[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 119 Ergebnisse
1 2 3 4 5 ... 8
Riesigen PDF-Stadtplan in Illustrator bearbeiten
Ja, das ist richtig, Peter. Die Karte kommt aus irgendeinem GIS-System und verstößt gegen jegliche "Vektorökonomie" (kann man das so nennen?).

Der 3 Kilometer lange Weg von Tante Emma zu Onkel Friedrich ist fragmentiert bis zum geht nicht mehr. Das betrifft dann auch alle anderen Wege. Viel zu viele überflüssige Ankerpunkte. Unorganisierte Ebenenstruktur (bzw. nichts davon vorhanden).

Die Reparatur solcher Dateien ist in der Regel Sklavenarbeit.

Meine Anmerkung bezüglich Illustrator CS5 sollte allerdings nur klarstellen, dass diese Programmversion in meinem Maschinenpark die Datei stabiler verarbeiten konnte als aktuelle CC-Versionen.
(41/0)
Riesigen PDF-Stadtplan in Illustrator bearbeiten
Hallo Kurt,

auch wenn die Datei wohl in Illustrator CS5 gespeichert wurde, glaube ich nicht, dass die Karte mit Illustrator erstellt wurde. Da wurde mit Sicherheit mit einem Kartografie-Programm gearbeitet.

Wenn man sich mal die einzelnen Objekte anschaut, dann bestehen die aus sehr vielen unnötigen Punkten, wie man sie von CAD-Systemen kennt, z.B. die Pictogramme für Laubwald, aber auch andere freie Formen. Außerdem kann ich in dem Dokument keine Bézierkurven finden (siehe Screenshot). Beim Export aus dem Kartografie-Programm hat man dann vermutlich auf die Ebenen verzichtet bzw, das Programm war dazu nicht in der Lage.

Damit ist für mich das Thema aber auch durch – war auf jeden Fall interessant.

Viele Grüße Peter


•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019
(51/1)
Zusatzmodul fehlt
Hallo zusammen,
noch mal danke für die Antworten. Ich schau dann Montag mal, ob mir das Skript weiterhilft.
Viele Grüße
Christoph Senechal
Ebersberg(85/0)
Riesigen PDF-Stadtplan in Illustrator bearbeiten
Es kann wahrscheinlich auch anders laufen, Peter, aber auf meinen getesteten Geräten (verschiedene Mac Minis) ist Illustrator CS 5 tatsächlich die Version, die auch die originale .ai-Datei mit lebendigem Text ziemlich stabil verarbeiten kann. Die CC-Versionen schneiden schlechter ab (viel langsamer und häufige Programmabstürze).

Was ich auf jeden Fall nach dem Öffnen der Datei machen würde:

- Sämtliche Miniaturansichten in der Ebenen-Palette ausblenden.

- Eine sinnvolle Ebenenstruktur anlegen (Textobjekte auf eigene Ebene, Grünflächen auf eigene Ebene, Bäume auf eigene Ebene usw.). Ausblenden der unbenötigten Ebenen dann bei Bedarf und die Bearbeitung wird flüssiger laufen.
(97/2)
Text-File Platzieren - Zugriffsrechte und weitere Funktion
Moin Uwe,
Danke für deine Hilfe/dein testen. Wenn ich am Rechner bin, werde ich es testen.
---
Viele Grüße
Mario(93/0)
Text-File Platzieren - Zugriffsrechte und weitere Funktion
Desgleichen mit InDesign CC 2014, 2015 und 2017 auf Windows 10.
Bei schneller Betätigung des Buttons kommt unweigerlich irgendwann die Fehlermeldung:

"Die Datei existiert nicht bzw. wird von einer anderen Anwendung verwendet, oder Sie haben nicht die entsprechenden Zugriffsrechte."

Ist aber kein "Showstopper". Einfach auf "OK" drücken und es kann weiter gehen.
Habe meinen Workaround für die oben genannten InDesign-Versionen erfolgreich getestet.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(106/1)
Riesigen PDF-Stadtplan in Illustrator bearbeiten
Hallo Uwe,

ich habe gerade mal Deine Anleitung getestet:

https://www.hilfdirselbst.ch/..._P571599.html#571599

Sensationell !

Ich habe die via InDesign „gewaschene“ PDF/-X4-Datei auch mal versucht in Illustrator zu öffnen, bevor ich den Text in Textpfade umgewandelt habe. Das hat mir zu lange gedauert.

Nach der Umwandlung der Texte in Textpfade konnte Illustrator die Datei mühelos öffnen. Eine Editierbarkeit ist relativ gut machbar – es kommt halt sehr darauf an, was man damit anstellen will.

Illustrator ist auch offenbar mit der Suche nach fehlenden Schriften (insbesondere mit dem umfangreichen Textvorkommen) hoffnungslos überfordert.

Hinzu kommt, dass gleichzeitig sowohl „Adobe Fonts“ als auch das bei mir installierte „Suitcase Fusion“ nach Schriften suchen.

Insgesamt ein interessanter und aufschlussreicher Fall.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019
(113/3)
Text-File Platzieren - Zugriffsrechte und weitere Funktion
Ich kann das Problem übrigens bereits mit InDesign CC 2018.1 auf Windows 10 nachstellen. Also besonders dann, wenn ich den "Platziere mal"-Button mehrmals sehr schnell hintereinander drücke, um den Text mehrmals in die Placegun zu laden.

Bin ich etwas langsamer, funktioniert's, bin ich etwas schneller, dann kommt besagte Fehlermeldung. Mein Workaround funktioniert auch mit CC 2018.1.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(117/2)
Text-File Platzieren - Zugriffsrechte und weitere Funktion
Hallo zusammen,

ich kann den Fehler mit InDesign CC 2019 auf Windows 10 nachstellen.

Was als Workaround funktioniert:
Gib der Textdatei einen möglichst einmaligen Namen.

Zum Beispiel so:

Code
#targetengine "session"   

var dialog = new Window("palette");
dialog.text = "Text Platzieren";
dialog.preferredSize.width = 200;
dialog.orientation = "column";
dialog.alignChildren = ["center","top"];
dialog.spacing = 10;
dialog.margins = 16;

var _load = dialog.add("button");
_load.text = "Platziere mal";
_load.justify = "center";

var _close = dialog.add("button");
_close.text = "Schließen";
_close.justify = "center";
_close.alignment = ["right","top"];

dialog.show();

_close.onClick = function()
{
dialog.close();
}

_load.onClick = function()
{
_platzieren()
}
function _platzieren()
{
// LINE ADDED:
var uniqueString = Date.now().toString();

var myText = "Mein Text ...";
// LINE CHANGED:
var myFile = new File( Folder.desktop + "/"+uniqueString+"-myTxt.txt" );

myFile.open('w');
myFile.write(myText);
myFile.close();
app.activeDocument.placeGuns.loadPlaceGun(myFile);
myFile.remove();

//Ab hier warten, bis TR platziert ist und nächste Aktion ausführen
}

*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(122/3)
Riesigen PDF-Stadtplan in Illustrator bearbeiten
Hallo zusammen,

was mich ja noch wundert, ist der Eintrag in der PDF-Datei unter „Dokumenteigenschaften > Beschreibung“:

Anwendung: Adobe Illustrator CS5
PDF erstellt mit: Adobe PDF-Library 9.90

Sollte es mit Ai CS5 möglich gewesen sein solch riesige Dateien zu bearbeiten ?

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019
(136/4)
Unterschiedliche Beschnittzugaben
Ja, entschuldige, ich hatte es überlesen...

Umso absurder, dass die wirklich alles in einer Datei haben wollen. Ich bitte (fast) immer darum alle Inhaltsseiten in einer Datei zu bekommen und nicht 156 einzelne, vielleicht ist das auch damit gemeint...

Gruß

Ulrich
(160/0)
Riesigen PDF-Stadtplan in Illustrator bearbeiten
Moin, das öffnen mit Illustrator CS6 ging (mit Fehlermeldung) problemlos.
https://www.bilder-upload.eu/...-1566568166.png.html
Wieder als AI ohne PDF gespeichert sind es noch 30 MB.
(156/5)
Unterschiedliche Beschnittzugaben
Hallo Ulrich,

das es ein Hardcover werden soll hatte ich ja in meinem ersten Post geschreiben.


Gruß,

Stefan
(207/1)
Unterschiedliche Beschnittzugaben
Hallo Thomas,

ist für mich das erste Mal, dass ich sowas mache. Und da versuche ich hat das umzusetzen, was mir die Druckerei als Vorgabe genannt hat. Vielen Dank für Deine Antwort.


Gruß,

Stefan
(210/0)
Unterschiedliche Beschnittzugaben
Hallo Kai,

vielen Dank für Deine Antwort.


Gruß,

Stefan
(211/0)
1 2 3 4 5 ... 8

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern
Hier Klicken