hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Forenindex -- Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 130 Ergebnisse
« « 1 2 3 4 5 ... 9 » »
PDF mit EPS-Grafiken verkleinern; eingebettete EPS-Grafiken herunterrechnenHallo zusammen

Vielen Dank euch für die guten Tips, Erläuterungen und Zwischenkommentare.
In der Zwischenzeit haben wir einen neuen Workaround installiert.
Für Leute, die’s interessiert, können mal folgendes Tool in’s Auge fassen:
3-Heights - PDF to Image Converter Shell

Macht im Grunde das; was wir so benötigen.

Vielen Dank

Peter
(2/0)
20. Jan 2018, 15:58
Sub Replace_From_List()Hallo zusammen

Ich habe in einem Excel unterschiedliche Inhalte aus dem Explorer (Datei) und einer Datenbank (Prod-ID_alt) zusammengestellt.
Gesamthaft sind das gegen 4800 Dateien in 5 Tabellen.
Die Dateibezeichnungen sind nicht nach Wunsch und müssen umbenannt werde.
Ich möchte das im excel erledigen; so habe ich eine bessere Übersicht.

Gibt’s dazu ein Script? Konnte im Netz noch nichts funktionelles finden.

Ablauf:
Inhalt in Spalte A z.B. «DAS_100391.eps» in der Spalte B suchen.
Entsprechender Eintrag aus Spalte B «PRO_458244_001_DAS_100391.eps» in Spalte C kopieren.

Spalte A: Datei
Spalte B: Prod-ID_alt
Spalte C: Prod-ID_neu ergibt die neue Dateibezeichnung

Vielen Dank für eure Unterstützung

Peter
(12/0)
20. Jan 2018, 15:09
Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?Hallo Schnicky,

ich habe gerade macOS Sierra installiert und habe in der Schriftsammlung 216 Schriftfamilien. Suitcase Fusion zeigt mir dafür 646 Schnitte an. Das sind nur die Schriften, die vom System installiert wurden – alle anderen Schriften werden durch Suitcase Fusion verwaltet.

Viele Grüße Peter
•----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" i7, macOS Sierra 10.12.6, CC2015, CC2017, CC2018 / OSX Yosemite 10.10.5, CS6, iPad 4, iOS 10
(115/0)
19. Jan 2018, 23:50
Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?Hallo Peter,

vielen Dank für deine Antwort. Bisher ist nichts gegen die Geschwindigkeit der Schriftsammlung einzuwenden. Und auch sonst hatte ich zum Glück keine Probleme damit.

Ich empfand die Anzahl meiner Schriften selber auch als nicht gerade wenig. Nachdem ich vor einiger Zeit aber zu dem Thema gegooglet und gelesen habe, dass manche Leute noch wesentlich mehr Schriften in der Schriftsammlung haben, hatte sich das für mich wieder relativiert …

Die deaktivierten Fonts werde ich dann wohl erst mal entfernen, bis ich sie wieder brauche. Herzlich Dank auch für deine Tipps bezüglich Verwaltungs-Alternativen. Mittelfristig muss ich bei mir eh Einiges erneuern, dann werde ich die Tipps im Hinterkopf haben. Momentan muss die Schriftsammlung aber erst noch herhalten …

Sollte jemand hier im Forum die Schriftsammlung nutzen, wäre ich dankbar, wenn ihr mir mal die Anzahl eurer Schriften darin mitteilen würdet.

Viele Grüße
Schnicky(120/1)
19. Jan 2018, 23:25
Nur erste Zeile am Seitenraster verriegelnDanke, so etwas habe ich gesucht. Funktioniert perfekt ...

Michael
(129/0)
19. Jan 2018, 18:45
Nur erste Zeile am Seitenraster verriegelnDie Funktion gibt es in XPress nicht.

Es gibt aber auf Obkektebene die Funktion, dass man die 1. Grundlinie in der Textbox festlegen kann. Und diese Eigenschaft kann über Objektstile leicht zugewisen werden …


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing (139/1)
19. Jan 2018, 18:05
Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?Hallo Schnicky,

eine Obergrenze für die Schriftverwaltung seitens Apple habe ich noch nicht gelesen.

Mir scheinen aber 660 Schriftfamilien schon recht viel. Wenn jede Schriftfamilie im Durchschnitt aus 2 Schnitten besteht hast Du es schon mit 1.320 Schnitten zu tun.

Mir erscheint es vorteilhafter, wenn nicht benötigte Schriften entfernt werden. Werden Schriften nur deaktiviert, muss die Schriftverwaltung diese ja dennoch verwalten.

Wenn die Schriftsammlung sich noch in vernünftiger Geschwindigkeit bedienen lässt, und Du auch sonst bei den Programmen in diesem Bereich keine Auffälligkeiten bemerkst sollten die 660 Schriftfamilien in Ordnung sein.

Falls Du mit Creative Cloud und/oder QXP arbeitest, würde ich doch eher zu einer Schriftverwaltung raten, weil damit PlugIns für die einzelnen Programme installiert werden, die Dir automatisch die im Dokument enthaltenen Schriften aktivieren.

Bis vor kurzer Zeit hätte ich noch zu Extensis Suitcase Fusion geraten, aber die Benutzeroberfläche der neuen Version 8 ist aus meiner Sicht grausam und wenig Praxis tauglich. Da war die Benutzeroberfläche von Version 7 doch um Klassen besser.

Bliebe noch der FontExplorer X Pro oder FontAgent.

Viele Grüße Peter
•----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" i7, macOS Sierra 10.12.6, CC2015, CC2017, CC2018 / OSX Yosemite 10.10.5, CS6, iPad 4, iOS 10
(179/2)
19. Jan 2018, 18:03
Standard Pantone-Tabellen fehlenHallo Peter,

sobald ich Zeit habe, werde ich alles noch einmal installieren. Ich werde auch berichten, was dabei herausgekommen ist.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende.

Striezi
(189/0)
19. Jan 2018, 17:48
Standard Pantone-Tabellen fehlenHallo Striezi,

die Farbdefinitionen befinden sich unabhängig von der Programmversion immer an der oben genannten Stelle. Das ist schon sehr merkwürdig, dass die Pantone-Farben bei Dir nicht zu finden sind – und dann auch nicht in Photoshop und InDesign ? Deshalb habe ich Neuinstallation empfohlen.

Den Pantone Color Manager benötigst Du im Normalfall nicht.
Aber wenn der Color Manager die Farbtabellen in allen Programmen installiert hat, ist es ja auch gut.

Viele grüße Peter
•----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" i7, macOS Sierra 10.12.6, CC2015, CC2017, CC2018 / OSX Yosemite 10.10.5, CS6, iPad 4, iOS 10
(196/1)
19. Jan 2018, 17:37
Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?Hallo liebes HDS-Forum,

Ich verwalte meine Schriften in der Schriftsammlung (auf altem Betriebssystem 10.6.8).
Meine Schriften liegen im Projekt-Ordner und ich lade sie dann in die Schriftsammlung.
Es wird ja empfohlen, nicht zu viele Schriften darin aktiv zu halten, um das System zu entlasten.

Mir war dabei aber immer unklar, ob die Schriften dann ganz aus der Schriftsammlung gelöscht werden müssen, oder ob es reicht, wenn sie deaktiviert werden. In Foren habe ich gelesen, dass die meisten ihre Schriften deaktivieren. Da die deaktivierten Schriften aber - wie die aktiven Schriften alle im Fonts-Ordner in der User-Library auftauchen und jeweils mit einigen KBs und MBs dort Platz belegen, bin ich mir unsicher, ob Deaktivierung reicht.

Und was heißt "nicht so viele" Schriften aktiv halten?
Ich habe aktuell 660 Schriften in der Schriftsammlung (wobei ich einen Font XY mit fünf Schriftschnitten als EINE Schrift gezählt habe). Die Hälfte meiner Schriften ist deaktiviert. Wäre diese Anzahl noch im Rahmen?

Danke schon mal für eure Antworten ...(189/3)
19. Jan 2018, 17:31
Standard Pantone-Tabellen fehlenHallo Peter,

vielen Dank für Deine rasche Antwort.

An besagter Stelle habe ich schon nachgesehen, ich kannte das. Aber da sind eben nur HKS und die erwähnten Pantone Paletten drin.

Neuinstallation?
Ich habe vergessen dazuzuschreiben, dass ich auf CC 2018 arbeite. Da wird doch immer auf Updates hingewiesen. Ich habe die neueste Version installiert.

Weil es so eilig war, habe ich mir den Pantone Color Manager gekauft. Damit bekomme ich die gesamte Pantone-Palette drauf.
Fragt sich nur, ob es nicht eine andere Lösung gegeben hätte.

Herzliche Grüße
Striezi
(204/2)
19. Jan 2018, 17:17
Standard Pantone-Tabellen fehlenHallo Striezi,

schau doch mal im „Programmordner > Presets > de_DE > Farbfelder > Farbtafeln“.

Dort findest Du alle Farben, die mit Illustrator geliefert wurden,
darunter auch PANTONE+ Solid Coated.acb und PANTONE+ Solid Uncoated.acb.

Sind die Pantone-Farben dort nicht zu finden, musst Du Illustrator neu installieren.

In Illustrator greift man auf die Pantone-Farben im
„Farbfelder-Bedienfeld > Farbfeldbibliothek öffnen… > Farbtafeln“ zu.

Viele Grüße Peter
•----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" i7, macOS Sierra 10.12.6, CC2015, CC2017, CC2018 / OSX Yosemite 10.10.5, CS6, iPad 4, iOS 10
(208/3)
19. Jan 2018, 17:11
Nur erste Zeile am Seitenraster verriegelnLiebes Forum,
wie ist der beste Workaround, wenn ich in einer Marginalspalte mit kleinerer Schrift und kleineren Zeilenabstand als im danebenstehenden Textblock nur die erste Zeile am Seitenraster verriegeln möchte.
In ID gibt's die Funktion "nur erste Zeile verriegeln" – wie geht das in QXP?
Danke
Michael
(145/2)
19. Jan 2018, 17:09
Standard Pantone-Tabellen fehlenHallo,

nach langer Zeit muss ich mal wieder Pantone-Farben am Rechner suchen, und finde weder in Illustrator, noch in Photoshop oder Indesign die üblichen Tabellen, also Coated und Uncoated. Nur noch Metallic, Neon und Pastell-Farbtabellen.

Im Netz finde ich keine Lösung für mein Problem.
Muss ich da das Programm von Pantone zukaufen (Pantone Color Manager) und wo gibt es das? Wahrscheinlich bin ich danach pleite …

Vielleicht stelle ich mich auch nur blöd an.

Könnt Ihr mir helfen?

Vielen Dank im voraus
Striezi
(217/4)
19. Jan 2018, 16:40
Anzeige im Browserfenster AdresseingabeHallo Peter

Diese grüne Schrift vor der URL bedeutet, dass die Website verschlüsselt ((httpS://) und verifiziert ist, also ein SSL-Zertifikat mit erweiterter Validierung besitzt. Dieses Feature findest Du mittlerweile bei vielen Websites. Das hat also nichts mit der Programmierung in GoLive zu tun, sondern ist ein zusätzliches (Bezahl-) Feature, dass Du auf dem Server installieren musst.

Gruss
Martin


Wer noch mehr HDS will – PremiumMember wissen wieso
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
http://www.wpms.ch(126/0)
19. Jan 2018, 15:18
« « 1 2 3 4 5 ... 9 » »