[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex Erweiterte Suche Suchergebnisse
Ihre Suche lieferte 37 Ergebnisse
1 2 3
überschneidende Farbe nicht doppelt drucken
Hallo Littbarski

Wenn Du ein PDF/X-1 erstellst (mit plausiblem Farbmanagement erstellt, also zum Beispiel ISOCoatedv2 oder PSOCoated_V3 sowohl als Dokumentarbeitsfarbraum im Layoutprogramm und auch als Ziel beim Export (mit Werte erhalten und "Nicht Konvertieren"...), dann solltest Du in der Acrobat Ausgabe-Vorschau bei aktiver Überdrucken-Vorschau (Häkchen bei Überdrucken simulieren setzen) visuell als auch mit der Pipette über die sensiblen Stellen herumfahrend messend selbst beurteilen können, ob das so gedruckt werden würde, wie es soll.

Alles was Peter geschrieben hat stimmt so, ist aber nicht vollständig: Wir wissen z.B. nichts über die "gleiche" Farbzusammensetzung, sind da nur prozentuale Flächendeckungen enthalten und Du hast mit multiplizierender Transparenz gearbeitet, dann könnte sich schon etwas addieren...

Gruß

Ulrich
(86/0)
überschneidende Farbe nicht doppelt drucken
Hallo littbarski,

Zitat Ist es ein Problem, wenn nun Fläche und Pinseleffekt sich überschneiden, bei gleicher Farbe? Wird das dann doppelt gedruckt?


Nein, da wird nichts doppelt gedruckt.

Eine Druckmaschine hat in der Regel 4 Farbwerke - Cyan, Magenta, Yellow und Black. Wie soll das denn überhaupt technisch gehen, dass eine Farbe mehrfach übereinander gedruckt wird ?

Zitat Und: Gibt es eine Funktion, mit der ich den Pinseleffekt an der Stelle, wo er die farbige andere Fläche überlagert, einfach abschneiden kann? Alle Pathfinder-Funktionen bringen keinen Erfolg.


Aus oben genanntem Grund musst Du auch gar nichts abschneiden oder beschneiden.

Unerwartete Ergebnisse könnte es geben, wenn Objekte unterschiedlicher Farben auf "Überdrucken" stehen – zu Überprüfen im "Attribute-Bedienfeld" und im Menü „Ansicht > Überdruckenvorschau“.
Bei Objekten gleicher Farbe (also wirklich identischen Farbwerten) z.B. 100 % Cyan, können durch „Überdrucken“ aber niemals 200 % Cyan gedruckt werden – das Maximum sind 100 %.

Ein denkbar ungünstiger Fall wäre allerdings, wenn das Rechteck z.B. ein CMYK-Blau wäre und der Pinsel ein visuell identisches Blau wäre (jedoch als Volltonfarbe) und zudem auf Überdrucken gesetzt wird. Dann kommt eine 5. Farbe ins Spiel, und die beiden Blautöne würden übereinander gedruckt.

Ob eine 5. Farbe im Spiel ist kann man im "Separationsvorschau-Bedienfeld" überprüfen.


Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019
(137/0)
Indesign CS6 - Wo liegen die voreingestellten Wörterbücher
Danke für die schnelle Hilfe! Du hast mein Problem gelöst!
(101/0)
überschneidende Farbe nicht doppelt drucken
Guten Tag zusammen,

vorab: ich bin eher Zeichner, weniger Grafiker/Designer, und komme meist mit wenig Technik aus. Daher habe ich folgende Anfängerfrage.

Ich habe eine farbige Fläche (ohne Kontur) und direkt daneben einen Pfad, der mit Pinsel als Kontur eingefärbt ist. Die beiden Formen überlagern sich, aber nur dadurch, dass ich ja den Pfad mit Pinseleffekt versehen habe. Der Pfad an sich (Linie) überschneidet sich nicht mit der anderen Form.

Ist es ein Problem, wenn nun Fläche und Pinseleffekt sich überschneiden, bei gleicher Farbe? Wird das dann doppelt gedruckt?

Und: Gibt es eine Funktion, mit der ich den Pinseleffekt an der Stelle, wo er die farbige andere Fläche überlagert, einfach abschneiden kann? Alle Pathfinder-Funktionen bringen keinen Erfolg.

Danke für jeden Tipp.
(175/2)
||| Indesign CS6 - Wo liegen die voreingestellten Wörterbücher
Das sieht aus, als wärest du in deinem Userordner und nicht in

Macintosh HD/Library/...

unterwegs.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
(154/1)
Indesign CS6 - Wo liegen die voreingestellten Wörterbücher
Hallo an Alle,

ich nutze Indesign CS 6 auf einem Mac (Version 10.14.6).

Mein Ziel ist es ein neues Wörterbuch einzufügen oder ein default Wörterbuch durch ein neues zu ersetzen.

Grundlegend habe ich den Leitfaden von Adobe genutzt:
https://helpx.adobe.com/...cs_dictionaries.html

Wie in Punkt 4 & 5 aufgeführt sind, müssen Änderungen in den Datein:
/Library/Application Support/Adobe/Linguistics/6.0/Providers/Plugins2/AdobeHunspellPlugin.bundle/Contents/SharedSupport/Dictionaries
vorgenommen werden.

Leider habe ab .../Linguistics keine der angegebenen Inhalte des Dateipfades, somit kann ich keine Änderungen in der Info.plist vornehmen. Aus diesen Gründen wollte ich gerne das voreingestellte Wörterbuch durch ein selbst erstelltes ersetzen, leider finde ich nirgends einen Verweis, wo die voreingestellten Wörterbücher zu finden sind.

Über einen Pfad wäre ich sehr dankbar.
(167/2)
Textrahmen per Script verketten
Hallo Werner, hallo Hans,

danke Euch beiden für die sonntagliche Hilfe.

Da es ein fremdes Dokument ist, gehe ich doch auf Nummer sicher.
Ich habe die Textrahmen automatisch etikettiert und dann verkettet.

Das Script von Hans ist prima.


Einen schönen Sonntag
Christoph
(67/0)
Textrahmen per Script verketten
Hallo Christoph,

die Reihenfolge wird durch die Schichtung der Rahmen bestimmt.

Wenn letztere schön brav von Seite eins bis zur letzen und auf jeder Seite von links oben nach rechts unten erzeugt wurden, dann können die Rahmen mit einer Schleife der Reihe nach abgearbeitet werden.

Wenn aber auf jeder Seite nur ein Textrahmen mit dem Label "mein_ScriptEtikett" existiert, dann könnte folgendes Script benutzt werden.

Code
if (app.documents.length != 0) { 
var allPages = app.documents[0].pages;
var nPages = allPages.length;
var labeledFrames = [];
for (p=0; p<nPages; p++) {
var allTextFrames = allPages[p].textFrames;
var nFrames = allTextFrames.length;
for (var t=0; t<nFrames; t++) {
var curFrame = allTextFrames[t];
if (curFrame.label == "mein_ScriptEtikett") {
labeledFrames.push(curFrame);
break;
}
}
}
var nLabeled = labeledFrames.length;
var curFrame = labeledFrames[0];
for (var n=1; n<nLabeled; n++) {
curFrame.nextTextFrame = labeledFrames[n];
curFrame = labeledFrames[n];
}
alert ("Fertig.", "");
}
else {
alert ("Ein Dokument öffnen.", "");
}

Gutes Gelingen!

Gruss, Hans(125/1)
Textrahmen per Script verketten
Hallo Christoph,

Zitat Wie kann ich die Reihenfolge beeinflussen?


Die Reihenfolge bestimmst doch ausschließlich Du, indem Du Dir einen Textrahmen nimmst und in die Eigenschaft previousTextFrame den Vorgängertextrahmen und in die Eigenschaft nextTextFrame den Nachfolgertextrahmen einträgst.

Übrigens:
Mit meinem Skript WpsCreateAnchoredFrames kann man automatisch Textrahmen erzeugen und die Rahmen dann ebenfalls automatisch in der Reihenfolge der Erzeugung automatisch verketten.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING(131/0)
Textrahmen per Script verketten
Nochmal ich,

es ist vielleicht der sichere Weg, wenn ich die Textrahmen alle der Reihe nach neu erzeuge und dann verknüpfe.

So mache ich es.

Einen schönen Sonntag
Danke und Gruß
Christoph
(144/3)
Textrahmen per Script verketten
Vielen Dank Hans,

irgendwie ist da noch ein Durcheinander drin, was die Reihenfolge angeht.
Wie wird denn beim Verknüpfungsvorgang die Reihenfolge festgelegt?

Kann es sein, dass Indesign weiss, in welcher Reihenfolge die Textrahmen zuvor erstellt wurden?

In meinem Fall ist ja pro Seite 1 Textrahmen mit dem bestimmten Scriptetikett.

Wie kann ich die Reihenfolge beeinflussen?

Grüße
Christoph
(151/4)
Textrahmen per Script verketten
Hallo Christoph,

der zu prüfende Rahmen sollte jener sein, welcher als nächster verknüpft wird.

Also: In Deiner Zeile das '[oneStory-1]' zu '[oneStory]' ändern:

Code
if (myDoc.stories[oneStory].textContainers[0].label == "mein_ScriptEtikett") { 

Und es funktioniert wie gewünscht.

Gruss, Hans(159/5)
Textrahmen per Script verketten
Hallo Hans,

bin hier gerade drüber gestolpert. Danke, das Script hilft.

Ich würde es gerne etwas einschränken wollen.

Es sollen nur Rahmen verknüpft werden, die ein Scriptetikett besitzen.

Ich habe diese Ausnahme eingebaut:

Code
 if (myDoc.stories[oneStory-1].textContainers[0].label =="mein_ScriptEtikett"){ 


Der gelbe Textrahmen auf Seite 1 wird dennoch irgendwie mit dem Textrahmen von Seite 6 verknüpft.
Testdokument:
https://www.dropbox.com/...erknuepfen.idml?dl=0

Mit der Bitte um Hilfe
Grüße
Christoph
(172/6)
InDesign CS6: Win10-Kompatibilität
... zumeist läuft ja auch bei mir CS6 problemlos.

Doch was hältst Du von diesem langsamen Aufbau der Panels?
(349/0)
Skript: Text zu Tabelle
Moin,

Zitat Was ist das Ziel?


vielleicht so etwas, wie ein im Text mitlaufender Rahmen mit den Gestaltungsmöglichkeiten von Table- und Cellstyles?

Ich habe mal vor Jahren ein Skript geschrieben, das aufeinanderfolgende Absätze in eine Tabelle umwandelt.

Die Steuerung erfolgte dabei über Table- und Cellstyles.

Die Anzahl der Absätze (-> Spalten) wurde dabei im Namen des Tabellestils definiert.

Mein Ziel war es damals eine Corel Ventura Funktion "nebeneinander stehende Absätze" zu simulieren.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING(265/0)
1 2 3

Aktuell

InDesign / Illustrator
figma_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
17.09.2019 - 18.09.2019

Tag 1: Freistellen, Tag 2: Composing

Frankfurt/M
Dienstag, 17. Sept. 2019, 09.30 Uhr - Mittwoch, 18. Sept. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Digitalfotos gekonnt aufbereiten, Produktfotos effizient freistellen, hochwertige Composings erstellen – für jede Anforderung bietet Photoshop ein Fülle von Werkzeugen und Techniken. Unserer zweitägige Schulung zeigt Ihnen ein Fülle von Arbeitstechniken, Tipps und Tricks. Eine Top-Schulung, die in den vergangenen Jahren fast immer ausgebucht war!

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/weiterbildung-zum-photoshop-composing-experten/

Weiterbildung zum Photoshop-Composing-Experten
Veranstaltungen
18.09.2019

Frankfurt/M
Mittwoch, 18. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Auf den Titelseiten von Zeitschriften oder in Werbeanzeigen finden sich häufig aufwendige Bildretuschen, und oft fragt man sich: „Wie machen die das bloß?“ Unsere neue Photoshop-Schulung High-End-Bildretusche und High-End-Digital-Composing bringt Licht ins Dunkel und erläutert an vielen Praxisbeispielen, wie aus einfachen Digitalbildern packende Montagen entstehen.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-photoshop-composings/

High-End-Bildretusche und Composings