch nur zwei Sprachen (DE und EN) diese Dokumente sollen nun um 5 Sprachen erweitert werden. Alles soweit kein Problem, weitere Bedingung angelegt, Texte / Bilder rein fertig.

Nun sind es aber sehr viele Dokumente und es ist damit sehr viel Handarbeit verbunden die auch schnell fehleranfällig wird.

Deshalb meine Frage: Ist es möglich nicht nur eine Bedingung aus einem anderen Dokument zu laden sondern auch deren Inhalte?

Den Befehl Bedingung laden gibt es ja bereits, allerdings wird dann wirklich nichts weiter geladen als ein Set oder eine Bedingung. Meine Idee ist: Die EN-Version zum übersetzen zu geben und nach erfolgter Übersetzung, nach und nach jede einzelne Sprache zu laden.

Ist das über ein Script realisierbar oder kompletter Blödsinn? Ich weiß Ebenen sind bei vielen die erste Wahl was das Übersetzen angeht, allerdings lässt sich das bei unserem Layout nur schwer realisieren. Damit es deutlicher wird häng ich noch ein Gif an.

Gruß René

conditional text
(773/8)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Hallo René,

"Bedingungen mit Inhalten laden" dürfte schwierig sein (dazu fällt mir nix ein).

Alternativ eine Skizze eines möglichen Vorgehens/einer Skript-Idee:

1. neue Bedingung anlegen,
2. eine alte Bedingung anzeigen,
3. in einer Schleife Texte mit der alten Bedingung an die jeweiligen Textblöcke hinten hin duplizieren,
4. die Duplikate mit der neuen Bedingung auszeichnen,
5. das Dokument nur mit der neuen Bedingung sichtbar in die Übersetzung geben, damit die Textblöcke dort durch den übersetzten Text ersetzt werden.

Wäre so ein Workflow denkbar?
Könnten durch das Ersetzen mit der Übersetzung im schlimmsten Fall ausgeblendete Bedingungen verloren gehen?

Für die Übersetzung vielleicht ergänzend folgendes Vorgehen:
1. Original und Übersetzung in einer zweispaltigen Tabelle vorbereiten.
2. Per Skript Text mit einer bestimmten (neuen) Bedingung gemäß der Tabelle oben ersetzen.

So ein Skript/Verfahren kenne ich nicht.
Die Risiken und Maßnahmen, sie zu reduzieren, wären zu klären.


Vielleicht könnte man aber tatsächlich die Paare alte Sprache mit spez. Bedingung – neue Sprache mit spez. Bedingung aus einem alten Dokument übernehmen. Zur Sicherheit aber eher über einen Zwischenschritt zur Prüfung in die obige Tabelle zwischenlagern.

Viele Grüße
Martin


(748/2)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Hallo Martin.

Vielen Dank für deine Antwort und die Lösungsvorschläge! In der Tat habe ich deinen ersten Ansatz händisch für ein paar Dokumente umgesetzt und an unser Übersetzungsbüro gegeben. Diesen Ablauf kann ich mir deshalb gut vorstellen, gerade wenn er dann autom. ablaufen könnte ;)

Den zweiten Ansatz verstehe ich leider nicht?! Ich soll alle zu übersetzenden Inhalte in einer extra Tabelle mit dem originalen Text gegenüberstellen um dann alles zurück ins Layout zu kopieren, richtig?

Gruß René
(668/1)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Hallo Werner.

Auch dir vielen Dank für deinen Lösungsvorschlag! Wenn ich dich richtig verstehe geht das schon in Richtung Easy Catalog bzw. DB-gestütztes Layouten.

Sprich jede Zelle im Dokument (Template) hält eine Variable (Bsp.: Produkttext), in einer externen DB sind dann die Variablen den Inhalten zugewiesen und können nun per Script in einem Suchen & Ersetzen Durchlauf befüllt werden, richtig?

Wenn ja, klingt auch das sehr interessant. Wie könnte hier die Quelle aussehen, eine simple Excel oder CSV?

Eine Datei kann ich dir gern zukommen lassen, bin allerdings erst am Dienstag wieder im Büro.

Gruß René
(661/3)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Antwort auf: Den zweiten Ansatz verstehe ich leider nicht?! Ich soll alle zu übersetzenden Inhalte in einer extra Tabelle mit dem originalen Text gegenüberstellen um dann alles zurück ins Layout zu kopieren, richtig?


Kopieren *lassen*.
Ja, so war's gemeint.
Die Einträge der alten Sprache, ausgezeichnet mit einem entsprechenden "Bedingter Text"-Format, dienten dabei als Platzhalter. Wahlweise zu überschreiben oder wie oben angegeben, hinten mit einer neuen Bedingung anzuhängen.

Eine Schwierigkeit, die es zu klären gälte, wären Textblöcke, die in anderen Textblöcken ganz enthalten sind:
1. "eine zischende Dampfmaschine"
2. "Dampf"
In diesem Beispiel dürfte "Dampf" nicht überall durch die Übersetzung ersetzt werden, sondern nur dann, wenn die Zeichenfolge genau an die Grenzen der "Bedingter Text-Formatierung" stößt.

Es wären demnach die Grenzen der jeweiligen Bedingung auszuloten und auszuwerten.

Viele Grüße
Martin


(658/0)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Antwort auf: ... geht das schon in Richtung Easy Catalog


Das wäre der Königsweg!

Viele Grüße
Martin


(657/0)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Moin René,

Zitat Auch dir vielen Dank für deinen Lösungsvorschlag! Wenn ich dich richtig verstehe geht das schon in Richtung Easy Catalog bzw. DB-gestütztes Layouten

.

Ginge natürlich auch,aber wenn ich solch ein Skript schreiben würde, wäre die Quelle für mich zuerst einmal egal.

Wichtig wäre nur, dass es eine eindeutige Kennzeichnung der einzelnen Beiträge gibt.

Wenn der Übersetzungsservice mit InDesign-Dateien klarkommt, wäre die InDesign-Datei für mich der Königsweg.

Danach kämen JSON-Dateien, CSV, Excel->Text, SQL-Backups usw.

Wenn die Texte nur in Tabellen vorliegen, kann man auch über die Zellen adressieren.

Nichts ist unmöglich und für meine Lösungen muss man sich in der Regel nicht erst in Datenbank- oder andere Drittprogramme einarbeiten.

Denkbar wäre auch ein Export der InDesign-Dateien einer Sprache in das JSON-Format mit leeren Feldern für die andere Sprachen.

Eine JSON-Datei lässt sich mit fast jedem guten Texteditor bearbeiten und ich vermute mal, dass auch Übersetzungsprogramme heute mit diesem Format umgehen können.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING(536/1)
bedingter Text – Bedingung inkl. Inhalten laden
Hallo ihr beiden.

Ich werde am Dienstag die Ansätze durchspielen und habe bis dahin hoffentlich auch eine Antwort von unserem Übersetzungsbüro ob und wie sie mit den Bedingungen klar kommen.

Sollten sie sich nämlich schwertun muss ich evtl. sogar das Layout neu denken oder ein anderes Büro finden.

Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende
Gruß René
(480/0)
Dateien kopieren
Hallo Scripter,

dank Thilo wissen wir nun, dass unter "Catalina" das vorsorgliche Sortieren der Liste der Ordnernamen nicht notwendig ist.
Seine Rückmeldung nach dem Ausführen von zwei kurzen Testscripts bestätigt dies.

Und er hat auch das Script zum Laufen gebracht. Ende gut, alles gut! :-)

Gruss, Hans(242/0)
Grepstil-Problem mit Positiven Lookahead
Hi Thomas,

ich gelobe Besserung! :-)

Gruß
Uli
(573/0)
Index aus Zeichenformat mit Verweisungen
Hallo allerseits,

es geht um das Erstellen eines Indexes aus Zeichenformaten. In einem InDesign-Dokument gibt es beispielsweise folgende Absätze:

acht achtfach, achthundert, achtmal
Affe Affenhaus, Kapuzineraffe, Rhesusaffe
blau Blauhai, blaurot, Blauwal, Blaustich, blau-weiß
Hai Blauhai, Hammerhai, Walhai

Die jeweils ersten Wörter (acht, Affe, blau, Hai) haben das Zeichenformat "Stichwort". Die weiteren Wörter haben das Zeichenformat "Wortbildung".

Ich muss nun einen Index erstellen, der zwei verschiedene Eintragsarten haben soll:

1. Für die Stichwörter (die mit dem Zeichenformat "Stichwort" ausgezeichneten sind) soll der Eintrag auf die betreffende Seitenzahl verweisen.

2. Für die Wortbildungen (die mit dem Zeichenformat "Wortbildung" ausgezeichnet sind) soll auf das Stichwort (also auf das mit "Stichwort" ausgezeichnete erste Wort im Absatz) verwiesen werden.

Für das genannte Beispiel soll der Index so aussehen:

acht # [das soll die entsprechende Seitenzahl sein]
achtfach > acht
achthundert > acht
achtmal > acht
Affe #
Affenhaus > Affe
blau #
Blauhai > blau, Hai [es kommen also mehrfache Verweise vor!]
blaurot > blau
Blaustich > blau
Blauwal > blau
blau-weiß > blau
Hai #
Hammerhai > Hai
Kapuzineraffe > Affe
Rhesusaffe > Affe
Walhai > Hai

Für die 1. Aufgabe habe ich das Skript IndexFromCharacterStyle_z_CS4.jsx (https://www.hilfdirselbst.ch/foren/IndexFromCharacterStyle_CS_4_P464887.html#464887) genutzt.

Wie ich die 2. Aufgabe mit den Verweisen lösen soll, weiß ich nicht und hoffe auf eure Hilfe. Geht sowas per Skript? Und falls ja: wie?

Ich arbeite mit InDesign 2020 (v 15.0.3 x64) unter Windows 10 Pro (v 1909).

Ich bin für jede Hilfe und jeden Hinweis dankbar.
(164/0)
Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr
Lieber Johannes

Danke für deine Antwort. Die 2020er Version ist nun zwar da, und ich kann sie mir auch herunterladen (seltsamerweise funktioniert im Download- und Supportbereich mein Username und Kennwort), aber ich kann mir keinen Validierungscode holen, da dort nur meine 2019er Version aufgelistet ist.
Ich hoffe jetzt, dass ich demnächst von Quark explizit eine Einladung zum Download erhalte. Ich glaube nämlich mich schwach zu erinnern, dass das das letzte Mal auch so war. Auf jeden Fall ist das unmöglich kompliziert, undurchschaubar und mühsam.
Trotzdem bin ich auf das neue XPress gespannt.

Vielen Dank nochmal und freundliche Grüsse
Andreas Schaub(383/2)
Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr
Hallo Andreas,
hat man nicht inzwischen jedes Jahr erst das Gefühl, Benutzernamen und Passwörter funktionierten nicht mehr? Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es bei Quark drei Kombinationen, die individuell zu "bepassworten" sind (Download, Store und License). Für QX2020 erhalten wir E-Mails, die nur einen Validierungscode erhalten. Die Seriennummer muss man sich dann aus dem installierten und aktivierten Programm ziehen, diese kann man dann wieder auf der Lizenzseite hinterlegen. Dürften sicher einige vergessen, ein Jahr später frage ich mich dann, ob diese je eine entsprechende Info für die nächste Version erhalten. Hilft mir alles auch nicht, ich habe bisher nur eine E-Mail für QX2020 erhalten, mangels Info, auf welche QX2019er-Seriennummer sich dieser bezieht, ist nicht mal zu ermitteln, welche Upgrades noch fehlen. Wie die Quark-Facebook-Gruppe zeigt, scheint das kein Einzelfall zu sein. Mir ist inzwischen aber immerhin im fünften Anlauf gelungen, die eine bereits erhaltene QX2020-Seriennummer (beginnt mit AV) auf der Lizenzseite zu hinterlegen, das war zuerst auch nicht möglich.
Grüße
Thomas
(266/1)
Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr
Hallo,
ja, mir selbst kamen beim Einloggen bei Quark auch schon Zweifel an meiner eigenen Passwort-Verwaltung.
Aber nun das: Eine Mail von Quark an mich als "Advantage-Familienmitglied" mit einem Validierungsschlüssel für Version 16. Meine letzte Lizenz ist für Version 14. Jetzt zweifle ich eher an Quark. Wurde ich versehentlich adoptiert?
Gruß
Christian
---
Mac OS 10.12.6, CS 6, XPress 9 & 14.2.1, FEX 4(131/0)
1 2

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.06.2020 - 03.06.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Dienstag, 02. Juni 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 03. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
02.06.2020 - 03.06.2020

Digicomp Academy AG, virtuell
Dienstag, 02. Juni 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 03. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr

Index aus Zeichenformat mit Verweisungen

bedingter Text � Bedingung inkl. Inhalten laden

QXP 2019: dead keys �ffnen Miniaturansicht unten am Dokumentfenster

Grepstil-Problem mit Positiven Lookahead

zwei Seiten vertauschen

Dateien kopieren

EPS mit Konvertierungsoptionen

Grobes ICC-Profil aus wenigen gemessenen Farben

PDF (Speisekarte) auf Android-Tablet anzeigen, Adobe Reader im Kiosk-Modus m�glich?
medienjobs