[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 86 Ergebnisse
1 2 3 4 5 6
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Hallo Uwe,

soweit ich das spontan überblicke, ist es für die Farbsimulation egal, ob die einzelnen Farben (i.e. Black) in RGB oder CMYK ungemischt sind.

Müsste also eigentlich funzen.

Bin gespannt, ob der OP damit was anfangen kann.
(9/0)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Hallo Gerald,
die Idee ist sehr gut.
Danke!

Die unsichtbaren, nicht löschbaren Grundfarben "Cyan", "Magenta", "Yellow" sind immer vorhanden.

Auch in Dokumenten, die mit DocumentIntentOptions WEB_INTENT, MOBILE_INTENT oder gar DPS_INTENT ( bis InDesign einschließlich CC 2014 ) erstellt wurden.

Bei "Black" könnte es eine Überraschung da und dort geben. Denn "Black" ist mit colorValue nicht zwingend [ 0, 0, 0, 100 ], sondern kann auch [ 0, 0, 0 ] sein. "Cyan", "Magenta", "Yellow" bleiben selbst bei WEB_INTENT oder MOBILE_INTENT stabil ColorSpace.CMYK.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(23/1)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Ich habe mal eine Routine geschrieben, die garantiert ohne Nebenwirkung auskommt, indem sie entweder auf bereits bestehende Farbfelder zurückgreift oder die gewünschte Farbe aus Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz selbst zusammensetzt (also eine Gruppe statt eines Rechtecks erzeugt).
Die vier Grundfarben sind grundsätzlich in jedem Dokument als doc.color angelegt.

Sagt doch mal, was ihr davon haltet. Da das auf die Schnelle geschrieben ist, sind nur notdürftige Checks und Kommentare drin...

Code
main(); 

function main() {

create_indicator( [50, 0, 50, 0], [0, 0, 50, 50] );
create_indicator( "Cyan", [0, 50, 50, 100] );
create_indicator("indic_red", [0, 100, 50, 150] );

// ------------------------------------------------------------------
/* color kann sein:
- der Name einer bestehenden Farbe
- der Name einer in dieser Funktion fest verdrahteten Farbe
- ein 4-stelliges Array mit CMYK Werten
*/
// ------------------------------------------------------------------
function create_indicator( color, bounds, page, doc, layer ) {
if ( ! doc ) doc = app.activeDocument;
if ( ! page ) page = doc.pages[0];
if ( ! layer ) layer = doc.layers[0];
var use_this;
// Haben wir einen Farbnamen?
if ( typeof color == "string" ) {
if ( doc.colors.item( color ).isValid ) {
use_this = doc.colors.item(color);
} else {
if ( color == "indic_red" ) {
color = [0, 100, 100, 0];
} else if ( color == "indic_green" ) {
color = [70, 0, 100, 0];
}
}
}

var frame = page.textFrames.add();
try {
frame.geometricBounds = bounds;
} catch(e) {
alert( "Fehler beim Positionieren des Rahmens: \n" + e );
frame.remove();
return;
}
frame.contentType = ContentType.UNASSIGNED;
frame.itemLayer = layer;

// Haben wir einen CMYK-Tupel?
if ( color.constructor.name == "Array" ) {
var items = [ frame ];
for ( var n = 0; n < 3; n++ ) items.push( frame.duplicate() );
for ( var n = 0; n < 4; n++ ) {
items[n].fillColor = doc.colors.item( [ "Cyan", "Magenta", "Yellow", "Black"][n] );
items[n].fillTint = color[n];
}
for ( var n = 1; n < 4; n++ ) items[n].transparencySettings.blendingSettings.blendMode = BlendMode.MULTIPLY;
var group = page.groups.add( items );
} else if ( use_this ) {
frame.fillColor = use_this;
} else {
frame.fillColor = doc.colors.item("Paper");
}
var my_final_item = ( group ? group : frame );

my_final_item.transparencySettings.blendingSettings.opacity = 50;
my_final_item.transparencySettings.blendingSettings.blendMode = BlendMode.DARKEN;
}
}

(43/2)
Affinity Publisher, mehrfaches Dulizieren
Danke,
so funktioniert’s, mit CMD+J.

Gruß Peter
(50/0)
Läuft QXP 2017 unter OS 10.14 u.a. Fragen
Nicht-Support heißt, Quark wird Dich nicht unterstützen, wenn eine zu alte Version auf einem neuem System nicht läuft. Sie testen es auch gar nicht erst. Sie werden auch nicht testen, ob Du es auf einem neuen System überhaupt installieren kannst. Sie werden keine Bugfixes veröffentlichen, um eine Lauffähigkeit zu ermöglichen. Wenn es geht: schön für Dich und für andere, die es versuchen.

Öffnest Du eine ältere XPress-Datei in einer neueren Programmversion und sicherst diese Datei dann, wirst Du diese Datei nicht mit einer älteren Programmversion wieder öffnen können.

Aus XPress kann man immer nur einen speziellen Export vornehmen, um eine einzige Programmversion niedriger zu springen.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing (89/0)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Besten Dank für die Ergänzung, Uwe.
Schönen Abend.
(82/0)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Hallo Christoph,
als Ergänzung zu den Möglichkeiten per IDMS sei noch nachgetragen:

Table 121. Swatch Properties Represented as Attributes
https://wwwimages.adobe.com/...ecification.pdf#p264

Zu Eigenschaft Visible heißt es dort:
Zitat …All named swatches should have this flag set to true.


Kann man natürlich auch anders handhaben, nämlich mit flag false.
Siehe mein kleines Experiment mit der Sonderfarbe NewSpot:
https://community.adobe.com/...orted-by-Snippet.png
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(76/1)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Moin,

Uwe hat mich auf eine Idee gebracht!

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Versuche mal das:
Code
app.activeDocument.colors.add() 


Bei mir klappt es.

Sorry, etwas merkwürdig, dreimal hat es geklappt, dann nicht mehr! grrr!

Keine Ahnung warum!

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING(107/0)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Vielen lieben Dank, Uwe
für deine Antwort und den ergänzenden Link zur Diskussion.

Einen schönen Tag
Christoph
(114/3)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Hallo Christoph,
ich empfehle Dir die folgende Diskussion aus dem Jahre 2011:

Coloring a Font with a RGB etc. without adding the color to the document swatches.
Trevor_, Sep 21, 2011

https://community.adobe.com/...55060?page=1#3931200

Durch den Umzug zu einer neuen Foren-Software im letzten Jahr hat die Reihenfolge der Beiträge dort leider etwas gelitten.
Also achte bitte auf das Datum der jeweiligen Posts.

Als Resümee kann man feststellen:
Ohne das Dokument zu ändern, geht's nicht.

1. Die Farbe kann als unbenamte Farbe hinzugefügt werden, soll sie nicht in den Farbfeldern auftauchen.
2. Die Farbe kann als unsichtbare Farbe hinzugefügt werden.

In dem als Correct markierten Beitrag:
Trevor schleust eine Farbe über Tagged Text ein sofern keine unbenamte Farbe im Dokument existieren sollte, die zum Duplizieren misbraucht werden könnte.

Alternative 1: Aufruf des Color Panels ( Vorschlag von Jump_Over ) per menu commands. Details von mir ausgearbeitet:
https://community.adobe.com/...s/m-p/3655090#M11329

Alternative 2: IDMS-Datei editieren. IDMS kennt für Farben die Eigenschaft "Visible", die von "true" auf "false" gesetzt werden kann. Das Scripting DOM kennt diese Eigenschaft leider nicht. Diese unsichtbare Farbe kann sogar benamt sein. Sie ist nicht begrenzt auf model ColorModel.PROCESS. Die beiden models ColorModel.SPOT und ColorModel.MIXEDINKMODEL sollten möglich sein.

Mein Beitrag von 2017 zu Alternative 2 hier: https://community.adobe.com/...s/m-p/3655092#M11331
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender(123/4)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Moin Werner,

vielen Dank für deinen neuen Vorschlag.
Das mit den unsichtbaren Farbfeldern war mir in der Tat nicht bewusst.

Einen schönen Tag
Christoph
(137/0)
Schriften in CorelDraw
Hi,
das kann dir wohl nur ein User der H&S_2019 beantworten?

Siehe auch diesen kürzlichen Thread mit weiteren Infos zu verschiedenen CorelDraw-Paketen:
https://www.hilfdirselbst.ch/...nkungen_P572605.html
---
1.) Meines Wissens nach kann CorelDraw nur "TTF" Fonts erstellen/bearbeiten!
2.) Hast du Zugriff auf eine ältere H&S-Version? Falls dort der TTF-Exportfilter enthalten ist, dürfte der mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in der aktuellen Version drin geblieben sein?!

(105/0)
Indesign Schaltflächen im Acrobat fehlerhaft / interaktive PDF
Guten Morgen Thomas, vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe mich direkt intensiver mit der Thematik der "Kontrollkästchen" beschäftigt. Um die angelegten Schaltflächen in ihrer Optik zu halten, hätte ich mich durch so viele Ebenen arbeiten müssen, dass mir da zunächst die Zeit fehlte. Ich habe jetzt erstmal mit angepassten "Häkchen-Flächen" gearbeitet.

Ich denke, dass das die richtige Richtung sein könnte.

Das einzige was mich noch zu meiner vorherigen Version beschäftigt: In der "Druckbogenvorschau: EPUB" hat alles so schön und perfekt funktioniert. Warum dann nicht einfach auch im Acrobat Reader?
(108/0)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Moin Christoph,

wenn es um einen zusätzlichen Rahmen geht, mit dem Du Aufmerksamkeit erzielen willst, würde ich eine externe Grafik verankern.

Und hast Du verstanden, dass die Farbzuweisung über UI auch die Datei verändert, in dem für jede Farbzuweisung ein neues (unsichtbares) Farbfeld hinzugefügt wird?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING(170/1)
strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)
Guten Morgen Werner,

danke für deine Antwort und Geduld.
Dass dies so knifflig wird, hätte ich nicht gedacht.
Dann muss ich mir einen Workaround überlegen.

Einen schönen Tag
Christoph
(175/2)
1 2 3 4 5 6

Aktuell

Diverses

| 14.02.2020

die-einstellungen_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic