[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 7 Ergebnisse
Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro
Hallo Martin,

danke für die Rückmeldung. Bei mir läuft der ›Creative Cloud Desktop‹ im Hintergrund, aber unter https://fonts.adobe.com/fonts/source-sans sind die Schriften nicht aktiviert (s. den screenshot: https://we.tl/t-1xnbmFgQXh). Ich dachte auch schon, dass irgendein Adobe-Programm im Hintergrund für den Unsinn verantwortlich ist, aber ich wüsste nicht was und wie.

Mit bestem Gruß

Jürgen
Windows 10, InDesign 15.03 x64(115/0)
Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro
Hallo Jürgen,

hast Du die Schrift eventuell zusätzlich als Skyfont oder über Typekit aktiviert?

Viele Grüße
Martin


(155/1)
Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro
Liebe Teilnehmer,

seit mehreren Monaten habe ich immer wieder dasselbe Problem mit der Adobe-Schrift Source Sans Pro, das mich schier zur Verzweiflung bringt. Ich habe aktiv nur die otf-, also Type-1-Variante auf meinen Windows10-Rechner installiert, und ich nutze diese für eine Zeitschrift, die ich mit InDesign 15 setze. Nun stelle ich aber fest, dass, wenn ich nach vielleicht zwei, drei Wochen wieder an der Zeitschrift arbeite, ID mir angibt, dass die verwendeten otf-Schriftdateien nicht auf meinem Rechner installiert seien. Schaue ich dann im entsprechenden Windows-Verzeichnis nach, dann ist dort zu meiner großen Überraschung tatsächlich die ttf-Version installiert. Entferne ich dann die ttf-Dateien und installiere die otf-Dateien erneut, bleibt die Schrift im ID-Dokument, auch wenn ich die Buch-Datei (indb) und die zugehörigen indd-Dateien schließe und beispielsweise am nächsten Tag wieder zur Bearbeitung öffne. Wenn ich dann aber nach, wie gesagt, zwei oder drei Wochen die Arbeit unterbreche und die Buch-Datei und darin eine indd-Datei öffne, erhalte ich wieder die Meldung, dass die verwendeten otf-Schriftdateien nicht auf meinem Rechner installiert seien und im Font-Verzeichnis von Windows sind tatsächlich nur ttf-Dateien der Schrift installiert. Wie ist das möglich? Ich bin mir sicher, dass ich die otf-Version installiert hatte, und die ttf-Version befindet sich gar nicht auf meinem Rechner. Ich habe nach einer Entfernung der ttf-Dateien auch schon mal eine Reinigung der Registry vorgenommen. Dennoch erleb ich immer wieder dasselbe Problem. Ich wäre jetzt sehr, sehr dankbar, wenn mir jemand helfen kann, dieses Problem zu lösen.

Mit bestem Gruß

Jürgen
Windows 10, InDesign 15.03 x64(171/2)
senkrechter Text auf einer Schrägen
Hilft dir eine der Pfadtextoptionen z.B. Treppenstufe weiter? Persönlich finde ich Neigen zwar wesentlich ansprechender, aber du wünscht ja keine „Kursivierung“.

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton


(135/0)
senkrechter Text auf einer Schrägen
Liebe Expertinnen und Experten,

ich habe folgenden Herausforderung: Ich möchte in InDesign auf einer oder mehreren Schrägen (Zeilen), die von links nach rechts ca. 25 Grad ansteigt, Text schrieben. Die Buchstaben oder Zeichen würden nun erst einmal, ohne Bearbeitung, um die jeweilige Gradzahl nach links kippend laufen. Ich möchte jedoch, dass die Buchstaben vertikal, senkrecht, aufrecht verlaufen. Man könnte die Buchstaben nun um 25 Grad zurück nach rechts neigen. Ok, das möchte ich aber nicht, da es die Schrift in eine kursive Art verändert. Gibt es eine Möglichkeit, dass die Buchstaben/Zeichen totz der Schrägen senkrecht aufrecht verlaufen ohne sie zu neigen? Um ein Bild zu gebrauchen (bestimmt etwas komisch): man stelle sich eine Treppe im Profil vor. Die Treppe ist die ansteigende Zeilen, die Menschen, die auf der Treppe hintereinander stehen sind Buchstaben. Die Zeile/Treppe ist schräg, die Menschen/Buchstaben stehen auber senkrecht gerade.

Hoffentlich gibt es in InDesign auch eine Möglichkeit, ohne dass ich für jeden Buchstaben eine Stufe bauen muss.

Vielen Dank im Voraus!

Herzliche Grüßem

Oliver
(141/1)
Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr
Hallo zusammen

Leider habe ich bis jetzt noch keine E-Mail mit dem Validierungscode erhalten. Ich hoffe, ich bekomme die in den nächsten Tagen. Auf jeden Fall macht mich dieses seltsame Procedere vorsichtig im Bezug auf das Advantage-Programm...

Mit freundlichen Grüssen
Andreas Schaub(178/0)
Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr
Hallo Christian,
der Validierungsode steckte vermutlich in einer E-Mail, die von der "automatischen Überbrückung einer Kluft" spricht? Dir Kompliment für den Code, ich habe weiter bisher nur einen der mir zustehenden erhalten. Hättest Du denn QX2018 im Mai 2019 erworben gehabt? Wenn ja, dann könnte das ja eventuell noch gereicht haben für das "Upgrade", ob beim Kauf das Wort "Advantage überhaupt erwähnt wurde oder auch nicht. Wenn das der Fall wäre, dann müsste aber QX2019 auch schon abrufbar gewesen sein?
Grüße
Thomas
(207/1)

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.06.2020 - 03.06.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Dienstag, 02. Juni 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 03. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
02.06.2020 - 03.06.2020

Digicomp Academy AG, virtuell
Dienstag, 02. Juni 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 03. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Problem mit der Adobe -Schrift Source Sans Pro

senkrechter Text auf einer Schr�gen

Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr

Index aus Zeichenformat mit Verweisungen

bedingter Text � Bedingung inkl. Inhalten laden

QXP 2019: dead keys �ffnen Miniaturansicht unten am Dokumentfenster

Grepstil-Problem mit Positiven Lookahead

zwei Seiten vertauschen

Dateien kopieren

EPS mit Konvertierungsoptionen
medienjobs