[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 177 Ergebnisse
1 2 3 4 5 ... 12
Rectangle zu Textframe wandeln
Hallo,
wie kann ich per Script ein Rectangle zu einem Textframe wandeln?
In der InDesign GUI gibt es dafür den Befehl Objekt : Inhalt : Text

Leider finde ich im DOM kein Äquivalent.
Danke für einen Hinweis!
(1/0)
Mikroskopische Bilder mit Erläuterungen ausstatten
Ja, die JPG wird in Illustrator platziert und dann die anderen Elemente darübergelegt. Solange du nur die AI oder PDF aus Illustrator speicherst, bleibt die JPG ja unangetastet und wird nicht erneut komprimiert.

Text in Pixelschrift wäre ja nicht so schlimm, wenn man sich der finalen Auflösung und Größe sicher sein könnte. Aber wenn sich dann doch mal etwas ändert, dann werden die Texte eventuell pixelig.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!(35/0)
Position eines Listeneintrags finden
Hallo Hans,

danke für die Antwort. Leider war die Seite für mich längere Zeit nicht erreichbar. Der Code liest sich logisch. Ich werde das gleich mal ausprobieren.

Vielen Dank schon mal.

Viele Grüße,
Mcrudi
(25/0)
Mikroskopische Bilder mit Erläuterungen ausstatten
klasse,
vielen Dank!

Nur zum Verständnis: aus einer Original-jpg entstehen dann zusätzlich eine AI und eine PDF?

Mein erster Gedanke war, es mit Photoshop zu machen,
aber das macht ja keinen wirklichen Sinn,
da auch der Text immer als Pixelschrift eingefügt wird, stimmt's?

Beste Grüße
Norbert
(40/1)
Position eines Listeneintrags finden
Hallo Mcrudi,

eine erste Lösung:

Code
set actList to {"Alpha", "Beta", "Gamma", "Artikel Nr.", "Delta", "Epsilon", "Zeta"} 
set nItems to count of actList

if actList contains "Artikel Nr." then
repeat with n from 1 to nItems
if item n of my actList is "Artikel Nr." then
set actPos to n
display dialog "Die Position von \"Artikel Nr.\" = " & actPos
exit repeat
end if
end repeat
else
display dialog "Die aktuelle Liste enthält kein Element \"Artikel Nr.\"" buttons "OK" default button 1 with icon 2
end if

Das funktioniert aber nur, wenn "Artikel Nr." immer so geschrieben ist.
Wenn mal, z. B., ein Bindestrich getippt wurde (was korrekter wäre): "Artikel-Nr.", dann kann das Element nicht gefunden werden.

Anstelle des Dialogs – welcher die Position verkündet –, kann die Variable 'actPos' in einer Ergänzung des Scripts eingesetzt werden.

Gruss, Hans(46/1)
Position eines Listeneintrags finden
Hallo Mcrudi,

jetzt habe ich endlich die Aufgabe konzentrierter gelesen als das erste Mal ...

Wenn ich es richtig verstehe, geht es "nur" darum, die Position des Elements "Artikel Nr." in der Liste zu finden.
Die Zusammensetzung der Nummern spielt also keine Rolle.

Ich werde im Laufe des Abends eine Lösung posten.

Gruss, Hans(56/0)
Mikroskopische Bilder mit Erläuterungen ausstatten
Hallo Norbert,

letztlich entscheidet ja die finale Anwendung (wo sollen die Bilder rein) über das am besten geeignete Datenformat. Du kannst auch PDFs nach dem Speichern noch nachbearbeiten bzw. als optimierte PDFs speichern, die dann wesentlich kleinere Dateigrößen haben können.

Ich mache es eigentlich immer so:

1. Immer unkomprimierte Originaldateien zur Bearbeitung und Erstellung aufheben. Speichern als *.ai oder *.pdf, bei letzterer die "Illu-Bearbeitungsfunktionen erhalten". Die bleiben immer erhalten, weil es ja sein könnte, dass in Zukunft mal jemand ein doppelt so großes Bild für ein Seniorenbuch oder sowas haben will.

2. Für die Anwendung in einem Buch etc. diese Dateien ein einem hierfür geeigneten Format exportieren (früher primär EPS, heute auch oft PDF), und dann überbordende Bildauflösungen über "Speichern als optimierte PDF" herunterrechnen. Da schrumpfen Dateien schon mal auf 10% oder so…

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!(60/2)
HDS heute erneut während drei Stunden down :-(
Leider schon wieder...

Dieses Mal aber heftiger und es hatte nichts mit dem HDS-Server selbst zu tun. Meldung vom Hoster:

"Die Ursache wurde isoliert. Es ist ein gezielter DDoS-Angriff auf unsere Netzwerkinfrastruktur. Wir bereiten die Umschaltung des Datenverkehrs über unseren externen DDoS-Filter vor. Weitere Details folgen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten! In diesem Fall arbeiten wir mit höchster Priorität."

Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch(32/0)
Farbeinstellung für Verknüpfung
Hallo Zusammen,
vielen Dank für eure Hilfen.
Gruß
iki
(38/0)
Mikroskopische Bilder mit Erläuterungen ausstatten
Hallo Bernd,
vielen Dank, das hilft mir sehr!

Bisher hatte ich das in ID gemacht,
aber es waren immer nur ein paar wenige Anmerkungen.
Jetzt dagegen sind es viele ...

Gibt es denn ein Format,
das minimale Bildgrößen erzeugt
und qualitativ hochwertig ist?
Bei PDF habe ich "Angst" vor großen Dateien
oder wäre das unbegründet?

Grüße
Norbert
(78/3)
Mikroskopische Bilder mit Erläuterungen ausstatten
Hallo Norbert,

ja, Illustrator ist ein hervorragend hierfür geeignetes Werkzeug. Tipps für Workflows braucht es da wohl nicht viele, spontan fällt mir ein:

- Arbeite in Zielgröße für die Grafiken, damit die Texte dann nicht hinterher im DTP-Programm mit dem Bild skaliert werden.

- Leg dir Ebenen an, das Foto im Hintergrund auf (dann) gesperrter Ebene, die Linien (ggf. mit Freistellern) auf einer Ebene, und die Texte (auch ggf. mit Freistellern) auf einer dritten Ebene.

- Speichere in einem universell verwendbaren Format, das Pixel- und Vektor-Info transportiert, z.B. PDF

Das einzige, was gegen eine solche Verarbeitung in Illustrator sprechen würde, wäre ein geplanter Übersetzungs-Workflow. Wenn also die Bilder in ein Buch kommen, das dann hinterher in andere Sprachen übersetzt wird, dann wäre es wesentlich sinnvoller, die Beschriftungen erst in dem Programm zu machen, in dem das Buch erstellt wird.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!(83/4)
Mikroskopische Bilder mit Erläuterungen ausstatten
Guten Tag,
ich habe hier rund 200 hochaufgelöste Fotos von Pflanzenteilen unter dem Mikroskop.
Die muss ich nun beschriften, d.h. Pfeile/Linien mit kurzen Texten dazu.
Ist Illustrator dazu ein geeignetes Werkzeug, gibt es einen Tipp zum Workflow?
(wäre Photoshop eine Alternative?)
Besten Dank und schöne Grüße
Norbert
Mac, IL CS 5.1
(85/5)
Völlig unverständliches Internet-Problem mit zwei iMacs
Kann sein, dass wenn der Bildschirm dem Rechner mitteilt, dass über die Leitung auch andere als Bilddaten fliessen können, das ganze automatisch konfiguriert wird. Aktiv wird’s dann erst wenn ein Gerät dran hängt, dass die Leitung dann auch verwendet.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
(35/0)
Farbeinstellung für Verknüpfung
Antwort auf: Wie könnte ich das denn prüfen ob Profile deaktiviert wurden?


In dem Du platzierte Werte (im Dokument) von Farbfeldern mit exportierten Werten (im exportierten PDF) vergleichst. Nach dem Motto "ist gleich geblieben"/"hat sich geändert".

Aber Achtung: Acrobat zeigt dir in der AusgabeVORSCHAU eventuell schon wieder eine (noch stattfinden sollende) Konvertierung an (dann, wenn jetzt auch im exportierten PDF wieder Objekte getaggt sind, wie bei x-3 oder x-4 mölglich...). Bei PDF/x-1 dürfte das allerdings nicht der Fall sein.

Gruß

Ulrich
(62/1)
Apostroph (') im Formularfeld verhindert Eintrag in Datenbank - Gelöst
Hi MacMac,

Denke deine Lösung wäre "prepared statements" oder mysql_real_escape_string oder ähnliches. Die User-Werte welche ungefiltert in die DB gehen, müssten zwingend maskiert werden, damit Du dir dort kein Loch aufmachst. Dazu gibt es eben diese DB eigenen Methoden, welche dafür verwendet werden sollten.

mfg
chris.w

*************************************
Chris Würsch
http://www.chriswuersch.com
*************************************(47/0)
1 2 3 4 5 ... 12

Aktuell

InDesign / Illustrator
InDesign_Fazit

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator