[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 62 Ergebnisse
1 2 3 4 5
easyCatalog Daten Filtern Gruppieren
Antwort auf: Kann es sein, dass die Anleitung nicht auf neustem Stand ist?
Viele Infos passen nicht 100% zum aktuellen Plugin...

Ja, leider. Das wird auch so bleiben. Die Entwickler sind sehr fleissig Neues einzubauen, aber die Handbuchpflege gehört nicht dazu.

Antwort auf: Wenn mir jemand einen Tip geben kann, wie man sowas am besten Filtert, wäre das prima!


Wird deine Ausgabe eine Indesign Tabelle werden? Dann musst du gar nicht filtern. Du gruppierst die Daten so, dass jede Gruppe genau einmal ausgegeben wird (also jeweils der erste Datensatz jeder Gruppe). Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist dir das mit dem Gruppieren ja schon gelungen.
Der InDesign Tabellenzeile des Templates (das jetzt einfach alle Datensätze ausgibt) musst du beibringen, dass sie nur den ersten Datensatz jeder Gruppe ausgibt. Tabelle>Zeilenoption>Gruppieren anklicken, die Gruppe auswählen und "einmal pro Gruppe" einstellen. Fertig.

Diese Funktionen sind auch im Handbuch beschrieben, im Kapitel Tabellen, Gruppierte Kopf-und Fußzeilen.

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier(1247/0)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Peter,

bitte sehr.

Also ... es macht kein Sinn, die Ergänzung mit Datum und Uhrzeit ebenfalls zur Änderung anzubieten.

Angenommen, der ursprüngliche Dateiname lautet "test_01.txt". Mit der Ergänzung ist der neue Name "test_01___12.6.2019___09'55'22.txt".

Der Dialog zum Ändern des Dateinamens zeigt nur "test_01". Sowohl Datum als auch Uhrzeit und Endung sollten unverändert bleiben.

Sonst wäre es besser dies generell im Script zu anzupassen.

Gruss, Hans(146/0)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Hans

Zitat "nur der Originalname zum Ändern"

Angeboten werden kann der ganze Dateiname, ich würde dann nach Belieben überschreiben.
Ich dachte es mir so: Button "Speichern" sichert den neuen Namen und geht zur nächsten Datei, "OK" geht direkt zur nächsten Datei, "Abbrechen" unterbricht die ganze Aktion.

Danke für das Script. Werde es später probieren.

Gruss, Peter
(171/1)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Peter,

vermutlich entspricht schon die folgende Lösung Deinem Wunsch.

Man muss nur diese Zeile an der richtigen Stelle einfügen. Die ergänzte Droplet-Datei ist angehängt.

Code
set origName to text returned of (display dialog "Dateiname ändern:" default answer origName) 

Mit 'default answer' bekommt man eine Eingabe-Zeile, welche enweder leer ist (durch nachfolgendes "") oder schon Zeichen enthält (wie hier mit 'origName').

Wenn der Name nicht geändert werden soll: Auf den Button "OK" klicken.
Zum Abbrechen der Ausführung: Den Button "Abbrechen" betätigen.

Gruss, Hans(212/2)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Peter,

Antwort auf: (...) erweitert meinen Scripter-Horizont.

Dies war mit ein Grund. :-)

Deine neue Idee sollte umsetzbar sein. Werde ich im Laufe des Tages versuchen.

Verstehe ich es richtig, dass nur der Originalname zum Ändern angeboten werden soll?
Wenn Datum und Uhrzeit unverändert eingefügt werden, wäre das am einfachsten.

Gruss, Hans(226/3)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Hans

Deine weiterführenden Überlegungen und Ergänzungen sind interessant. Zwar war es bis jetzt nicht notwendig, das Datum wieder los zu werden, aber die Möglichkeit zu haben, erweitert den Nutzen des Scripts. Und zu sehen, wie das erreicht wird, erweitert meinen Scripter-Horizont. :-)

In dem Zusammenhang spuckt ein Script in meinem Kopf herum, das Folgendes ermöglicht:
Beim Abbarten der gedropten Dateien wird in einem Dialog standardmässig der Originalname (neu + Datum) angeboten mit der Möglichkeit den Namen Datei für Datei individuell händisch zu ändern.

Wenn du dazu eine Idee hättest, wäre das großartig.
Danke, daß ich deine Kenntnisse nutzen darf.

Ein schönes Wochenende und
Gruss, Peter
(233/4)
easyCatalog Daten Filtern Gruppieren
Hallo in die Runde,

mein Name ist Klaus und ich bin neu hier!
Beschäftige mich seit ein paar Tagen mit dem Tool easyCatalog für Indesign.
Sehr mächtiges Werkzeug, welches bei mir noch einige Fragen aufwirft.

Kann es sein, dass die Anleitung nicht auf neustem Stand ist?
Viele Infos passen nicht 100% zum aktuellen Plugin...

Meine spezielle Frage:

Ich habe eine Exceldatei mit mehreren Einträgen und möchte diese gerne vor der Platzierung und Paginierung im Dokument filtern.
Dies gelingt mir bislang noch nicht...

Als Beispiel habe ich einen Artikel in 2 Versionen und diversen Größen:

Artikel 1 Preis 1 Version 1 Farbe 1 Größe 1
Artikel 1 Preis 1 Version 1 Farbe 2 Größe 2
Artikel 1 Preis 1 Version 1 Farbe 3 Größe 3
Artikel 1 Preis 1 Version 1 Farbe 4 Größe 4

Artikel 1 Preis 2 Version 2 Farbe 1 Größe 1
Artikel 1 Preis 2 Version 2 Farbe 2 Größe 2
Artikel 1 Preis 2 Version 2 Farbe 3 Größe 3
Artikel 1 Preis 2 Version 2 Farbe 4 Größe 4

Ich möchte aus dieser Tabelle eine Preisliste erstellen und die Daten entsprechend Filtern.
Mittels Gruppierung gelingt mir das nicht und der Artikel wird in jeder Variante platziert.

Wunschergebnis wäre aus obigem Muster folgende Ausgabe:

Artikel 1 Preis 1 Version 1
Artikel 1 Preis 2 Version 2

Also quasi ein Filter über gleicher Artikelname soll nur so oft als er auch unterschiedlich in Preis und Version vorkommt aufgelistet werden. Im Datenbestand macht Größe und Farbe keinen Preisunterschied und daher reicht die zusammengefasste Ausgabe.

Wenn mir jemand einen Tip geben kann, wie man sowas am besten Filtert, wäre das prima!

Vielen Dank schonmal vorab.

Klaus
(1862/1)
TextFrame am Ende einer selection einfügen (CC2019, WIN10, JSX)
Besten Dank Gerald,

das funktioniert vorzüglich.
Einen schönen Tag
Christoph
(214/0)
InDesign: Text durch Grafik ersetzen
Besten Dank für die Inputs!

Falls es dann doch 101 Grafiken werden (0% bis 100%) wäre dann die Skript-Lösung doch einfacher… ;-)



Liebe Grüsse vom eymer
---
Mac OS X (10.14.x) :: Adobe CC-Abo :: XPress 8.5(227/0)
TextFrame am Ende einer selection einfügen (CC2019, WIN10, JSX)
Ich hab ein paar Sicherheitsabfragen eingebaut:

Code
if ( app.selection) main(); 

function main() {
var s = app.selection[0];
if ( s.hasOwnProperty("pointSize") ) {
var p = s.paragraphs.lastItem();
if ( p.characters.lastItem().contents == "\r" ) {
var tf = p.insertionPoints[-2].textFrames.add()
} else {
var tf = p.insertionPoints[-1].textFrames.add();
}
}
}


Der Trick ist, dass jedes Text-Objekt eine Liste seiner Absätze (und insertionPoints und characters etc) hat.

Egal, was da an Text markiert ist, ich kann es auffordern: Gib mir mal alle deine Absätze. Auch wenn nur ein Absatz markiert ist, kriege ich da eine Liste, ggf mit nur einem Element.

Wenn man am Ende eines Absatzes einfügen will, muss man kontrollieren, ob am Ende des Absatzes ein Return ist. Das ist am Ende eines Textabschnittes nicht notwendigerweise der Fall.
(242/1)
Höhe eines (Bild)Rahmen per Shortcut verringern
Guten Morgen,
gibt es in ID die Möglichkeit per Shortcut einen Rahmen, in meinem Fall Bildrahmen, um 8,5 mm in der Höhe zu verkleinern? Der obere mittlere Punkt soll fix bleiben und die Höhe des Rahmens soll soll von unten 8,5 mm verkleinert werden.

Gibts es da ne Möglichkeit, dass per Shortcut oder in anderer Weiße auszuführen.
Die Bildrahmen sind alle unterschiedlich hoch.

Danke im Voraus!
ALex
(391/0)
TextFrame am Ende einer selection einfügen (CC2019, WIN10, JSX)
Guten Tag,

ich möchte einen TextFrame am Ende einer selection einfügen.
Das klappt hiermit ganz gut, wenn ich den ganzen Absatz auswähle, ohne das Return:

Code
var mySelection = app.selection[0];  
var myFrame = mySelection.insertionPoints[-1].textFrames.add();


Wie kann ich dem Script sagen, dass es generell den Textrahmen an das Absatzende einfügen soll, egal wie viel Text ich im Absatz ausgewählt habe?
Der ausgewählte Text soll später weiter verarbeitet werden. Es wird also nicht immer der komplette Text im Absatz benötigt.

Mit der Bitte um Hilfe.
Einen schönen Tag Christoph
(259/2)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Peter,

beim Testen des "Datum_weg"-Droplets wurde mir bewusst, dass auch im "Datum"-Droplet geprüft werden sollte, ob im aktuellen Dateinamen noch kein Datum eingefügt ist.

Dazu muss mit if not auf das Gegenteil getestet werden:

Code
if not (fileName contains "___") then 

Der ganze Handler:

Code
# der Handler, das Datum einsetzt 
on workFile(curObject)
set fileInfo to info for of file curObject
set fileName to name of fileInfo
# prüfen, ob nicht schon ein Datum eingefügt ist
if not (fileName contains "___") then
set nExt to name extension of fileInfo
set origName to (text 1 thru -((count of nExt) + 2)) of fileName
set cD to creation date of fileInfo
set the_year to year of (cD) as number
set the_month to month of (cD) as number
set the_day to day of (cD) as number
set ts to time string of cD
set c to offset of ":" in ts
set h to text -2 thru -1 of ("0" & (text 1 thru (c - 1) of ts))
set m to text (c + 1) thru (c + 2) of ts
set s to text (c + 4) thru (c + 5) of ts
set Zeit to (h & "'" & m & "'" & s)
set neuName to origName & "___" & ((the_day & "." & the_month & "." & the_year & "___" & Zeit) as string)
tell application "Finder" to set name of file curObject to neuName & "." & nExt
end if
end workFile

Die Version 02d des Droplets ist angehängt.

Gruss, Hans(318/5)
Datum und Zeit an Dateinamen anhängen
Hallo Peter,

bitte sehr.

Eine Frage: Kommt es vor, dass das eingefügte Datum wieder entfernt werden muss?

Wie dem auch sei: Folgende Variante des Droplets ermöglicht, den Originalnamen wiederherzustellen.
Das Droplet "Datum_weg" ist unten angehängt.

Code
(* 
Datum_weg_01d.app
© 13.06.2019 / Hans Haesler, Châtelard 52, CH-1018 Lausanne
*)

# die Zählervariable als 'global' bezeichnen, damit sie in beiden Handlern greifbar ist
global ctr

# der 'Run Handler' warnt, wenn die Ausführung mit einem Doppelklick gestartet wurde
on run
activate me
display dialog "Dateien (oder Ordner) auf das Script-Icon ziehen." buttons "OK" default button 1 with icon 0
end run

# der 'Open Handler' reagiert, wenn Objekte auf das Icon des Scripts gedroppt werden
on open allObjects
# die Zählervariable initialisieren
set ctr to 0
# den Trenner vorbereiten
set AppleScript's text item delimiters to "___"
# Wiederholschleife, welche die gedroppten Objekte zum Handler 'processObject' schickt
repeat with aObject in allObjects
processObject(aObject)
end repeat
# den Trenner zurücksetzen
set AppleScript's text item delimiters to {""}
# den Anwender informieren
activate me
if ctr is 0 then
display dialog "Keine Datei umbenannt." buttons "OK" default button 1 with icon 2 giving up after 2
else if ctr is 1 then
display dialog "Eine Datei umbenannt." buttons "OK" default button 1 with icon 1 giving up after 2
else
display dialog "" & ctr & " Dateien umbenannt." buttons "OK" default button 1 with icon 1 giving up after 2
end if
end open

# im folgenden Handler wird festgestellt, ob das Objekt ein Ordner oder eine Datei ist;
# der Inhalt des Hauptordners wird aufgelistet; Dateien werden zum Handler 'processFile' gesandt.
on processObject(aObject)
# wenn der Pfad mit einem Doppelpunkt endet, ist das Objekt ein Ordner oder eine App ...
set curObject to aObject as string
if curObject ends with ":" then
# wenn das Objekt keine App-Datei ist ...
if not (curObject ends with ".app:") then
set contentsList to list folder curObject without invisibles
# die Wiederholschleife schickt die Dateien zum eigenen Handler
repeat with curItem in contentsList
set objPath to curObject & curItem
processObject(objPath as alias)
end repeat
end if
else
# die Datei zum Handler 'workFile()' schicken
workFile(curObject)
end if
end processObject

# der Handler, das Datum einsetzt
on workFile(curObject)
set fileInfo to info for of file curObject
set fileName to name of fileInfo
if fileName contains "___" then
set nExt to name extension of fileInfo
set origName to text item 1 of fileName
set oldName to origName & "." & nExt
tell application "Finder" to set name of file curObject to oldName
set ctr to ctr + 1
end if
end workFile

Kurz erklärt: Zu Beginn wird den AppleScript's text item delimiters die Zeichenfolge "___" zugewiesen.
Das Script muss bei jedem Dateinamen prüfen, ob dieser "___" enthält. Falls ja, wird der Variablen 'origName' das erste Text-Element des Dateinamens zugewiesen. Das heisst alle Zeichen vom Beginn des alten Dateinamens bis vor den ersten "___"-Trenner.
Dann wird der neue (alte) Name zusammengesetzt und die Datei wird umbenannt.
Am Schluss werden die AppleScript's text item delimiters zurückgesetzt auf eine leere Textkette.

Ohne die Prüfung auf "___" würde bei einem Dateinamen ohne Datum das erste Text-Element den ganzen Namen inklusive Endung umfassen. Und daran würde die Endung gehängt: "test_01.txt.txt"

Gruss, Hans(320/6)
InDesign: Text durch Grafik ersetzen
Hallo Eymer,

Antwort auf: In einer Tabelle (als «normaler» Text gesetzt) hat es eine Spalte mit Werten von 0 bis 20.


Wenn es sich um nur 21 unterschiedliche Werte handelt, dann würde ich folgendermaßen vorgehen:

1. Erstelle eine temporäre Tabelle mit 21 Zeilen und 2 Spalten;
2. trage in die erste Spalte die Zahlen 0–20 ein;
3. platziere in der zweiten Spalte die korrespondierenden Graphiken;
4. gehe in die erste Spalte, markiere die Zahl und lade sie mit dem entsprechenden Tastenbefehl in das Suchfeld (bei mir CMD-F1) – sorge dafür dass als Suchoption GANZES WORT aktiv ist;
Ersetzen durch: "^C" (Inhalt der Zwischenablage unformatiert);
5. kopiere die korrespondierende Graphik in die Zwischenablage;
6. führe den Ersetzen-Befehl aus.
7. Wiederhole das Laden der ZAHL aus Spalte 1 und das Kopieren der korrespondierenden Graphik in den übrigen Zeilen und führe danach jeweils den Ersetzen-Befehl aus.

Das sollte sich in ca. 5 Minuten erledigen lassen. Smile

Viele Grüße
Martin


(310/1)
1 2 3 4 5

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
17.06.2019

Leipzig
Montag, 17. Juni 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Der eintägige „Kompaktkurs PDF-Druckdaten-Erstellung“ ist eine Zusammenfassung unserer erfolgreichen zweitägigen Colormanagement- und PDF/X-Schulungen. Der Kompaktkurs vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen des Colormanagements, der Verwendung von ICC-Druckprofilen, der PDF-Erzeugung und der PDF-Überprüfung mittels Acrobat Professional.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-colormanagement-und-pdf-x-kompaktkurs/

Colormanagement und PDF/X – Kompaktkurs
Veranstaltungen
18.06.2019

Leipzig
Dienstag, 18. Juni 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Die Schulung konzentriert sich auf die wirklich wichtigen Aufgaben in der Bildbearbeitung: Colormanagement, Farbkonvertierungen, Brillanz, Belichtung, Farbretusche, Freisteller, Schärfe und verlustfreie Bildkorrektur. Ein Schwerpunkt der Schulung liegt in der verlustfreien Bearbeitung von Bilddaten und bietet zudem den Ausblick auf Bildmontagen, das Anlegen von Farblooks und den Umgang mit dem RAW-Format an.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-photoshop-next-generation/

Photoshop Schulung für Fortgeschrittene