hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Forenindex -- Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 127 Ergebnisse
« « 1 2 3 4 5 ... 9 » »
Blaue gestrichelte Linie ausserhalb des Textrahmens?Das kann entweder ein Objektstatus, eine Schaltfläche oder eine Gruppe sein.
Gruß Kai Rübsamen
_______________________
(16/0)
17. Aug 2018, 12:22
Blaue gestrichelte Linie ausserhalb des Textrahmens?Normalerweise zeigt diese Linie an, dass das Objekt ein Multi-State-Button ist.
Du kannst das verifizieren, indem du die Platte „Objektstatus“ öffnest.
Wenn dort mehr als ein Status angezeigt wird, und du diese(n) irrtümlich erstellt hast, lösche einfach alle mit Ausnahme des ersten.

Frohes Schaffen!
mac_heibu(16/0)
17. Aug 2018, 12:22
Blaue gestrichelte Linie ausserhalb des Textrahmens?"Auf einmal" wird eine blaue gestrichelte Linie ausserhalb des Textrahmens um den gesamten Textrahmen herum angezeigt. Aber nur auf der ersten Seite eines 20-seitigen Dokumentes, die anderen sind normal. Die Linie druckt nicht. Ich suche vergebens... weiss jemand, was das ist, bzw. wie ich das weg bekomme?
(23/2)
17. Aug 2018, 12:06
Automatisches Platzieren von Hyperlinks mit Ziel "+1"Hallo zusammen,

ich habe folgende Aufgabenstellung: ein umfangreiches, interaktives PDF zur Verwendung auf iPads soll erstellt (PDF-Viewer auf dem iPad kann variieren!).

Durch das PDF soll der Kunde mit Vor- und Zurückbuttons navigieren können. Dies muss ich durch Hyperlinks realisieren, da Schaltflächen mit der Funktion "gehe zur nächsten Seite" in den meisten PDF-Viewern auf Tablets nicht funktionieren.

Frage:
Kennt jemand ein Script, das mir automatisch auf jeder Seite einen Rahmen/Rechteck platziert und jeweils mit dem Hyperlinkziel "aktuelle Seite + 1" versieht? Oder hat jemand einen anderen Vorschlag?

Denn die Alternative ist aktuell, auf 100+ Seiten jeweils einen "Button" für VOR und einen für ZURÜCK zu platzieren und das Hyperlinkziel jeweils händisch abzuändern. Mein Elan, dies zu tun, ist überschaubar ;o)

Vielen lieben Dank für eure Vorschläge!

Gruß



Marc(14/0)
17. Aug 2018, 11:42
Photoshop CC - Kanäle auf Verwendung prüfenHallo erst mal,

gibt es eine Möglichkeit ein CMYK Bild zu prüfen, ob ein Pixel in C / M oder Y enthalten ist?

Möchte in diesem Fall den Schatten der sich auf eine eigene Ebene befindet prüfen, ob er (so wie es soll) nur im K (also Schwarz) enthalten ist oder mehrfarbig aufgebaut ist.

Mir fällt leider kaum eine Möglichkeit ein das über JavaScript (oder AppleScript) automatisch zu prüfen und würde mich über Ideen sehr freun.

Beste Grüße,
Andreas
(8/0)
17. Aug 2018, 11:34
Fußnoten am Seitenende trotz mehrerer TextrahmenHallo Peter,

die FN dürfen aber nicht Spaltenübergreifend sein. Leider.

LG Trixi
(23/0)
17. Aug 2018, 11:27
Fußnoten am Seitenende trotz mehrerer TextrahmenHallo Bianka!

Welche InDesign-Version verwendest Du?

Wenn Du die Spaltenspanne verwendest und die Fußnoten spaltenübergreifend darstellen lässt – wie Olly oben beschrieben hat –, brauchst du nichts abdecken.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)
(26/1)
17. Aug 2018, 11:11
Indesign und XML: Wie funktioniert automatisiertes GestaltenHallo!

Wenn ich Dein Beispiel-XML importiere, erhalte ich die Spaltenbreiten 165 mm, 93 mm und 2x 24 mm. Ich merke nichts vom Ignorieren.

Die Transformationen mit XSLT hängen davon ab, wie die Daten aus der Datenbank kommen.
Es könnte natürlich auch sein, dass der Datenbankexport schon so gestaltet wird, dass es für InDesign passt.

Bei meinen Projekten kam dies bisher kaum vor, meistens muss etwas umgereiht, verändert oder ignoriert werden.
Auch die Behandlung des Weißraums (wo werden Leerzeichen bzw. Zeilenumbrüche eingefügt), ist ein spezielles Thema.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)
(29/0)
17. Aug 2018, 11:03
Fußnoten am Seitenende trotz mehrerer TextrahmenHallo Olly,

vielen Dank für deine Antwort.
Die FN ist auf eine Spalte begrenzt und ist auch so gewünscht. Es ist nur so, dass mitten auf der Seite ein neues Thema anfängt mit der Überschrift über beide Spalten und dadurch sich die FN trennen. 1 x über der Überschrift und einmal am Seiten ende für das nächste Thema. Ist ja thematisch auch korrekt, sieht nur optisch doof aus. Wenn es nicht all zu häufig vorkommt muss eben tricksen und die FN im unteren Block noch einmal unsichtbar setzten und oben abdecken.

LG Bianka
(33/2)
17. Aug 2018, 10:39
Indesign und XML: Wie funktioniert automatisiertes Gestalten
Antwort auf: Das Attribut heißt "aid:ccolwidth" (ohne s), die Breite musst du in pt angeben.

Sorry, Tippfehler, so habe ich es auch geschrieben, ohne „s“.
Ich hatte irgendwo gelesen, dass man unterschiedliche Einheiten angeben kann, also auch mm. Aber okay, Indesign ignoriert beim Importieren beides, egal ob pt oder mm. Und die Zahlen habe ich auch mit Punkt statt Komma geschrieben, daran kann es also auch nicht liegen.
Danke übrigens für die Beispieltabelle, so etwa sieht sie bei mir auch aus. Hier mal ein Ausschnitt:

Code
<table xmlns:aid="http://ns.adobe.com/AdobeInDesign/4.0/" xmlns:aid5="http://ns.adobe.com/AdobeInDesign/5.0/" aid:table="table" aid:trows="3" aid:tcols="4"> 
<T-h1 aid:table="cell" aid:theader="" aid:crows="1" aid:ccols="1" aid:ccolwidth="263.622"><T-h1_ZF><T-h1_AF>Basic System</T-h1_AF></T-h1_ZF></T-h1>
<T-Wü aid:table="cell" aid:theader="" aid:crows="1" aid:ccols="1" aid:ccolwidth="68.0315"><T-Wü_ZF><T-Wü_AF>Artikelnummer</T-Wü_AF></T-Wü_ZF></T-Wü><T-Wü aid:table="cell" aid:theader="" aid:crows="1" aid:ccols="1" aid:ccolwidth="68.0315"><T-Wü_ZF><T-Wü_AF>OS</T-Wü_AF></T-Wü_ZF></T-Wü>
<T-Wü aid:table="cell" aid:theader="" aid:crows="1" aid:ccols="1" aid:ccolwidth="68.0315"><T-Wü_ZF><T-Wü_AF_R>EUR</T-Wü_AF_R></T-Wü_ZF></T-Wü>
<T-Lz aid:table="cell" aid:crows="1" aid:ccols="1" aid:ccolwidth="467.717"></T-Lz>
<T-h2 aid:table="cell" aid:crows="1" aid:ccols="1" aid:ccolwidth="263.622"><T-h2_AF><T-h2_ZF>Base Bundle <wd>&#61580;</wd></T-h2_ZF></T-h2_AF></T-h2>
</table>


Antwort auf: Ich weiß aber nicht, wie Du die Anweisungen ohne XSLT einfügen willst, wenn es automatisiert funktionieren soll.

Wie würden die Anweisungen für die XSLT-Datei denn aussehen? Hast Du mal ein bereits fertiges Beispiel, ohne dass Du Dich jetzt extra hinsetzen musst, um es zu schreiben?
(33/1)
17. Aug 2018, 10:35
Indesign und XML: Wie funktioniert automatisiertes GestaltenHallo!

Antwort auf: Das Attribut aid:ccolswidth="123" wurde von Indesign einfach ignoriert, egal welche Zahl oder welchen Wert ich eingetragen hatte. Einfach nur eine Zahl oder Zahl + mm/px/pt – nicht änderte sich.


Das Attribut heißt "aid:ccolwidth" (ohne s), die Breite musst du in pt angeben.

Hier ein Ausschnitt einer Beispieldatei von mir (zur Übersichtlichkeit habe ich Zeilenumbrüche eingefügt):

Code
<tabelle xmlns:aid="http://ns.adobe.com/AdobeInDesign/4.0/" xmlns:aid5="http://ns.adobe.com/AdobeInDesign/5.0/" aid:table="table" aid:trows="40" aid:tcols="5" aid5:tablestyle="Termine"> 
<tabellenkopf aid:table="cell" aid:theader="" aid:ccolwidth="62.36220472440945">Termin</tabellenkopf>
<tabellenkopf aid:table="cell" aid:theader="" aid:ccolwidth="164.40944881889766">Titel</tabellenkopf>
<tabellenkopf aid:table="cell" aid:theader="" aid:ccolwidth="70.86614173228347">Zeit</tabellenkopf>
<tabellenkopf aid:table="cell" aid:theader="" aid:ccolwidth="51.023622047244096">Dauer</tabellenkopf>
<tabellenkopf aid:table="cell" aid:theader="" aid:ccolwidth="42.51968503937008">Kosten</tabellenkopf>
<termin aid:table="cell">17. 8. 2018</termin>
<titel aid:table="cell">Hier steht der Titel</titel>
<zeit aid:table="cell">12.00–15.00 Uhr</zeit>
<dauer aid:table="cell">3</dauer>
<kosten aid:table="cell">€ 150</kosten>
</tabelle>



Ich weiß aber nicht, wie Du die Anweisungen ohne XSLT einfügen willst, wenn es automatisiert funktionieren soll.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)
(42/2)
17. Aug 2018, 10:06
Suche ShopSystem für eigenen Ladenguten Morgen,
da ich immer mal wieder gefragt werde,
wie die von mir erstellte Seite heißt:
www.forstbuch.de
Schöne Grüße
Norbert
(34/0)
17. Aug 2018, 09:09
Entzippen per AppleScriptHallo TMA,

jetzt habe ich einen Versuch mit "ditto" gemacht:

Code
set zippedFile to POSIX path of (choose file) 

set contFolder to POSIX file (zippedFile & "/..") as alias

set unzipThis to quoted form of zippedFile

set destFolder to quoted form of POSIX path of contFolder

set cmd to "ditto -xk " & unzipThis & space & destFolder

set expandedObject to (do shell script cmd)

Das Ergebnis: Die Datei wird korrekt entzippt. Nichts geht verloren. Auch die alten Schriftdateien sind unversehrt.

Aber: Das Ergebnis der Aktion ist ein leerer String. Der Name des entpackten Ordners (oder der Datei) bleibt unbekannt.

Fazit: Es gibt keinen Grund anstelle von "Archive Utility" ein do-shell-Script mit "ditto" zu verwenden.

Gruss, Hans(10/0)
17. Aug 2018, 08:50
Makro um alle Texte auszublenden, die NICHT rot sind
Antwort auf: Schritt 1 und 3 sind mir auch klar, aber wie kann ich denn etwas NICHT auswählen?


In der erweiterten Ersetzen-Palette.
Öffne zweimal hintereinander die Suchen-Formatierung und wähle Hervorhebung.
Beim ersten Mal steht's positiv drin: Hervorhebung.
Beim zweiten Mal negativ: Nicht Hervorhebung.
(Beim dritten Mal fliegt die Hervorhebung raus. ).

Das geht bei einigen alternierenden Formatattributen so.

Viele Grüße
Martin(62/0)
16. Aug 2018, 19:12
« « 1 2 3 4 5 ... 9 » »