[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 49 Ergebnisse
1 2 3 4
Rahmenstärken und Hilfslinien
1. Objektrahmen: Menü „View/Studio/Stroke"
2. Numerische Platzierung von Hilfslinien: Menü „View/Guides Manager“.

Frohes Schaffen!
mac_heibu(12/0)
Rahmenstärken und Hilfslinien
Hallo herzi53,
bei Grafikrahmen solltest Du die Einstellungen für die Umrandung finden.
Unter View > Studio > Stroke > Style

Das siehst Du dann Einstellungen für Cap, Join und Align.
Bei Align ist es "Align Stroke To Outside".

Für Textrahmen:
View > Studio > Text Frame > General > Stroke

Bei den Hilfslinien muss ich leider passen.
Transform ist leider ausgegraut.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(13/0)
einfachste methode um objekte einer auswahl anhand es Objektformats zu selektieren
Sehr geehrter Herr Singelmann,

vielen Dank für die rasche Antwort und die beiden Ansätze.

Das ist mehr als genug Material an dem ich nun zu arbeiten habe.
:-)
Vielen Dank.

LG
faxinger
(33/0)
Rahmenstärken und Hilfslinien
Hallo zusammen. Bei meinen ersten Versuchen mit dem Publisher kann ich nirgends die Funktion zum Ändern des Linienaufbaus bei Rahmen entdecken (steht auf Mitte) soll auf „von außen nach innen" und autom. Einstellung „Rahmenfüllung ohne” (zum Anzeigensatz).
Wo kann ich das genaue Positionieren von Hilfslinien (mittels Tastatur) vornehmen.
Danke für zukünftige Hilfestellung.
herzi53
(35/2)
einfachste methode um objekte einer auswahl anhand es Objektformats zu selektieren
Und hier noch ein Ansatz, der mit beliebig vielenFormaten und Objekten funktioniert.

Code
if ( app.selection.length > 1) main( app.selection ); 

function main( sel ) {

// Rahmen mit Format finden und entsprechend speichern
var rahmen = [];
var formate = ["A", "B", "C", "D", "E"];

for (var n = 0; n < sel.length; n++) {
for ( var m = 0; m < formate.length; m++ ) {
if ( sel[n].appliedObjectStyle.name == formate[m] ) {
rahmen[m] = sel[n];
}
}
}

// Die Koordinaten für rahmen[0]
var x = 20, y = 30;
var vb;

// Wenn ein Objektformat gefunden wurde, wird er platziert, sonst übergangen
for ( var n = 0; n < rahmen.length; n++) {
if ( rahmen[n] != undefined ) {
rahmen[n].move( [x, y] );
vb = rahmen[n].visibleBounds;
x = vb[3] + 10;
y = vb[2] - (vb[2] - vb[0])/2;
}
}

}

(43/1)
einfachste methode um objekte einer auswahl anhand es Objektformats zu selektieren
Zitat Aber leider durchblicke ich diesen Ansatz gar nicht


OK, scusi. Ich dachte, etwas fortgeschritteneres JS sei eine interessante Lernübung.

Daher noch mal so einfach, wie es mir möglich erscheint:

Code
if ( app.selection.length > 1) main( app.selection ); 

function main( sel ) {

// Rahmen mit Format finden und entsprechend speichern
var rahmen1, rahmen2, rahmen3;
for (var n = 0; n < sel.length; n++) {
if ( sel[n].appliedObjectStyle.name == "A" ) {
rahmen1 = sel[n];
} else if ( sel[n].appliedObjectStyle.name == "B" ) {
rahmen2 = sel[n];
} else if ( sel[n].appliedObjectStyle.name == "C" ) {
rahmen3 = sel[n];
}
}

// Die Koordinaten für rahmen1
var x1 = 20, y1 = 30;

// Jetzt zeigen die drei Variablen entweder auf einen Rahmen oder sind undefined
// Das undefined müssen wir im Folgenden abfangen
if ( rahmen1 != undefined ) {
$.writeln( "1 nach " + x1 + "/" + y1 + " bewegen" );
rahmen1.move( [ x1, y1 ] );
var gb = rahmen1.visibleBounds;
$.writeln( "1 ist " + rd(gb[3]-gb[1]) + "/" + rd(gb[2]-gb[0]) + " groß" );

// rahmen zwei 10mm rechts von rahmen1
if ( rahmen2 != undefined ) {
$.writeln( "2 nach " + rd(gb[3]+10) + "/" + rd(gb[0]) + " bewegen" );
rahmen2.move( [ gb[3] + 10, gb[0] ] );
gb = rahmen2.visibleBounds;
$.writeln( "2 ist " + rd(gb[3]-gb[1]) + "/" + rd(gb[2]-gb[0]) + " groß" );

if ( rahmen3 != undefined ) {
$.writeln( "3 nach " + rd(gb[3]+10) + "/" + rd(gb[0]) + " bewegen" );
rahmen3.move( [ gb[3] + 10, gb[0] ] );
}
}
}

function rd( x ) {
return Math.round( x * 10 ) / 10;
}
}

(46/2)
QuarkXPress 2015 - Import unscharf
Hallo Zusammen,

wir haben hier ein kleines Problem. Unser Opa nutzt auf seinem Windows 10 Computer (ohne Internetanschluss) seit Jahren das o.g. Programm um seine Bilder zu bearbeiten und zu drucken. Vor kurzem entstand aus unerklärlichem Grund das Problem, dass der Import von seinen JPEG Dateien unscharf aufgerufen wird. Sowohl die Anzeige als auch der Druck der Bilder sind unscharf (kaum zu erkennen).

Sein Vorgehen ist folgendes (wie schon gesagt, seit Jahren):

- Bild abfotografieren/scannen
- mit dem Windows-Foto-Tool zuschneiden und speichern
- in QuarkXPress 2015 importieren, bearbeiten und drucken

Die Bilder haben nach der Bearbeitung folgende Eigenschaften:

Dateiformat: JPEG
Dateigröße: 626K
Abmessungen (Bsp.): 161x161 mit 300dpi

In der Vorschau vom Import schaut das Bild noch normal aus.

QuarkXPress Version ist die 11.1.0.0r0.

Hinweis:
Wir wissen nicht genau was Opa für Knöpfe gedrück hat aber der Zeitraum in dem der Fehler auftrat ist ungefähr der, an dem wir Ihn einen neuen Drucker besorgt haben.


Was wir bereits versucht haben:

- Durchsuchen nach schärfe Einstellungen
- Windows Updates
- Neuinstallation QuarkXPress


Wir würden uns sehr über Hilfe freuen

Vielen Dank im Voraus(42/0)
einfachste methode um objekte einer auswahl anhand es Objektformats zu selektieren
Sehr geehrter Herr Singelmann,

ich habe mir diese Version des Skriptes nochmal angesehen:
Code
if ( app.selection.length ) main();  

function main() {
var format_namen = [ "A", "B", "C"]
var rahmen = [ null, null, null ];
var koordinaten = [ [10,10], [50, 10], [60, 10] ];
for ( var n = 0; n < app.selection.length; n++) {
var name = app.selection[n].appliedObjectStyle.name;
for ( var m = 0; m < format_namen.length; m++) {
if ( name == format_namen[m] ) rahmen[m] = app.selection[n];
}
}
for (var n = 0; n < rahmen.length; n++) {
if ( rahmen[n] != null ) rahmen[n].move( koordinaten[n] );
}
};


Die Herausforderung liegt darin, dass ich die Koordinaten des Rahmens mit zugewiesenem OF "B" zuerst heraus finden muss. Leider kann ich das so über fixe Koordinaten nicht lösen.

Mein Verständnisproblem liegt darin in welchen Variablen denn nun die Rahmen mit den jeweiligen Objektformaten abgespeichert sind.
Was bedeutet
Code
var rahmen = [ null, null, null ]; 

?

Mit freundlichen Grüßen
faxinger
(65/0)
Fehlermeldung leeer Textrahmen
Besten Dank.
---
Viele Grüße
Mario(48/0)
Fehlermeldung leeer Textrahmen
Code
if (_tfInfo.characters.length) { 
...
}

?
(51/1)
Fehlermeldung leeer Textrahmen
Hallo,
Code
 app.findTextPreferences.findWhat = "Info";   
var _findInfo = _tfInfo.findText();
for (var n = _findInfo.length-1 ; n >=0 ; n--) {
var _findTR = _findInfo[n];
var _ObjektFormat = _findTR.parentTextFrames[0];


Dies soll nach einem bestimmten Begriff im einen Textrahmen suchen. Sobald der Textrahmen aber leer ist, wirft er eine Fehlermeldung aus "Objekt enthält keinen Text zum Suchen/Ersetzen".

Wie kann ich diese Meldung unterdrücken?
---
Viele Grüße
Mario(61/2)
PAYJOB: Anpassung eines Scripts für Datenzusammenführung und Export
Danke Werner,

ich glaube ich habe es mit den Hinweisen die ich bekommen habe hinbekommen. Teste gerade:)

DANKE an das Forum:)
(50/1)
Textrahmen und Inhalt finden
Hallo,
jetzt habe ich es...

Statt
Code
dok.pages.item(0).appliedMaster = _dok.masterSpreads.item("B-Musterseite"); 



so

Code
 _ObjektFormat.parentPage.appliedMaster = _dok.masterSpreads.item("B-Musterseite"); 

---
Viele Grüße
Mario(41/0)
einfachste methode um objekte einer auswahl anhand es Objektformats zu selektieren
Sehr geehrter Herr Singelmann,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Aber leider durchblicke ich diesen Ansatz gar nicht.

Daher wollte ich ja vielleicht einen skripttechnisch holprigen und umständlichen, aber für mich nachvollziehbaren Weg gehen.

LG
faxinger
(110/3)
1 2 3 4
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/