[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 40 Ergebnisse
1 2 3
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Hallo Zusammen,

Zitat Wenn du nämlich statt 'Arbeitspfad erstellen' auf 'in Form umwandeln' klickst, springt der Text auf die Position, in der auch der Pfad gezeigt wurde, aber eben Auflösungsunabhängig.


Das kann ich bestätigen.

Zitat Bedeutet: PS setzt den Text nicht da hin wo er hingehört sondern ändert ihn passend zu deinen Pixeldimensionen ab, sprich er verschiebt und verzerrt die Glyphen so, dass sie möglichst bündig auf deinen Pixelkanten sitzen.


Dass Photoshop die Glyphen auch verzerrt kann ich hingegen nicht bestätigen.

Ich habe in meinem Test mal die Auflösung von ursprünglich 300 ppi auf 150 ppi gesetzt. Dabei ist die Umsetzung beim Erstellen des Arbeitspfades ebenso präzise - soweit das bei der Auflösung möglich ist. (Screenshot).



Textverformung wie z.B. Unterschneidung oder horizontales Skalieren haben bei mir keine negative Auswirkungen.

Illustrator setzt den Text ebenso präzise um.
Im Screenshot ist der grüne Text in Pfade umgewandelt.
Auf einer Ebene darunter liegt der ursprünglich Text in Rot.
Wenn ich die grüne Ebene unter die rote Ebene ziehe sehe ich ebenfalls keine Differenzen.



Es muss für Bernhards Ergebnisse irgend einen anderen Grund geben.
Im ersten Screenshot von Bernhard hat nicht nur das „a“ im Innenraum eine Delle, der Arbeitspfad ist ja verglichen mit dem ursprünglichen Text zusätzlich skaliert.

Dennoch keine Idee was die Ursache sein kann.
Inzwischen habe ich auch gerafft, dass Bernhard auch mit macOS unterwegs ist – umso verwunderlicher ;-)

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019
(61/0)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Ich glaube, du lässt dich da von Photoshops Textdarstellung ins Boxhorn jagen.

Wenn du nämlich statt 'Arbeitspfad erstellen' auf 'in Form umwandeln' klickst, springt der Text auf die Position, in der auch der Pfad gezeigt wurde, aber eben Auflösungsunabhängig.

Bedeutet: PS setzt den Text nicht da hin wo er hingehört sondern ändert ihn passend zu deinen Pixeldimensionen ab, sprich er verschiebt und verzerrt die Glyphen so, dass sie möglichst bündig auf deinen Pixelkanten sitzen.

Und das macht er hier mit PS CS5 und CS6, also quasi 'schon immer'.

Es wird allerdings übler mit der Textverformung die du da angewandt hast.

Die Pfadform (also auch die Delle im a) ist auf jeden Fall identisch zu der, die Illustrator zeigt, wenn man aus dem Text Pfade macht.

Kann es sein, dass du früher nie mit so 'groben' Bildern Texte gesetzt hast?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
(85/1)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Hallo Bernhard,

auch wenn es Dir jetzt nicht viel weiter hilft – hier auf dem Mac mit PS CC2018 und CC2019 sowie mit Deiner Schrift getestet – sieht alles sauber aus.



Ich habe dabei aus dem Schrift-Menü > Arbeitspfad erstellen gewählt.
Auch habe ich sowohl die OpenType- als auch die TrueType-Variante probiert.

Erinnere ich mich recht, dass Du auf Windows unterwegs bist ?

Im Moment habe ich auch keine Idee, außer den Standardprozeduren wie Prefs löschen, PS-Cache und Font-Cache löschen.

Was passiert, wenn Du den Grafikprozessor deaktivierst ?

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019
(104/0)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Danke, Thomas.

Wenn nur das „a“ markiere und es nach links schiebe, fehlt es auf der linken Seite. Auch verzerren bringt nichts. Im Anhang mal die Datei mit Pfad und Textebene.

Ich wollte damit aber nur sagen, dass der Pfad nicht einfach nur verschoben ist, sondern generell nicht genau passt.

[edit]Die Schrift gibt's übrigens hier: https://www.dafont.com/smithen-script.font[/edit]

Gruß
Bernhard

(127/3)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Du meinst die Delle oben in der Punze? die ist im gepixelten aber doch auch, oder ist das das ein Ergebnis des schlechten Vektors?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
(137/4)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Wirkt zuerst so, Thomas. Aber schau dir mal das „a“ an. Hier nochmal ein größerer Screenshot (zu viel KB für Anhang).

Gruß
Bernhard

(173/5)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Hallo Bernhard,

um was geht's denn jetzt konkret?
Der Pfad sieht ja ordentlich aus, sitzt nur versetzt ...


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
(181/6)
Text -> Arbeitspfad erstellen - sehr ungenau
Hallo zusammen,

ich beobachte das jetzt schon seit Längerem und habe den Eindruck, es wird immer schlimmer: wenn ich aus einer Text-Ebene einen Arbeitspfad erstellen lasse, ist das Ergebnis oft (nicht immer) sehr bescheiden:



Lade ich die Auswahl der Schrift (Klick mit gedrückter CMD-Taste auf Paletten-Icon), dann sieht das gut aus.

Im Moment behelfe ich mir, indem ich die Datei um 400 % vergrößere, den Text auswähle und die Auswahl dann als Pfad speichere (0,8 Pixel Annäherung). Das kann's aber auch nicht sein.

Kennt jemand dieses Problem? PS CC 2015, 2018 etc. macOS 10.11, 10.14 etc.

Dank und Gruß
Bernhard

(188/7)
Formularfelder für ein PDF-Dokument anlegen
OK, dankeschön. Ich dachte bei der digitalen Ausrichtung von Quark muss es irgendwo zu finden sein. Aber mit der Lösung kann ich auch leben.
(115/0)
QuarkXPress 9.5.4.1
Und ich kann allen nur ans Herz legen, endlich, endlich, endlich ihre alten Umgebungen (also OS und XPress) zu virtualisieren, so dass die alte Umgebung zwar langsamer aber immerhin im neuen OS weitergenutzt werden kann. Man weiß ja nie …


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing (114/0)
Formularfelder für ein PDF-Dokument anlegen
Hallo Michael,

Eine Funktion für Ausfüllfelder in QXP zu definieren kenne ich nicht. Mein Vorschlag wäre: Zuerst aus QXP ein PDF exportieren und die Formularfunktion dann in Acrobat machen. Anzeige –> Werkzeuge –> Formulare. Hier werden Formularfenster automatisch erkannt, die dann noch händisch nachgebessert und bearbeitet werden können ...

lg
auch Michael
(169/1)
Formularfelder für ein PDF-Dokument anlegen
Hallo

Ich möchte in Quark ein Anmeldeformular erstellen, um Namen, Adresse etc. später per Acrobat eintragen zu können. Ich nutze Quark 2018. Wo finde ich diese Möglichkeit, oder ist Quark dazu nicht in der Lage.

Ich danke im vorraus.

Michael
(177/2)
Absatzformate nach Namen sortieren, aber per Skript
Habe nun den Ordner mit meinen Skripten in meinen User-Ordner verschoben – leider aber ohne Erfolg, das Skripte-Panel zeigt mir die einzelnen Skripte noch immer NICHT-alphabetisch an.
Schade und Danke, Martin.
Gruess, Michel
(50/0)
Absatzformate nach Namen sortieren, aber per Skript
Hallo Michel,

Antwort auf: Leider geht auch dein Code für die Sortierung im Skripte-Panel nicht, auch wenn ich die Version 14.0 auf Version 8.0 ändere.


Das war auch nicht Ziel des Codes.
Der Code sollte lediglich als Beispiel dazu dienen, wie man der "Unsortierung" von Daten aus dem Dateisystem beikommen könnte.

Wo liegen Deine Skripte?
Im Application-Skripteordner oder im User-Skripteordner?
Wenn im Application-Skripteordner, dann könntest Du vielleicht mal versuchen, die Daten von dort in den User-Skripteordner zu kopieren.

Ansonsten stehe ich im Moment ratlos da (weil als Problem in meiner Umgebung – CS6, CC2018, CC2019 – nicht nachvollziehbar).


Viele Grüße
Martin

In theory, there is no difference between theory and practice.
But, in practice, there is.
Manfred Eigen
(344/1)
QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code
Hallo Chris,
das Problem mit den Umlauten kann man über die vCard Version 3.0 lösen.
Dazu müsstest Du die Excel etwas umschreiben. Evtl. geht es auch, wenn man in Indesign nicht "Visitenkarte" auswählt, sondern den "Nur Text" mit dem entsprechenden Code.

Das mit der Aussparungsgruppe aus dem Tipp ist gut, da ein Ändern der Farbe in Indesign nicht nur lästig ist, sondern auch den Code ändert.
Wir haben einfach der Druckerei gesagt "statt schwarz bitte Pantone XY" drucken.

Viele Grüße
Tim
(272/0)
1 2 3
Hier Klicken

Aktuell

Quark / Adobe / Apple / Microsoft
quark300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
16.02.2019 - 29.06.2019

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 16. Feb. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 29. Juni 2019, 08.30 Uhr

Lehrgang

Mit dem Erwerb des Zertifikats Publisher Basic beweisen Sie Ihre Kompetenz für die Mitarbeit bei der Gestaltung und Umsetzung von Publishing-Projekten. Das Zertifikat wird bei den Arbeitgebern immer bekannter; diese wissen, dass Sie mit diesem Abschluss sehr gutes KnowHow erworben haben. Nach erfolgreicher Absolvierung dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, die Zertifikatsprüfung abzulegen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Basic
Veranstaltungen
28.02.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 28. Feb. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen anhand konkreter Workflows die Möglichkeiten und Vorteile einer automatischen PDF-Prüfung und -Korrektur vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=113

Switch PDF Automation Server